Verbesserungsvorschläge: Dritte Liga

Cabeza_doble, 20. September 2017, um 13:08

Nachdem ich mir im Juli die dritte Liga antun musste und ein wenig gefrustet war, hab ich den Betrieb dort mal ein wenig unter die Lupe genommen.
Es ist z.T. deprimierend - man muss einen halben Tag (oder auch länger) darauf warten, dass überhaupt mal ein Tisch zustande kommt.
Wenn man es dann aber (wie auch immer) geschafft hat, in einem Monat wirklich seine 200 Spiele zusammen zu bekommen, dann steigt man auch auf, egal, wie viele Miese man eingefahren hat.
Dafür muss man sich spieltechnisch nicht anstrengen.
Die einzige Herausforderung ist es tatsächlich, ja nicht zu versäumen, wenn ein Tisch zur Verfügung steht.
Von einem Wettbewerb und sei er noch so bescheiden, ist in der dritten Liga nichts zu spüren.
Ich habe mir daher ein paar Gedanken gemacht, ob es nicht möglich wäre, den Ligabetrieb ein wenig zu reformieren.
Man könnte z.B. die Aufstiegsbedingungen für die Zweite Liga etwas verschärfen. Z.B. indem man für den Aufstieg bei einer Mindestspielezahl von 200 wenigstens mit einem neutralen Punktokonto, also mit Null Punkten, abschließen muss. Das würde für die zweite Liga nach unten allerdings eine flexible Linie erfordern. Also, dass man nicht unbedingt immer bei Platz 210 absteigt, sondern, sofern nicht genügend Drittligaspieler die Qualifikation (die Null Punkte) schaffen, auch mal erst ab Platz 223 oder so - je nachdem halt.
Vielleicht haben ja noch ein paar andere Spieler weitere Reformvorschläge.
So, wie im Moment ist es jedenfalls unbefriedigend.
Und irgendwie findet sich fast jeder mal in der dritten Liga wieder, man braucht nur mal über einen längeren Zeitraum auszusetzen - schon muss man sich durch dieses Elend quälen.

sprachlos, 20. September 2017, um 13:12

bin eher dafür , die 3te liga esatzlos zu strieichen,
weil so macht sie keinen sinn.

Cabeza_doble, 20. September 2017, um 13:12

Oder so.

SpanischerGockel, 20. September 2017, um 13:38

Ein paar Freunde von mir hatten auch das Problem, mal ein paar Monate aktiv sein zu können.
Laut deren Erfahrungen kann ich cabeza nur zustimmen. Wenn tatsächlich ein Tisch zustande kommt, hat man mit viel Glück einen Spieler am Tisch, der sich wenigstens ein bisschen bemüht. Der Rest wirft bunte Bilder und auch null Interesse zu lernen... ist ja legitim...

Auch aus meiner Sicht kann mann die 3te Liga ersatzlos streichen....die macht wirklich keinen Sinn.

Ex-Füchse #4596, 20. September 2017, um 13:57

Immerhin is es ein kleiner Anreiz nicht aus Liga 2 absteigen zu wollen.

sprachlos, 20. September 2017, um 15:57

@noddy

oder ein grund gar nicht erst liga zu spielen,
wenn man sich erst durch die 3te wühlen muss.

SpanischerGockel, 20. September 2017, um 15:58

da hat sprachlos recht... und wenn du mal ein paar wochen keine/wenig zeit hast.... musste da durch.... das ist schlimmer als in noddies kneipe um nen kaffee betteln zu müssen ^^

EinNulltel, 20. September 2017, um 16:09

Ich kann Cabeza's Erfahrungen zur 3. Liga nur bestätigen. Letzten Monat habe ich dort nicht annähernd die 200 Spiele geschafft, da nur ab und an mal ein Tisch da war, und selbst wenn dann teilweise ein sehr langweiliger.

Vielleicht wäre es eine Idee wenn sich die 3. Liga Spieler im Forum für bestimmte Spielzeiten verabreden würden. Das würde vermeiden dass einer um 16:00 reinschaut, keiner ist da, der nächste kommt um 16:05, wieder keiner da, usw.

Die 3. Liga komplett zu streichen fände ich schade, denn dann verwässert die 2. Liga und damit auch langfristig die 1. Liga.

IngoKnito, 20. September 2017, um 16:11

Eine m.E. naheliegende Lösung wäre eine Straffung durch Reduzierung der Teilnehmerzahl in der 2., evtl. auch moderat in der ersten Liga.

sprachlos, 20. September 2017, um 16:18
zuletzt bearbeitet am 20. September 2017, um 16:19

naja,

die 1te kommt doch was anzahl und zeiten
der tische angeht, gerade so über die runden.

was man da traffen soll?

und eine liga zu kürzen, die 2te, wo es einigermaßen vernünftig läuft.

Kvothe, 20. September 2017, um 17:44

Wenn jetzt noch Mehrfachnicks aus dem Rennen wären - da könnte es eng werden.

Ex-Füchse #4596, 20. September 2017, um 17:47

Nein, Multinicks blähen die Ligen nur nominell auf, benötigt werden die realen Personen, weil Nicks selten allein am Tisch sitzen.

sprachlos, 20. September 2017, um 18:30
zuletzt bearbeitet am 20. September 2017, um 18:31

wenn du dich da mal nicht täuscht, noddy

Cabeza_doble, 20. September 2017, um 20:18

Vielleicht würde es Sinn machen, an Stelle der dritten Liga sowas wie eine Quali einzuführen.
Also eine Vorrunde, in der man mindestens 200 (von mir aus auch 500) Spiele mit einem Gesamtresultat von Null oder besser absolvieren muss. Hat man, nachdem sämtliche Pflichtspiele absolviert sind, noch einen negativen Schnitt, muss man so lange in der Vorrunde bleiben, bis man bei Null angelangt ist. Danach steigt man sofort in die zweite Liga auf, ohne den Monatswechsel abwarten zu müssen.
Man könnte, um dem Elend mit der zu geringen Tischbesetzung zu entgehen, das Ganze ja vielleicht mit dem Fuchsbau koppeln. Keine Ahnung, welche Möglichkeiten es da gibt. So, wie es momentan läuft, ist es jedenfalls unbefriedigend.

idaad, 21. September 2017, um 09:07

Warum nicht 2.Liga schrittweise auf 250 reduzieren (indem immer 10 mehr ab als aufsteigen bis diese Zahl erreicht ist) - in Liga 1 reichen ja auch 200.
Aufstiegszahl aus 3. Liga mittelfristig auf 30-50 reduzieren.

Cabeza_doble, 21. September 2017, um 09:46

Auch nen interessanter Vorschlag.
Ich hoffe, dass die FT-Leute mal in diesen Thread reinlesen und sich ggfs. einige der Ideen zu Eigen machen.

panneschipp, 21. September 2017, um 13:31

ist doch einfacher die abstiegs plätze in der 1 und 2 liga erhöhen auf 120 in der 1liga auf 150 in der 2 liga und in der 3 liga infach bei 400 spieler ist schluss dafür eine vor liga für die 3 liga einrichten

panneschipp, 21. September 2017, um 13:32

da hatte ich mich schon vor monaten dazu was geschrieben

Luderhonk, 21. September 2017, um 13:34

Wenn das genauso verständlich wie dein Beitrag weiter oben war...

Cabeza_doble, 21. September 2017, um 13:37

Pannes damalige Beiträge zu dem Thema waren sogar NOCH unverständlicher als sein heutiger Text.

SpanischerGockel, 21. September 2017, um 13:43

nur weil Luder mal wieder nix rafft und ausser PIK für sowieso gar nix Verständniss aufbringen will.....

^^

panneschipp, 21. September 2017, um 14:09

und immer wieder grüsst das murmeltier denken ist manschmo wirklich ee schweere sach

Luderhonk, 21. September 2017, um 14:12

Da haste wahr.

Lappen, 21. September 2017, um 14:32

Gute Vorschläge jedenfalls panne.
Dritte Liga läuft nicht? Machen wir doch einfach 'ne vierte auf.
Zu wenig Qualität in den ersten beiden Ligen? Lasst uns doch die Rotation und damit den Glücksfaktor erhöhen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite