Doppelkopf-Strategien: Herz zu viert....

Seb1904, 07. März 2017, um 13:36

Ich finde ja, man sollte dem Ass ne Chance geben.

Oder?

#66.409.715

Ex-Füchse #116342, 07. März 2017, um 13:41

möchtest du uns damit deinen 2. Nick zeigen?

Juan-Miguel, 07. März 2017, um 13:52

Du Glaskartenanalyst ;)

Seb1904, 07. März 2017, um 14:21

Zweitnicks werden nach Info der Admins geduldet, sofern sie im Forum nicht Meinung machen. Ich wurde gebeten, Fragen zu Spielverläufen mit meinem Hauptnick zu erstellen.

Da die Kartensymbole am ipad nicht funktionieren, stelle ich lieber das Spiel ein.

Dass der Dunkle Lord mir zuzurechnen ist, ist wohl schon lange kein Geheimnis mehr.

Bildchenwerfer, 07. März 2017, um 14:41

Nein

Ex-Füchse #4596, 07. März 2017, um 20:56

Hat der dunkle Lord auch seine Finger bei Hottes vermeintlichen Bubensolo im Spiel gehabt? Wirkte irgendwie verhext

worstcase, 07. März 2017, um 21:26

Auf die Frage: Ich nicht.

Seb1904, 07. März 2017, um 21:33

Psst. Dunkle Magie ist nicht jedem gegeben.

Wanda_Kuchwalek, 07. März 2017, um 22:25
zuletzt bearbeitet am 07. März 2017, um 22:27

Dunkle Magie ? Dumm wie die Nacht finster vielleicht.

psst - nicht jeder Esel wird ein Rennpferd.

Chrissel, 07. März 2017, um 23:15

mein leben wartete ich um aufklärung - warum genau mochte ich den dunklen lord?

nur wie soll der lord seine finger bei den jungs reinstecken - tztztztztz

Tront, 08. März 2017, um 04:11

Ich befürchte langfristig macht man mit einem Herz-As-Anspiel zu viert öfter etwas falsch als richtig.

Durch das Pik-Anspiel könnte der Partner jedenfalls nach Erreichen seines Anspiels oftmals gefahrlos zum Re gelangen.

Für Herz-As späche halt, dass es eine Standkarte ist, die vereinzelt je nach Kartensitz (Partnerabwurf oder für einen Überstich) auch seinen Reiz hätte.

Aber mehrheitlich denke ich, der Single Pik-Anschub über Eck wäre die knapp bessere Anspielwahl.

Aber ich halte die vorliegende Situation keineswegs für eindeutig.

zur Übersichtzum Anfang der Seite