Doppelkopf-Strategien: Warum legt man keine Alte an 2?

Geldesel, 07. August 2017, um 08:54

Weil sie dann sofort von der nächsten Kontra-Dulle rausgenommen wird. Wie ich eben erlebt habe, bekommt Re dann ohne weitere Stärken keinen einzigen Stich mehr.

Seb1904, 07. August 2017, um 10:19

Gibt ja weitere Fragen, die man stellen könnte. Oder beantworten.

Singschwan, 12. August 2017, um 20:19

Da gehört schon eine Portion Dummheit dazu, sich als Re schwarz spielen zu lassen. In beiden Fällen wäre selbst Fux besser als Alte gewesen.

Belzedar, 13. August 2017, um 19:07

Der fuchs ist die einzig richtige Karte die kreuz Dame die schlechteste Karte, Partner ist dahinter, und der starke Kontra Mann der Trumpfanspieler, Fuchs! ist die richtige Karte.

Tront, 13. August 2017, um 19:46

Ich sehe auch fast immer eine Schuld der Re-Partei, sich selbst mutwillig schwarz zu spielen.

Octopussy, 13. August 2017, um 20:28

"...fast immer..."

Wie oft siehst du das denn? Ich habe das in geschätzt 35.000 Spielen erst einmal erlebt.

Capitano_em, 13. August 2017, um 22:17

Dann hat es Tront sicher schon 30 mal gesehen

Tront, 14. August 2017, um 03:39

Ich kenne zumindest aus der Vergangenheit schwächere Spieler, die an Pos. 2 leider oftmals mit schlechten Re-Karten ihre Kreuz-Dame vorzeitig einstellen.

Hält der Re-Partner ebenfalls eine Re-Grotte, kann man schon einmal durch eine Fehlentscheidung schwarz gespielt werden.

Ich selbst habe im realen Spiel zeitlebens erst zweimal als Kontrapartei schwarz gewonnen. Einmal musste die Re-Partei jedoch selbst dafür fehlerhaft agieren. Dafür bin ich als Re-Partei bisher auch noch niemals schwarz gespielt worden.

Schwarzspiele der Kontrapartei mitangesehen oder geschildert bekommen habe ich vielleicht insgesamt 5 - 7 solcher Spiele.

Online wüsste ich von keinem meiner ausgetragenen Spiele, in dem die Re-Partei gar keinen Stich machte. Aber dafür gibt es ja im Zweifelsfall die Datenbank.^^

Capitano_em, 14. August 2017, um 04:24

Ich habe als Re schon häufig schwarz verloren. Waren aber immer Soli.

zur Übersichtzum Anfang der Seite