Doppelkopf-Strategien: Was spielt Ihr auf?

Cabeza_doble, 11. März 2017, um 17:43

An Pos. 1:
Kreuz-Dame Pik-Dame Karo-Dame Karo-Dame Kreuz-Bube Pik-Bube Pik-Bube Karo-Zehn Karo-Neun Kreuz-König Kreuz-König Pik-Neun

SpanischerGockel, 11. März 2017, um 17:43

Pik-Neun

Noddy, 11. März 2017, um 17:47

Karo-Neun

Capitano_em, 11. März 2017, um 17:55

Pik Bube. Kann zu.

IngoKnito, 11. März 2017, um 17:56

Pik-Bube

Stoni, 11. März 2017, um 18:04

Pik-Bube

Cabeza_doble, 11. März 2017, um 18:06

Warum den Pikbuben?

Noddy, 11. März 2017, um 18:07

Warum nich bekennen mit der Trumpfauswahl?

Capitano_em, 11. März 2017, um 18:08

Die 9 ist für die Gegner und Fehl spiele ich als 9-Trümpfer nicht freiwillig. Der Single Schub ist amschlimmsten, weil man den gerne abwerfen möchte.

Capitano_em, 11. März 2017, um 18:09

Karo 9 bekennt nur in noddies Hirn Schwachstellen.

Noddy, 11. März 2017, um 18:09

Pik-Bube begrenzt die Trumpflänge

Capitano_em, 11. März 2017, um 18:11

Quark.

Cabeza_doble, 11. März 2017, um 18:11
zuletzt bearbeitet am 11. März 2017, um 18:12

Also, ich frag deshalb so blöd, weil ich mit folgendem Blatt an Pos. 2 saß und Trumpfanschub ne Katastrofe war:
Kreuz-Dame Pik-Dame Herz-Dame Kreuz-Bube Herz-Bube Karo-Ass Karo-Zehn Karo-König Kreuz-Ass Kreuz-Neun Pik-Ass Pik-Neun

Der Partner kann das ja nicht ahnen und ich weiß nicht, ob ich nicht selber auch Trumpf gespielt hätte.
Aber im Nachhinein denk ich doch, dass die Pik-Neun besser gewesen wäre.

Noddy, 11. März 2017, um 18:12

Joo, böses Schicksal

Bildchenwerfer, 11. März 2017, um 18:15

Kreuzkönig oder Pikbube. Das ist Geschmacksache. Pik9 ist jedenfalls eher schlecht. Wer spielt sich schon freiwillig den Bombenabwurf weg? Das wurde aber auch schon hier mehrfach diskutiert.

Cabeza_doble, 11. März 2017, um 18:16
zuletzt bearbeitet am 11. März 2017, um 18:18

Wie gesagt, ich hätte vermutlich mit dem Parnterblatt selber Trumpf angespielt.
Aber wie sieht es mit den Wahrscheinlichkeiten aus, den Partner über Fehl zu treffen?
Meine Kenntnisse in Wahrscheinlichkeitsrechnung reichen nicht aus, um das zu ermitteln, aber ich denke so Mathefreaks und Wahrscheinlichkeitstheoretiker könnten da vielleicht weiter helfen.
Jetzt überleg ich nämlich echt, mit ähnlichen Karten demnächst erst mal Fehl anzuspielen.

Noddy, 11. März 2017, um 18:18

Ich würde mal sagen so hoch wie in die Dulle zu treffen.

Bildchenwerfer, 11. März 2017, um 18:27

Wie wäre es mal mit einfacher Logik? Mehr braucht man nämlich beim Doko nicht. Der Rest ist vor allem Konzentration/Karten nachhalten.
Selbst wenn du hier einer langatmigen Ausführung über die WKen den Partner über Anspiel x ans Spiel zu bringen, folgen würdest, so würde das dir wenig Aussagen über den Spielausgang ermöglichen (Stichwort: Leerdulle, etc...)

Janet, 11. März 2017, um 18:31

Eva, ich kenne ein ähnliches Trumpfaufspiel. Hat ein Kontraspieler im 1ten nach hinten abgefragt? Kam Kontra im 2ten ans Spiel und hat eine gute Ausbeute inkl. Fux im 1ten gehabt?

Cabeza_doble, 11. März 2017, um 18:35

Ne Abfrage nach hinten wäre in der Tat der Hammer gewesen. Aber war auch so, trotz leer gesetzter Dulle, schlimm genug für uns.

Noddy, 11. März 2017, um 18:37

Wie geht das?

Capitano_em, 11. März 2017, um 18:50

Da würde mich auch eine Spielnummer interessieren. das muss doch gewonnen sein...

Capitano_em, 11. März 2017, um 18:51

Was hast du an 2 gelegt?

Ex-Füchse #120280, 11. März 2017, um 18:55

Ich spiele sehr oft aus der 2er, wie hier Kreuz-KönigKreuz-König an. Es sagt nichts darüber aus, wer ich bin und die meiste Vermutung ist, ich ziehe blank an. Für reines Trumpfanspiel ist meine Stärke hier nicht ausreichend

Seb1904, 11. März 2017, um 19:00

Meine Stärke: Trumpflänge.
Die mache ich mit jeder Trumpfrunde stärker.

Den Buben finde ich allein schon deshalb schicker, weil er doppelt vorhanden ist.

Also: wie capitano.

zur Übersichtzum Anfang der Seite