Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Unterhaltung: Sprachfüxe vor: Das Partizip heisst auserkoren, wie aber ....

heisst der Infinitiv dazu?

Googeln gilt nicht.

ADAC Reiseführer für die schnelle Antwort

auserküren
(der Stamm ist das Verb jemanden küren)

Näääääääääääähhhhhhhhhh
Lololololol

Kiesen?

jo, sagt Google (nie gehört^^)

Auserkären.
[is wie mit gebären/geboren]

Wenn es nich so is, dann hab ich in dieser Sache tatsächlich nich die leiseste Ahnung ...
Ich könnt es beschworen.

Hatte ich nämlich auch noch nicht vernommen.

auserkiesen.

https://de.wiktionary.org/wiki/Flexion:auserkiesen

ich hätte immer auserkoren gewettet - das kiesen habsch auch gegoogelt(goggelt) - werde stöbern, ging vielleicht wirklich um das Aussortieren von Kieseln?^^

und dann wäre wieder mal bewiesen: der Seb der ist ein schlauer andre sitzen auf der Lauer 😄

Herr Knito, Sie Fuchs!
Châpeau 👒

Hotte, da bist du ja!....*hab mir schon ernsthafte Sorgen gemacht.....

nene fürs 'Aussortieren' bin ich der Ansprechpartner,
jeder der sich hier so fühlt bitte PN an mich, da werden sie geholfen 😄

Quatscht der mir in die Suppe 😠 (der Murks)

Eine lokale Lokalität half meiner Allgemeinbildung etwas:

http://www.gastronomieguide.de/niedernhausen/zum-bierkieser/

auserkoren werden/ sein müsste doch dann nach Tabelle die Antwort sein, oder?

Partizip zu auserkiesen, weil aktiv: auserkiesend.

Gaaanz früher haben wir mal gesungen: Wer sich die Musik erkiest....

mit Nachhilfe....*gildet sowas?

Die hat doch Graecum. Mindestens.