Unterhaltung: für alle, die sich hier über jeden Mist echauffieren und Krieg führen müssen

Doc_Jule, 25. März 2017, um 14:28

besonders ab 3.20......
https://www.youtube.com/watch?v=UQQruSoowvI

spielfreak, 25. März 2017, um 15:39

lachst du mit? sehr oft aber besonders da wo andere besonders deine freunde auch (über jemanden) lachen.
bleibst du ruhig? wenn deine freunde nicht ruhig bleiben machst du es auch nicht und führst (verbalen) krieg ..
also ist das eingangsthema auch für dich eines, hoffe ich zumindest 😄

Doc_Jule, 25. März 2017, um 15:44

ab 3.20....

Noddy, 25. März 2017, um 16:20

👍

Gatzelle, 25. März 2017, um 16:56

Hehe, so true.

spielfreak, 25. März 2017, um 17:21

also sooo interessiert hat mich das Video jetzt nicht sehr, dachte erst es wäre Comedy 😄
Wenn jemand das Lachen an sich zum Thema macht muss er aufpassen das er sich nicht selbst lächerlich macht .. Lachen ist Teil einer individuellen Entscheidung das jeder vlt anders empfindet und sieht.
Wissenschaftliche Bewertungen/ Analysen über Lachen darf ich als fragwürdig bezeichnen oder?
Meine Vermutung ist das genau das Thema der Dame war, wenn nicht auch gut ..

Seb1904, 25. März 2017, um 17:28

Hauptsache, was dazu gesagt.

Wozu, ist, wie fein nachzulesen ist, auch völlig egal.

Lächerlich.

Bildchenwerfer, 25. März 2017, um 17:28

Sehr schön der Link 😀👍

spielfreak, 25. März 2017, um 18:24
zuletzt bearbeitet am 25. März 2017, um 18:24

Interessiert mich nicht der Käse.
Hier analysiert oder bewertet jemand wie man sich verhält/ verhalten sollte damit es einem besser geht/ gehen muss, dazu mit humoristischen Einlagen.
Muss man nach 60 Sekunden zum Lachen kommen was ja scheinbar das Ziel ist? Soll man seine Gefühle immer Zaum haben und nicht ausleben dürfen, die eben nicht nach 60 Sekunden immer in Lachen münden?
Das kann man alles auch gut finden, logisch.
Der Ansatz ist ja im Grunde nicht schlecht.
Verhalten be- und abwerten pauschale Beurteilungen abgeben oder sagen was 'besser' wäre oder 'schlechter' wäre dazu als 'Lernauftrag' den die Dame wohl hatte muss ich aber nicht gut finden. Viel zu wenig wird auf den einzelnen eingegangen und ich bestreite das alles was sie sagt zutrifft oder immer eintritt.
Machst du das oder unterlässt es dann passiert das oder das oder eben nicht. Die Zwangsläufigkeit die behauptet wird vor allem so pauschal bestreite ich ..

Doc_Jule, 25. März 2017, um 18:27
zuletzt bearbeitet am 25. März 2017, um 18:27

oh mein GOTT, Hotte 😩 😩

spielfreak, 25. März 2017, um 18:28

erkläre mir 'deinen' Gott 😄

spielfreak, 25. März 2017, um 18:30

ich habe Ausschnitte (mehrere) davon angeschaut das hat mir gereicht, den gesamten wissenschaftlichen (??!!) Vortrag wollte ich mir nicht reinziehen .. bitte um Verständnis .. ..

Doc_Jule, 25. März 2017, um 18:31

dir was erklären zu wollen, Horst, ist Perlen vor die Säue, dazu ist meine Zeit zu kostbar

Donblech2016, 25. März 2017, um 18:32

Wie war die Werbung, die habe ich mir 12 mal angeschaut, einfach herrlich.

spielfreak, 25. März 2017, um 18:51
zuletzt bearbeitet am 25. März 2017, um 18:52

ok alles gut, musst du nicht machen ..
ich muss auch nicht glauben das Aussagen einer Motivationstrainerin auf Managementebene im beruflichen Umfeld hier auf eine Dokoplatform zudem in ein Forum irgendwie übertragbar wären.
Da sind es durchaus bewiesene Tatsachen das eine positive optimistische Einstellung elementar wichtig ist (beruflichliches Umfeld) hier ist es ein privates Umfeld und jeder darf seinen Gefühlen freien Lauf lassen muss sich keinen Verhaltenskodex auferlegen , also ganz anders als Fr. Birkenbihl das fordert bzw behauptet.
Deine Idee war grundsätzlich ein gute um für mehr Verständnis untereinander einzutreten.
Leider ist das was da gefordert/ behauptet wird hier nicht 1:1 umsetzbar vlt grundsätzlich nicht ....

Ex-Füchse #4596, 25. März 2017, um 18:56

Is schon klar, zu unserem privaten Vergnügen verbreiten wir lieber Destruktivität und schlechte Laune ...Dokospieler halt 😕

spielfreak, 25. März 2017, um 19:09

darum geht es nicht Meister Noddy.
Ein berufliches Umfeld hat klare Verhaltensgrundregeln besonders auf Managementebene, die kann es hier nicht geben:
Think positive, immer nur lächeln bzw das zurückgewinnen. Das ist hier wünschenswert aber kaum zu verordnen oder umsetzbar ...

Gatzelle, 25. März 2017, um 19:21

Ich seh lauter Elefanten ...

Doc_Jule, 25. März 2017, um 19:27

im Porzellanladen? 😉

spielfreak, 25. März 2017, um 19:33

hier gibts kein Porzellan, aber man kann es sich wünschen, vlt gäbe es dann weniger Elefanten ..
das passt wieder ...
es ist ja nur ein blöder Schreiber der mir nicht passt oder mehrere, was kümmert der mich, der kriegt richtig einen vors Kinn oder dahin wo es richtig weh tut 😄

Ex-Füchse #4596, 25. März 2017, um 19:39

Du nimmst Dich zu wichtig

spielfreak, 25. März 2017, um 19:43
zuletzt bearbeitet am 25. März 2017, um 19:44

ich nehme jeden wichtig bei dem man Versuche der Ausgrenzung unternimmt, das bin dann manchmal auch ich selbst .. diejenigen die integriert sind oder 'Mitläufer' die brauchen keine Hilfe, vlt mal einen Wink mit dem Zaunpfahl ob das alles so passt 😄

Gatzelle, 25. März 2017, um 19:46

Eben Hotty, gib's Ihnen 👊 Hotty mein Ritter 🌈

Ex-Füchse #4596, 25. März 2017, um 19:48

Viele haben versucht Dich zu integrieren und Dir jede Brücke gebaut.

Das heißt aber nicht, daß man Deine skurilen Auffassungen teilen muss. Da erfährst Du Geisterfahrer natürlich ständig Widerspruch, den Du dann als Ablehnung Deiner Person wertest.

Ex-Füchse #4596, 25. März 2017, um 19:49

Gat, als Fan von Hotte hast es schwer 😄

zur Übersichtzum Anfang der Seite