Doppelkopf-Strategien: 90?

derkleineklaus, 02. September 2017, um 16:28
zuletzt bearbeitet am 02. September 2017, um 17:03

An 2:
Kreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameHerz-BubeKaro-NeunKreuz-ZehnPik-AssPik-ZehnPik-KönigHerz-Neun

1: Kreuz-DameHerz-BubeKaro-BubeKaro-Neun
2: zögern Herz-Ass das Re findet wohl jeder, also
2: Herz-AssHerz-NeunHerz-KönigHerz-Neun
3: Karo-Ass - und nun?

Capitano_em, 02. September 2017, um 17:12

Yo

Capitano_em, 02. September 2017, um 17:13

Und ich lasse das Ass Mal stecken.

Tront, 02. September 2017, um 18:04

Endlich einmal ein Spiel, dass b i s h e r mindestens 2 Personen identisch vortragen.

Noddy, 02. September 2017, um 20:25

Ich zieh mit, Karo-Dame zurück

Capitano_em, 02. September 2017, um 21:04

Das ist natürlich kacke.
Herzbube ist um Längen besser.

worstcase, 02. September 2017, um 21:09

Mir gefällt das nicht so wirklich. Je länger ich darüber nachdenke, um so weniger bin ich von den 90 überzeugt. Von meinem P ist nichts mehr zu erwarten. Die 90 hängen an dem Piklauf. Das ist mir zu wenig. Von mir keine k9.

RUserious, 03. September 2017, um 08:56

Wie WC...
ich lasse auch das Pik Ass NICHT stecken...
Partner hat nur ein Zögern, kein eigenes Re - vermutlich ist er ein 6-7 Trümpfer mit schwarzem Single, idealerweise Pik...nur mit Glück kriegen wir einen Pikstecher ausgezogen...
Es ist auch nur maximal ein gegnerischer Fuchs noch draußen...
ich lass die 90 weg und geh über den Cross Ruff. Läuft das Spiel ideal - Partner hat n Single Pik und Pik läuft - geht das Spiel so k3-k6 aus...
was nützen 7 Trumpfrunden von oben, selbst wenn man nun glücklicherweise wirklich alle Spieler leergezogen hat (was nur bei 6-7-7-6 Verteilung der Fall wäre)?
Mit 10, 10, K als unbekannten Abgebern geht die 90 immer noch zu häufig schief...man kann ja nicht einmal zurückstecken, wenn man sich ggf ne Pikstandkarte entwickelt hat...

p.s @capitano: der Herz Bube lag schon im ersten - man hat nur Karo 9 und Karo Dame als Tr Rückspiel Möglichkeiten...

Fufa, 03. September 2017, um 12:08

Absolut überzeugende Argumentation - wie Ruserious

Southern, 03. September 2017, um 13:06

Bin da auch bei WC und Ru.

spielfreak, 03. September 2017, um 18:01

das alte Thema:
Für Absagen besonders Tiefabsagen muss man schwarze Farben früh kennen. Der Anspieler hat das Herz As blank keine Trumpflänge und noch eine Latte von locker 5 schwarzen Fehl sonst hätte er anders gespielt, erst den Partner drangelassen oder selbst ein Re gegeben. Keine k90 von mir.
wie die 3 vor mir

wurschtel81, 03. September 2017, um 20:01

ich weiß ja nicht. Mir gefällt das Zögern vor Stich 2 mit Anspiel von Herz Ass schon nicht. Egal obs blank ist, der Partner kan blanke oder einfach besetzte schwarze Asse halten.
Die 90 geb ich auch nicht.

spielfreak, 03. September 2017, um 20:08

jo dat wurschtel hat recht,
Kreuz Dame im ersten und gleich Trumpf nach.
Partner nimmt die Herz Dame mit Re und spielt mit langer Abfrage sein Pik As nach. Pos1-4 hergestellt und k90 möglich.

Octopussy, 03. September 2017, um 22:13

Mir gefällt das gut. das zögern bedeutet doch: Soll ich mein Herzass spielen oder hast du einen besseren Plan?

Noddy, 03. September 2017, um 22:15

Nein, es is die Frage nach schwarzem Anschub um den Partner mehrfach anschieben zu können. Das spricht für kurze schwarze Farben und ne gewisse Trumpflänge.

Octopussy, 03. September 2017, um 22:24
zuletzt bearbeitet am 03. September 2017, um 23:11

Spieler 1 weiß nicht wo sein p sitzt. Er weiß nu, dass er ihn sicher über trumpf erreichen kann. Für mich reicht ein schwarzes ass beim p bei der Frage.

Kommt keine Antwort, spiele ich HerzAss.

Capitano_em, 03. September 2017, um 22:34

Da liegt wohl der Hase im Pfeffer. Ich sehe es auch als Stärke Anzeige, quasi analog zu Hochzeiten

Juan-Miguel, 03. September 2017, um 22:41

a) Blauenfrage
b) Schwarze Asse an 2
c) Einzelass an 3 oder 4
d) Stärkeanzeige

Juan-Miguel, 03. September 2017, um 22:56

e) Herzkontrolle an 2

Ossi, 03. September 2017, um 23:06

Ich geb die K90 auch nicht, da Pos. 1 nach DD eigenlich nix mehr haben dürfte, ansonsten macht seine Spielweise keinen Sinn.

akaSilberfux, 04. September 2017, um 15:29

Das Problem liegt für mich schon im Zeitpunkt des Res: gebe ich es auf Partners Zögern halte ich ihn vom Herz-Ass ab. Spielt er wie von mir erwartet Trumpf, gewinne ich den Stich und spiele verzögert Pik-Ass. Läuft Pik, sind die k90 einfach. Wird Pik gestochen, bleiben wir bei Re stehen.

Tront, 04. September 2017, um 17:28

Ich denke auch, das Partner-Re wäre angebrachter, bevor der eigene Partner womöglich sogar noch ein besetztes Herz-As ins Rennen schickt.

Vielleicht habe ich das "Partner-Zögern" als zusätzliche Blatt-Stärke überinterpretiert, denn so richtig gefalllen tut mir die "eigenmächtige" keine 90-Absage inzwischen auch nicht mehr.

Jetzt bin aber auf die Spielauflösung vom kleinen Klaus gespannt.

Mein Tipp: Entweder hat die Re-Partei dieses Spiel zu unter 30 Augen gewonnen oder nicht einmal auf 121 Augen.

derkleineklaus, 04. September 2017, um 17:48

Weil Du es bist. :😄😄😄https://www.online-doppelkopf.com/olmiview/anonymB8bQYCbGN7t18Bw

Noddy, 04. September 2017, um 18:00

Und was wolltest Du jetz wissen? Bei dem sinnfreien Spiel Deines Partners is es wurscht was Du machst, is wie Kaffeesatz lesen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite