Unterhaltung: Spieler ist offline

cahei, 03. März 2017, um 15:44

Es macht wenig Sinn jetzt Spieler zu melden, weil der Verdacht besteht, dass sie absichtlich offline gehen. Das lässt sich nicht nachweisen bzw. gute Ausreden sind da schnell gefunden und lassen sich nicht widerlegen. Natürlich kann man den Spieler ermahnen, aber mehr auch nicht. Auch bei allseits beliebten Mitspielern kann man da keine Ausnahme machen.

Noddy, 03. März 2017, um 16:27

Hallo Casi,

das wir mal zum Spiel nicht antreten passiert uns allen sicher mal hin und wieder. Da stört sich sicher niemand dran und wir helfen uns auch mit der Pausentaste so gut wir können.

Wenn jemand dies aber häufig macht und vielleicht sogar eine Strategie daraus entwickelt solltet ihr das zumindest unter Euch thematisieren. Unsportlich ist das Verhalten auf alle Fälle und wenn ihr keine Handhabe dagegen habt, wäre es zumindest die Diskussion wert, ob man nicht etwas dafür für die Zukunft entwickeln sollte.

Das Thema auf die Schnelle abbügeln is mir zu einfach.

SpanischerGockel, 03. März 2017, um 16:30

Da bin ich ganz bei Noddy. Es geht ja nicht um einmal / zweimal!
Und nein, das ist völlig unabhängig von der "nichthandelnden Person"!

Noddy, 03. März 2017, um 16:32

Bei der Person is es halt aufgefallen, ich würde es auch bei jedem anderen dokomentieren.

sashimi, 03. März 2017, um 16:43

st sich nicht nachweisen bzw. gute Ausreden sind da schnell gefunden und lassen sich nicht widerlegen.
-----------------------------------------------------------------------
das Verhalten wurde doch im Forum bestätigt oder?

cahei, 03. März 2017, um 16:45

Leider nicht, da steht nur was von Türklingel usw.

SpanischerGockel, 03. März 2017, um 16:49

also ich weiss ja net. wenn so ne fussballmannschaft mal 2 min später zum Anpfiff aufm Feld ist, wird jeder darüber hinwegsehen. Sollte das häufiger vorkommen, gibt es sicher auch Konsequenzen. Ganz sicher allerdings, wenn man in Wort und Schrift mehrfach kundtut, wie es einem am Arsch vorbei geht, dass andere darunter leiden.

Noddy, 03. März 2017, um 16:49

[zitat 13.02.]
ja das stimmt mit desorientiert.

Mein Interesse an einem Tisch zu sitzen und zu warten bis jemand
kommt oder vlt doch nicht nach 10 min 20 min oder gar nicht hält sich in
Grenzen.

Noddy, da hast du vlt kein Problem mit.

Bei Fuchstreff ist einfach schlecht programmiert das ein Spiel
losgehen kann wenn nicht alle am Tisch sitzen, das ist bei OD besser als
einer der wenigen Vorteile ..

Ich muss halt daran arbeiten und am Tisch warten oder mich an bestehende Tisch setzen.

Ein sorry an alle.
[/zitat]

Noddy, 03. März 2017, um 16:52

[zitat 16.02.]
eine bewusste unsportlichkeit ist für mich auch spieler öfter allein am
tisch sitzen zu lassen .. dabei ist es egal ob der spieler hotte, noddy
oder simsalabim heisst.

vorhin waren es drei spieler und nach 15 min war immer noch kein
vierter da. keine lust blöde darauf zu warten bis sich einer erbarmt.
dann geh ich auch mal auf die toilette oder sonstwas.

wenn der betreiber das nicht auf die reihe kriegt mit 'bereit
melden' oder aus einer warteliste jemand einfach so ins spiel kommt und
es los geht kann es immer wieder probleme dieser art geben.
[/zitat]

Noddy, 03. März 2017, um 16:54

[zitat 16.02.]
eigentlich muss ich mich gar nicht zu diesem thema hier äussern weil ein
'absichtliches verlassen' eines tisches für mich etwas anderes ist als
ein 'bei spielbeginn nicht anwesend sein'.

aber das kann jeder hier sehen wie er mag ...
[/zitat]

Noddy, 03. März 2017, um 16:57

[zitat 17.02.]
es passiert das man nur ein Fenster zumacht statt auf 'Tischverlassen'
drückt, das ist hier passiert, dann ist man weiter in der 'Line'. Das
könnt ihr glauben oder nicht ansonsten mich mal gepflegt ....
[/zitat]

Noddy, 03. März 2017, um 17:00

[zitat 01.03.]
ja ich muss halt warten oder rausgehen .. aber warten nervt .. es kann 2 min dauern oder 20 ..

man hat aber auch anderes zu tun ..

die programmierung das ein spiel automatisch startet ohne das ein 'bereit' signal aller am tisch erfolgt ist nicht gut ..
[/zitat

SpanischerGockel, 03. März 2017, um 17:00

12 mal im Februar dokumentiert.
3 x bereits im März.

Noddy, 03. März 2017, um 17:07

Daraus geht wohl deutlich hervor, daß er das Interesse der Mitspieler am Tisch mit Füßen tritt. Er weiß die technischen Gegebenheiten und setzt sich drauf weil es nich wie bei OD is.

DokoDingens, 03. März 2017, um 17:11

Eigentlich ist es doch egal, aus welchem Grund nun genau ein Spieler nicht beim Spiel antritt bzw. es nicht zu Ende führt, oder? Absicht oder nicht, ist mir persönlich auch relativ egal. Weg ist nun mal weg.

Ich finde, jeder sollte in der Liga dafür sorgen, dass seine/ihre Umgebung korrekt funktioniert. Klingel ausschalten, WLAN prüfen, iphone aufladen und los geht's.

Klar, man hat nicht immer alle Variablen im Griff, also 100% zu schaffen, ist nicht immer möglich.

Was wäre denn so ein Wert, mit dem alle leben könnten? 1 Aussetzer pro 100 Spiele, oder...?

DokoDingens, 03. März 2017, um 17:14

ok, Sperrliste geht natürlich immer, und die Möglichkeit ist bereits vorhanden, so dass man die Schiris nicht noch mehr belasten muss.

(An dieser Stelle ein Dankeschön an die Schiris für das Engagement).

Ex-Füchse #116342, 03. März 2017, um 17:29
zuletzt bearbeitet am 03. März 2017, um 17:32

Warum bekommt der Abhauer noch Plus Punkte?
Wer einfach geht bekommt keine Plus Punkte aber die Vollen Minuspunkte und sein PT bekommt nur die Halben Miesen.So macht es eine andere Plattform.Geht einer vom Tisch und ich gebe noch Re oder Ko bekomme ich aber auch die Vollen Miesen wenn ich verliere.

Mal ein Lob an die Schiris.
Mit dem Urteil kann ich Leben denn Punkte wollte ich nicht.Ihr habt den Spieler verwarnt und beim nächsten mal die Volle Breitseite lol

DokoDingens, 03. März 2017, um 17:35

"Wer einfach geht bekommt keine Plus Punkte aber die Vollen Minuspunkte und sein PT bekommt nur die Halben Miesen"

das wäre natürlich auch eine Möglichkeit, mit dem Charme, dass es automatisch passiert (allerdings müsste Fuxtreff was anpassen).

Noddy, 03. März 2017, um 17:51

Mal fliegen oder auch abhauen is doch garnicht das Thema. FT will Apps für Mäusekinos verkaufen.

Es geht um die Ignoranz und Gleichgültigkeit ob man auch anwesend is wenn man einen Tisch eröffnet.

DokoDingens, 03. März 2017, um 18:07

Für Ignoranz und Gleichgültigkeit (und mehr) reicht (mir zumindest) das generelle Konzept der Sperrliste.

Karl_Murks, 03. März 2017, um 21:17

Die Sperrfunktion hat - sofern ich mich nich täusche - seinerzeit Cliff programmiert.
Je länger ich über ihn nachdenke, desto mehr fehlt er mir 😢

Chrissel, 04. März 2017, um 17:18

lieber casei, ich verstehe dein Anliegen ... und die Ohnmacht.

Für mich zB ist die "Absicht" seitenweise dokumentiert - und mittlerweile nicht mehr nachvollziehbar - außer mit "Ignoranz"

SpanischerGockel, 04. März 2017, um 17:24

evtl. ist das ja auch nur ne Einzelmeinung eines Schiris. Es wäre zumindest zu hoffen.

spielfreak, 04. März 2017, um 18:53

Dieses 'dokumentieren' in einem einzelnen Fred ist leider hier wohl wohl wieder möglich obwohl das lange Zeit nicht so war.
Es wäre ebenso zu hoffen das man sehen könnte das Fehlverhalten eines einzelnen öffentlich machen ganz eindeutig anprangern ist. Vollkommen gleichgültig um welche Vorhaltungen es geht, wem gegenüber oder ob sie berechtigt sind ...
Deshalb sollten die Schreiber die glauben anderen öffentlich ans Bein pinkeln zu müssen einen grossen Bogen um das GFIF machen.
Von mir aus könnt ihr jetzt weitermachen mit eurem 'Lieblingsvergnügen' hier ... es ist eure Sache, beurteilen darf ich es dennoch ...

Noddy, 04. März 2017, um 18:59

Wie soll man Dir denn anders auf die Schliche kommen? Dein unsportliches Verhalten gehört bekannt gemacht und jeder Mitleser sollte daraus Konsequenzen ziehen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite