Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Doppelkopf-Strategien: #67998346

Nun schaut euch mal dieses Spiel an. Mein Partner beschimpft mich hinterher, ich hätte dieses Spiel vergeigt. LOL....
Manche Leute können eben ihre Fehler nicht einsehen und schieben sie immer auf andere... ist ja auch einfacher...
Gesperrt forever!

#67.998.346

Liebe Sorella,
Du verwechselst da was: Du hast mich beschimpft indem Du mitgeteilt hast, dass ich kein Doko kann.
Sorum wird ein Schuh draus.
Gruß
Blonnder

jaja, schon klar. Ich schrieb, dass dein Fuxausspiel unterirdisch war. Zeugt gerade nicht von Doko-Kenntnissen...
Ich habe das Spiel ganz sicher nicht vergeigt. Kleine Entschuldigung von dir und alles ist wieder gut...

Das ausspiel des karo vollen ist blödsinn das spiel hat blonder vergeigt
Das ist doch die mutter aller dullen vorspiele...

danke, quan. genau meine Meinung ;-)

Die Karo 10 im 1. ist wirklich übel. Für mich ein relativ deutliches Kontraanspiel. Im Normalfall fände ich die Kreuzdame an 2 genauso furchtbar, aber es mangelt ein wenig an Alternativen ^^

Dulle vor im 1. ist für mich alternativlos. Dann kommt das Re von Spieler 2 (nach Legen des Fuchses) um Anspielbarkeit in Kreuz und Pik anzuzeigen und schon läuft das Spiel in den richtigen Bahnen.

PS: Wobei ich hier wirklich mit mir hadern würde, an 2 jetzt nicht sogar den Fuchs im 1. zu legen. Wie gesagt, die Karo 10 ist für mich ein Kontraanspiel.

Nachdem ein naheliegendes Dullenvorspiel des Ausspielers leider unterblieben ist, verläuft dieses Spiel nicht mehr in geordneten Bahnen.

Bevor man Kreuz-Dame an Pos. 2 einstellt, halte ich einen gelegten Fuchs im 1. Stich noch für das etwas kleinere Übel. Zwar könnte so ein Stich zu einer stillen Kontraabfrage einladen, aber der tatsächliche Spielverlauf erlaubt fast ebenso häufig ein Kontra.

Naja, die Alte an 2 würde ich keineswegs verteufeln, bei nur 2 Trumpf. Fakt aber ist, dass Karo 10 das selten dämlichste Anspiel in dieser Situation ist, und der folgende Fux ist noch schlimmer.

Denke auch, dass Dulleneröffnung das beste ist. An Pos. 2 halte ich allerdings ein Re mit nur zwei Trumpf (sowohl Pik als auch Kreuz As sind wegen der Länge unsicher) im Normalfall für nicht gerechtfertigt. Der Fux zeigt aber Re-Partnerschaft an. Kommt dann im 2. Kreuz- (Frei-) schub, wird Re das gewinnen, auch wenn Pik an Kontra verloren wird.

Ich hatte mit Blonnder vor einiger Zeit mal ein ähnliches Problem. Seit dem ist der bei mir gesperrt.

Wenn jemand wegen dieser einen Konstellation ein Problem hat dann ist es eben so. Vlt hat er da noch Nachholbedarf.
Problematisch finde ich wenn man Spielfähigkeiten an einer Spielschwäche festmacht kenn ich ja auch von mir mit dem zu lange warten vor Ausspiel einer Karte.
Viel zu gerne wird das gemacht und gleich gesperrt.
Jemand wegen einer falschen Spielweise in den Boden rammen ist für mich immer der falsche Weg, da muss schon mehr zusammenkommen.
Das Gesamtbild eines Spielers ist ausschlaggebend.
So is Blonnder einer meiner Lieblingspartner am Tisch und spielt deutlich über dem Durchschnitt ..

"Problematisch finde ich wenn man Spielfähigkeiten an einer Spielschwäche festmacht ..."

Merkste selbst, wa?
Is Dünnschiss - so oder so.

da stand was von dem 'Gesamtbild das ein Spieler abgibt' du und andere ihr greift euch immer Momentaufnahmen raus und geilt euch dran auf, macht Beurteilungen daran fest ... fällt pauschale Urteile .. ist mir zu billig ..

Blonnder gehört zu denjenigen, die ständig motzen, jedenfalls nach meiner Erfahrung. Gibt aber noch weitere derartige Kandidaten.