Unterhaltung: die Dschaefriehk-Petition

SpanischerGockel, 24. Juni 2017, um 08:49

Bitte hier:

Doc_Jule, 24. Juni 2017, um 09:45

Wer sich über die Logorrhoe mancher Leute aufregt, sie durch eigene Beiträge aber provoziert, macht sich unglaubwürdig

SpanischerGockel, 24. Juni 2017, um 09:54

...besser durch einen Petitionsfred nur 2 Sekunden seiner Energie verschwenden, als stundenlang ernsthaft versuchen, das zu ändern, was nicht zu ändern ist ;-)
(irgendwo muss man ja hin damit ;- )

Santi-Monaco, 24. Juni 2017, um 10:14

Ein Freak [fɹi:k] (aus dem Englischen freak: „Krüppel, Verrückter, Unnormaler“ bzw. freak of nature: „Laune der Natur“, aber auch „Begeisterter“) ist in der heutigen Umgangssprache meist eine Person, die eine bestimmte Sache, zum Beispiel ihr Hobby, exzessiv bzw. über ein „normales“ Maß hinaus betreibt, diese Sache zum Lebensinhalt macht oder sich zumindest mehr als andere darin auskennt.

Santi-Monaco, 24. Juni 2017, um 10:16

Ich bin der festen Ueberzeugung, dass sich hier alle eben nicht auskennen. Sollte EINER, z.B. ein Computerfreak, bitte schnellstens bei Wikipedia ergaenzen!!!

spielfreak, 24. Juni 2017, um 12:30
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Chrissel, 24. Juni 2017, um 22:22

ich war in den 80ern gerne Freak - also nehme ich die positive Beschreibung

an Hotte: da hast du mal ne Steilvorlage - nicht kapiert?

zur Übersichtzum Anfang der Seite