Doppelkopf-Strategien: Welcher Kontra-Experte hat am meisten versagt?

Mia_Grautz, 06. November 2017, um 11:24
zuletzt bearbeitet am 06. November 2017, um 11:54

An 2 hält man untigst aufgeführte Hand

Kreuz-DamePik-DameKaro-DameHerz-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-Zehn Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-König Herz-AssHerz-König

und sieht folgenden 1. Stich: Pik-Ass Karo-Zehn Pik-Zehn Pik-Neun

Sicherlich hat man nun ein Pflicht-Re nebst Fortsetzung mit Kreuz-Ass. Letzteres wurde letztlich von S1 kommentarlos gehackt (Kreuz-Ass Kreuz-Neun Kreuz-Zehn Karo-Ass); fortgesetzt wurde desinteressös mit Herz-Neun, welche vom ansagenden S2 mit Herz-Ass an sich gerissen wurde.
Insgesamt erzielte S2 brav seine 70 Augen, zu denen der Partner S4 (haupsächlich aufgrund einer rechtschaffen sinnlos verblasenen Alten) leider nur 0 Augen beisteuern konnte.
(Um die vergurkte Alte soll es sich hier aber nicht gehen; auch sinnvoll eingesetzt hätte sie nicht viel retten können).

S1 (Ko) hielt: Herz-DameKreuz-BubeKreuz-BubePik-BubeKaro-AssKaro-AssKaro-KönigKaro-Neun Pik-AssPik-KönigPik-Neun Herz-Neun

S3 (Ko) hielt: Herz-ZehnHerz-ZehnPik-DameKaro-DamePik-BubeKaro-Neun Kreuz-ZehnKreuz-NeunKreuz-Neun Pik-Zehn Herz-KönigHerz-Neun

Beide Kontristen haben zu keinem Zeitpunkt Interesse bekundet, was in diesem Spiel sicherlich nicht im Sinne der Punktemaximierung war.

Frage: wer hätte am ehesten was wann tun müssen?

worstcase, 06. November 2017, um 12:07

Ich weiß nicht wirklich, was man mit Hand 1 anders im Sinne von Besser machen könnte. Eine Abfrage vor Aufspiel ist durchaus im Bereich des Möglichen. Ich würde mich dennoch aufgrund des fehlenden Kreuzes und der doch eher mauen Trumpfstruktur dagegen entscheiden. Ob Trumpf nach so viel besser ist, als Herz??? Hm...
Pik nach würde vermutlich sofort einen Kreuzabwurf nach sich ziehen.

Ob jetzt Sp3 das Kontra finden soll/kann? Ich finde eher, als Sp1. Es ist aber auch mehr gezockt.

Mia_Grautz, 06. November 2017, um 12:11

Ich weiß es auch nicht (daher der Faden).
Hat S3 auf das Kreuz-Ass mit Re die Gegenfrage versäumt?

Octopussy, 06. November 2017, um 12:40

S1 EW 60?! Daher keine Frage zumal er ja klar als Kontrist zu erkennen ist und keine unbekannten Stärken hat.
S3 bringt EW 55 mit (?!). Auf “2. lauf” Pik kann er sich wohl nix einreden.

Macht zusammen 115...

Da ich keinen Gegenschuss/-frage riskieren will, schweige ich auch.

Mit einem Kontra könnte ich aber auch leben..

Trojaner1959, 06. November 2017, um 13:44

Bei S1 sehe ich jetzt keinen Fehler.

S3 kann bei Kreuz Gegenfragen. Ideal wenn Partner kreuz sticht und man selbst hinter dem RE Pikstecher sitzt.

Fragt man nicht gegen würde ich, aus den selben Gründen, das Kontra nach Kreuzabstich finden.

Juan-Miguel, 06. November 2017, um 14:10

Spieler 2 hat das Doko-Re ausgelassen.

Mit der Hand von Spieler 3 frage ich in Stich 2 nach hinten. Als Starker mit höheren Toptrümpfen direkt hinterm gegnerischen Starken ist ideal, sowohl bei Trumpfrunden als auch für Pikzweitlauf.

Ob Spieler 1 zunächst zu Herz oder Trumpf greift, hängt davon ab ob er Spieler 3 eher Herzkontrolle oder eher Trumpfhöhe zutraut.
Pik wird er erst später erkennen, nach Kreuzzweitlauf könnte es noch rechtzeitig sein.

Tront, 06. November 2017, um 19:58

Ich würde zwar als Kontramann noch lieber an einer Sitzposition weiter hinten sitzend abfragen, aber da einem nur ein Kreuzstecher vorzeitig antwortet und ein Kreuz-Überstich sehr unwahrscheinlich sein wird, sollte man auf jetzt ein einfaches Stechen abfragen dürfen.

Vermutlich fände ich das Kontra als Doppeldullen-Besitzer auch nach einen Herzanschub mit diesem kreuzfreien Partner jetzt dennoch.

zur Übersichtzum Anfang der Seite