Doppelkopf für Freunde

Doppelkopf-Forum

Unterhaltung: Aus gegebenem Anlass: ab wann darf man (w/m) von einer 'geistigen Behinderung' sprechen?

Ich weiß es nich.
Echt getzt!

Is es etwa alles eine Frage des Standpunkst?
Bin ich bereits eingeschränkt, wenn ich das Prinzip eines Fusionsreaktors nich raffe, obwohl es mir ein Kernphysiker zum wiederholten Male mit der Zunge eines Engels dargelegt hat?
Oder wenn ich in 'eine Frage des Standpunkst' eine Fehler einbaue?
Werden geistich Eingeschränkte stigmatisiert (und dadurch diskriminiert), indem man sacht, man dürfe sich nich über sie lustich machen?

Ein Kreuz is das!

Stotter hier nich so rum.

Vielleicht sollte man gar nicht drüber hinweg sehen, wenn einem anderen ein Defizit fehlt.

Erst gar nich ignorieren, den Pflegefall!
(meine Meinung)

Sind unterirdische (Wort)Witze wohl auch ein Zeichen geistiger Behinderung?

So in der Art...
Treffen sich ein Standpunk und ein Sitzraver im Freibad.
Sagt der Sitzraver zum Standpunk: "Guck mal, da drüben ist noch ein Liegehool frei."

Spämm hier nich rum, Du Wupti!
Dieser Faden hat ernsthaftes Potenzial!

Außerdem geht der so:

Sitzen zwei Kackwürste auf der Mauer und rauchen einen Joint. Da kommt ein Dünnschiss vorbei und fracht: "Darf ich auch mal ziehen?"
Sagt die eine Kackwurst: "Nee, das ist nur was für Harte".

Pffft... abpinnen kann jeder...

Hab ich den von Dir?

Also, wenn man 'Kackwurst' in die SuFu eingibt, erscheint nur folgender Beitrach:

https://www.fuchstreff.de/forum/diskussionen/...

Und meiner.

Meine Defizite sind unübersehbar - bin ich nu ne Kackwurst oder für mein Alter recht knackig?

Ich weiß es einfach nicht - muss kein Defizit sein ;-)

Nä, aber man findet ihn zumindest bei Gugell.

Dreiviertelstunde nix und dann quatscht die olle Chrissel dazwischen... :(

pffft - schleich dich - habe gerade defizitär dummgequatscht

ich glaube das doko spieler,
ähnlich wie schachspieler,
alle einen nebenher laufen haben.
also einen an der waffel haben.

soweit wie ich weis ab einem iq von 55 abwärts...

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Schwank aus der Selbsthilfegruppe:
Fragt ein geistig eingeschränkter Mensch den Rollifahrer: "Wie schnell bist du denn so mit dem Rollstuhl so unterwegs?" "So ca. 4-6 km/h."
"Hm, was soll das bringen? Da kannst Du ja gleich laufen."

👍

Ich hab schon vor 40 Jahren gelernt, dass niemand so herzhaft über behindi-Witze lachen kann wie behinderte selbst. Man muss sie in den wichtigen Dingen ernst nehmen. Und das tue ich - schon seit mehr als 40 Jahren. Vielleicht werde ich deshalb allenthalben akzeptiert: ich nehme die Menschen ernst. Und doch verliere ich dabei nicht meinen Humor.

Der gegebene Anlass, war der, dass ich anzweifelte, dass soli tatsächlich geistig eingeschränkt ist.
Und das tue ich übrigens immer noch.

Das gehandicaped Menschen Witze über sich und ihr Handicap machen und natürlich auch machen können, steht doch völlig ausser Frage.

Und das mit dem Lustigmachen "über" ( wie in der Ausgangsfrage eingebracht ) ist so eine Sache des WIE. Da gibt es diejenigen, die vor einem Menschen mit Behinderung stehen, mit dem Finger auf ihn zeigen und sich über die Behinderung lustig machen und es gibt Menschen die MIT Behinderten auch über deren Einschränkung "lachen" können.
Es wäre einfacher, das mündlich und nicht schriftlich zu erklären, aber ich nehme an, man kann auch so verstehen, was ich meine.

Und ab wann man von "eingeschränkt" sprechen kann, kannst Du ziemlich genau unter
https://de.wikipedia.org/wiki/Geistige_Behinderung nachlesen.

Falls es Dich wirklich interessiert.