Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: Schwaches Re-Blatt

Ich halte es für sinnvoll, mich mit einem o.g. Blatt früh zu zeigen. Was spricht dagegen. Oft suche ich meinen Partner viel zu lange, weil sich niemand zeigt. Beispiel: Mein Partner hatte die Alte und beide Pik Damen und die Alte kam zum Schluss.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Mitunter kann es auch besser sein, die Kontrapartei im Unklaren zu lassen, da sie es dann schwerer hat zu weiteren Absagen zu kommen.

Mit schwächeren Blättern sollte man sich besser nicht zu früh zeigen, weil man damit einer der weniger Spitzentrümpfe durch diesen Legen aufgibt.

Eine besser orientierter Mitspieler erkennt die Parteizugehörigkeit meist auch auch ohne verfrühtes Legen der Kreuz-Dame.

Hinzu kommt, dass bei eigenem schwachen Blatt die Wahrscheinlichkeit eher hoch ist, dass einer der Kontra-Gegner ein starkes Blatt hat. Sich dann (vielleicht noch im Ansagezeitraum) früh zu 'zeigen' kann verheerende Folgen haben.

Schwache Spieler erkennt man oft am "zeig dich doch" im Chat 😄

Eine frühe Partnerfindung ist oft bereichernd für das Spiel. Je eher ich meinen Partner finde und um so mehr Informationen wir über unser Blatt austauschen, desto siegreicher verläuft das Spiel.
Unnötiges Abtauchen und damit dem Gegner billig die Stiche zu überlassen, ist für mich auch oft schwer nachzuvollziehen. Doch man muss unterscheiden zwischen

1. sinnvollem Zusammenspiel oder
2. ich lege mal meine Kreuz-Dame auf den ersten Piklauf, nur um mich zu zeigen ( nur als Bsp.)

Die Kreuz-Dame sollte nicht gelegt werden, um Parteizugehörigkeit anzuzeigen. Ich opfere damit einen hohen Trumpf und schwäche mein Blatt. Das kann nicht das Ziel der Kreuz-Dame sein.

Die Re-Leute sind deswegen stärker und erfolgreicher, weil sie zwei sehr starke Trümpfe mehr haben. Damit sollten sie einen Haufen Augen einsammeln (ca. 20); fürs Zeigen gibt es weder in der A-, noch in der B-Note Pluspunkte.

es geht im Speziellen um das Spiel
67.780.224

Dieser Eintrag wurde entfernt.