Doppelkopf-Liga: Gegenfrage oder Frage auf K9

Prian, 07. September 2017, um 23:06
zuletzt bearbeitet am 07. September 2017, um 23:06

#70.284.155
bei dem spiel gab es geteilte meinungen am tisch...
ich selber war mir sicher, dass es klar eine frage auf re k9 war und keine gegenfrage...als ko hät ich tendenziell im 1. stich gefragt
und nach der tendenziellen ( 4,5 sek ) ko-anzeige von idontlike...
war mir klar, wenn ich kein ko beim herzstich sage, dass es eine abfrage auf die 2. dulle war

Juan-Miguel, 07. September 2017, um 23:14

Abfrage in Stich 1 an Position 2 fast immer ungünstig.
Vorzeitiger Gegenschuss und auf Herzdurchlauf hoffen auch ungünstig.

Daher ist Stich 3 ein akzeptabler Zeitpunkt für die Kontrafrage.

worstcase, 07. September 2017, um 23:19

Sowas von klar kontra......

worstcase, 07. September 2017, um 23:20

Ganz klare Frage auf Pikanschub.

Capitano_em, 07. September 2017, um 23:46

Yo. Würde auch gar nicht auf 90 fragen wollen

Tront, 08. September 2017, um 01:29

Man kann ja schlecht behaupten, Kontra würde stets schon v o r dem Legen des Herz-Asses bereits still abfragen müssen.

Also steht dieses Abfragerecht wohl (nach wie vor) der Kontrapartei nach einem Fehllauf zu. Denn einige Theorien befinden sich ja schon im "konventionellen Umbruch".

Aber ich spiele die Karte des Ausspielers selbst anders. Ich gefährde meine Kreuz-Asse als guter 8-Trümpfer weder kurz- noch langfristig und spiele mit der starken Trumpfkarte im 1. Stich Trumpf an.

So hat man zwar manchmal Teilinformationen über eine wahrscheinlichere Sitzposition des Partners, wenn dieses Doppel-Kreuz-As durchläuft, welches man dieses Spiel sogar für ein Folge-Herz-Anspiel nutzen konnte, um am Ende doch nicht zu unter 90 Augen zu gewinnen, weil man das 2. Kreuz-As geopfert hat.

Ich schweife wieder ab, denn hierbei ging es doch nur um ein mögliches "Abfragerecht".^^

Orbart, 08. September 2017, um 07:31

Ich seh da auch nur ne Kontra-Abfrage.

stinkendes_Alien, 08. September 2017, um 08:20

Spielt niemand das Damensolo?

IngoKnito, 08. September 2017, um 08:57

Ds mal so weit.

1. Über das Damensolo habe ich kurz nachgedacht und es dann verworfen, weil mir Abgeber in jeder Farbe nicht gefallen haben und das Normalspiel zu gut aussah.

2. Trumpfanspiel ist sicher eine Möglichkeit. Der Gedanke zum Kreuz-As war, dass ich nach Durchlauf auf _jeden_ Fall re geben kann. Der Fehlschub sollte dann mitteilen, dass die Karte (keine Dulle) limitiert ist. Mein Vortrag ist sicher diskussionswürdig und wahrscheinlich nicht optimal, aber bei dem Blatt sehe ich einigen "Spielraum".

3. Gar keinen sah ich dagegen bei der Abfrage: Das kam bei mir als klares kontra-outing an, und so tappte ich im weiteren Spielverlauf im Dunkeln.

paladuma, 08. September 2017, um 09:23

Damen-Solo ? Nein. Allenfalls in der Liste.
Denn beim Damen-Solo gibt er mit hoher Wahrscheinlichkeit 5 Stiche ab (Pik, Herz, Karo, einmal Dame und einmal Kreuz), selbst 6 Stichabgeber sind möglich. Und als Solist hätte er gerade einmal 2 Volle, die in seine Stiche eingehen.

Dass es bei dieser Verteilung möglich ist, alle Damen abzuziehen, ist Zufall und keineswegs vorhersehbar.

Mettmannpower, 08. September 2017, um 12:14

Entscheidend ist doch der zweite Stich. Ingo hat kreuz nach Hause gebracht und sagt mit Herzanschub re. Prian bedient und wird von Fieseler auf kontra gefragt ( 13,1 sec). Keine Antwort von Prian und damit Re-Zugehörigkeit bei Prian.

Die Frage im 3. Stich ist dann die Frage auf die Dulle.

Ich würde hier jedoch nicht auch noch zögern und meine Ansage von der Dulle des Partners abhängig machen. Ingo sagt re, egal, wo der Herzstich hingeht.
Wenn Prian Herz nun nach Hause bringt und zusätzlich die Dulle hält und kreuz im Zweiten sticht, hat er alleine die 90 auf der Hand.

Also 90 sagen und nicht "unnötig" abfragen.

IngoKnito, 08. September 2017, um 12:19

Fieseler fragt nicht ab.

Karl_Murks, 08. September 2017, um 12:31

Bei der Analyse von Spielen, an denen Fieseler beteilicht is, sollte man immer davon ausgehen, dass er blitzschnell irgendeine Karte legt, die keinerlei spieltaktische Bedeutung hat.

Bei Missachtung dieser Prämisse wären ansonsten sämtliche dieser Spiele unanalysierbar.

spielfreak, 08. September 2017, um 12:32

genau, es war ein timeout.
wenn man fieseler in zusammehang mit abfragen bringt muss ich zudem 'etwas' schmunzeln 😄

Mettmannpower, 08. September 2017, um 12:33

Aber er legt erst nach 13 sec seine Karte. Ist das keine Abfrage ?
Und noch eine Frage, Ingo:
Ich hätte mit dem Anschub Herz-Neun nicht daraus geschlossen, dass du keine Dulle hast. Du musst nicht zwingend eine haben, aber dadurch bestätigst du auch nicht, dass du KEINE hast.
Du sagst für mich vielmehr: Ich gewinne das Spiel....egal, ob der Herzlauf nach Hause geht oder nicht.

Karl_Murks, 08. September 2017, um 12:33

Man munkelt, dass er hier vor seiner Zeit als Fieseler unter dem Nick 'Random_Choice' aktiv war ...

spielfreak, 08. September 2017, um 12:33

hier muss ich dem murkser mal zustimmen obwohl es schwer fällt

Juan-Miguel, 08. September 2017, um 12:33

Re mit Fehlschub kann deutlich schwächer ausfallen als hier.
Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeKreuz-BubeKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-KönigPik-ZehnPik-NeunHerz-Neun
Damit Beispielsweise würden manche Spieler ebenfalls Herz mit Re spielen, nachdem an 2 die 9 fiel.

Ungefragte 90-Absage mit 3 eigenen Fehlverlierern und nur 2 hohen eigenen Trümpfen? Niemals!

Karl_Murks, 08. September 2017, um 12:36

Trau Dich, Horst!
Mir Recht zu geben hat noch niemandem geschadet 👍

Mettmannpower, 08. September 2017, um 12:36

Timeout war doch nur im ersten Stich. Dann war er doch wieder da.
Zögern is zögern :-)

Noddy, 08. September 2017, um 12:38

Aber die Abfrage fand statt und wurde nicht beantwortet.
Wenn man schon mit Ignoranten spielt, die nichtmal im An- Absagezeitraum zügig spielen wollen, einen Umgang mit der Situation haben. Wenn man da nur ignoriert sind insgesamt am Tisch keine Abfragen möglich.

Karl_Murks, 08. September 2017, um 12:40

Noddys Mittelteil habe ich nich verstanden.

Mettmannpower, 08. September 2017, um 12:42

J.M.: Wieviel Punkte musst du denn selbst nach Hause bringen,um die 90 zu sagen ?
Wenn ich Herz nach Hause bringe ( 19 Punkte), Dulle habe (25 Punkte) und zweiten Kreuzlauf steche....habe ich dann immer noch nicht die 90 ? Ist doch egal, wieviel Fehlverlierer dann noch bei mir sitzen.

Mettmannpower, 08. September 2017, um 12:43

@ Noddy 👍

zur Übersichtzum Anfang der Seite