Fehlerberichte: Wie kann ich Spielleder von Honkfreak unterscheiden?

grubhoerndl, 10. März 2017, um 07:50

Eigentlich gar nicht, wüten doch beide in ihren Vereinen ohne jedes Maß herum.

Gestern bin ich mitten in einer schwierigen Verhandlungssituation einfach aus dem Verein "Homanx" entfernt worden, weil ich gewagt hatte, das dort übliche "ein- und ausleiten" lächerlich zu finden.

Dabei war ich dem Verein mit Diplomatenstatus beigetreten, weil der FIF diesen als Verhandlungsort festgesetzt hatte.

Festzuhalten bleibt, daß die FIF-Verantwortlichen offenbar derzeit für Fusionsverhandlungen noch nicht reif sind; daher werden nun auch Übernahmepläne, die bereits in den Schubladen der ollen Kamelle schlummern, reaktiviert. Die Verhandlungstür bleibt dabei natürlich offen, alle Kompromissorientierten sind weiterhin herzlich dazu eingeladen.

Yorgo, 10. März 2017, um 08:03

Na Grubi, hast du denn das vorher nicht bemerkt?

Donblech2016, 10. März 2017, um 08:25

Mal im Ernst jetzt ne Frage.

Der Honk war echt mal Trainer bei den Göttingern.

Weil (übrigens nds. Ministerpräsident) ich mich frage, woher die Göttinger ihre hohe Spielkultur haben, jdedenfalls meinen die ja, sie zu haben.

Donblech2016, 10. März 2017, um 08:28

Besonderer Dank an unseren Trainer Lederhonk.

Und an Vater Ossi.

Der Link zur Quelle:

https://www.fuchstreff.de/forum/diskussionen/...

Seb1904, 10. März 2017, um 10:32

Haaaalt!

Der Trainer IST der Trainer und er bleibt es auch.

Wir konnten keinen besseren finden.

spielfreak, 10. März 2017, um 10:35

diese 'mit Piech zum Siech' Witzfigur? das erklärt einiges 😄

Seb1904, 10. März 2017, um 10:37

Schick doch mal ne Bewerbung.

DAS wäre witzig.

SpanischerGockel, 10. März 2017, um 10:46

der Unterschied ist ganz einfach:

der Freak wiederholt und widerspricht sich ca. 400 mal am Tag, macht anderen permanent Vorschriften, die er selber nicht einzhuhalten gedenkt und ist oft am Spieltisch nicht anwesend.
Von daher sind beide gut auseinander zu halten.

Gerne geschehen!

Ossi, 10. März 2017, um 10:48
zuletzt bearbeitet am 10. März 2017, um 10:49

Hotte, hast du dich eigentlich bei Tutti entschuldigt oder hast du Tront gesperrt?

https://www.fuchstreff.de/vereine/351-gfif-da...

Alles Andere wäre ja inkonsequent

Ossi, 10. März 2017, um 10:57
zuletzt bearbeitet am 10. März 2017, um 10:57

Zur Info: nach dem Spiel hatte Hotte seinen Partner aufs übelste beleidigt, weil dieser das Re gegeben hatte.

Noddy, 10. März 2017, um 10:58

Ich bin Zeuge ...ich schwöre 😄

Yorgo, 10. März 2017, um 11:39

@Ossi, was hast du mit Tutti zu tun.
Ist Leif deshalb zu euch gekommen, weil er sich mit der gesamten Trainingstruppe nicht mehr vertragen hat, sie verstehen ihn ja alle anscheinend nicht!
Meine Info stimmte also!

Seb1904, 10. März 2017, um 11:53

Sehr gepflegte Taktik.
Eine Behauptung in den Raum stellen und dieser dann anschließend selber zustimmen.

Es muss ein tolles Gefühl sein, in seinem ureigenen Orbit zu kreisen.

Yorgo, 10. März 2017, um 12:00

@ Seb einen großen Unterschied gibt es zwischen uns beiden, ich erzähle nichts aus dem Betrieb!
2. Ich gehörte zu der Trainingsgruppe, habe also mehr mitbekommen, als du jemals ahnen kannst.
Z.B. wer sich mit wem gestritten hat und warum.
Dein Orbit ist danach sehr niedrig, wußte ich ja schon immer!

Noddy, 10. März 2017, um 12:02

Und wieder dasselbe Muster 😄

sprachlos, 10. März 2017, um 12:08

wir leben nunmal
in einer postfaktischen Zeit.

hoffentlich ändert sich
das irgendwann wieder.

Donblech2016, 10. März 2017, um 12:12

OK vielleicht und was wird gemacht, wenn "ES" sich; wie voraussichtlich Vorhersehbar; nicht ändert.

Lothar du bist doch Allwissend.

spielfreak, 10. März 2017, um 12:22
zuletzt bearbeitet am 10. März 2017, um 12:23

Ossi,
mach mal die Glotzer aus oder hast du eine gestörte Wahrnehmung? kennst du den Unterschied zwischen Kritik an einer Spielweise und Beleidigungen?

Das re mit 5 schwarzen Fehl ohne Verortung halte ich dennoch für 'sportlich', so oder so ähnlich habe ich es geschrieben. Man kann es geben aber es ist riskant, was ist mit dem Partner in der Mitte der mehrere schwarze Fehl hat und Dulle dahinter? Er kann kein As spielen und das Spiel ist für Re so gut wie immer verloren oder nicht? Auch das hab ich geschrieben.
Hier wurde die Dulle an Pos2 von Kontra leer gesetzt (falsch) und Spiel trotzdem für Re verloren.
Man könnte nach der angespielten Dulle von Re Interesse zeigen durch zögern aber ein eigenes Re wenn man NICHTS (!!) vom Partner weiss?
Nichts über seine Stärken und seine Position.
Macht doch was ihr wollt ich befürworte keine Ansagen ins Blaue ...

Lappen, 10. März 2017, um 12:24

"sportlich" wird gewiss deine Wortwahl gewesen sein. Ganz bestimmt. Da glaube ich ganz fest dran.

spielfreak, 10. März 2017, um 12:27

kann auch sein das es 'unverschämt' oder 'überzogen' war .. dazu stehe ich.
vlt kam auch die Aussage: Lotto-Re, auch dazu stehe ich ... weil es für mich Lotto ist ... Gründe wurden auch am Tisch schon erläutert ..

Noddy, 10. März 2017, um 12:27

Du lügst, Hotte

spielfreak, 10. März 2017, um 12:28

du kannst mich mal ..

Noddy, 10. März 2017, um 12:30

Ich will aber nicht

SpanischerGockel, 10. März 2017, um 12:33

Hotte steht keine 2 min zu seinem selbst geschriebenem Wort. Ist ja nix neues!

zur Übersichtzum Anfang der Seite