Doppelkopf-Strategien: Du solierst zu wenig! Ja nee, is klar!

Mia_Grautz, 09. November 2017, um 01:49
zuletzt bearbeitet am 09. November 2017, um 02:07

Folgendes Teil an 4

normal: Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeKaro-AssKaro-Zehn Pik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-KönigPik-Neun

Ladys: Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-Dame Pik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-KönigPik-BubePik-Neun Karo-AssKaro-Zehn

1. Lustvolles Damensolo anmelden?

a) ja
b) nein
c) ich habe noch einen anderen Vorschlag

2. Sollte man sich für 1. a) entscheiden, hat man nach

Herz-Ass Herz-König Herz-König Karo-Dame

a) ein Re
b) kein Re
c) weder noch
d) ganz was anderes

Noddy, 09. November 2017, um 02:00

Ja, Mia, besten Dank auch! Steck das Messer zurück in die klaffende Wunde und dreh nomma schön um!

PS: Von allen Multis, die meiner Obhut anheim gestellt sind, bist Du der scheißeste 😢

Tront, 09. November 2017, um 02:46

1 b) Ich prüfe gerade, ob ich dieses Solo überhaupt mit eigenen Ausspiel erwäge.

Als offenes Pflichtsolo lautet die Antwort: Ja.

Als Lüstling würde ich das Normalspiel mit 2 freien Farben schon vorziehen wollen.

Ohne Ausspiel verwerfe ich dieses Solo bestimmt in den allermeisten Fällen.

Schon gegen eine 2 - 2 - 0 Damenverteilung mangelt es mir an Tempoproblemen. Schelchte Trumpfverteilungen erwähne ich gar nicht.

Natürlich fällt auch einmal die blanke Kreuz-Dame oder ein blanke Pik-As in meinen Stich bei, aber ich denke (auf jeden Fall ohne eigenes Ausspiel) läge der EW im Normalspiel höher als im Lüstling.

Du spielt bestimmt nicht zu wenige Soli, sondern vielleicht nur die Verkehrten!^^

Seb1904, 09. November 2017, um 07:26

Ja, nee.. wenn es an Tempoproblemen mangelt, dann geht es wirklich nicht.

worstcase, 09. November 2017, um 07:28

Mit Aufspiel immer, ohne nie (siehe Tront).

Seb1904, 09. November 2017, um 07:31

Mit Aufspiel kannze ja den Silber(fux)blick bekommen und leise auf ne tiefe Absage hoffen.

Noddy, 09. November 2017, um 08:48

Ich war voll und wollte die Punkte 😢
Hab grob überschlagen, dass da was gehen könnte. Das (leider nich angemeldete) Damensolo des Herrn zu meiner Linken sah mit

Kreuz-DamePik-DameHerz-Dame Kreuz-AssKreuz-BubeKreuz-Neun Pik-AssPik-Neun Herz-AssHerz-AssHerz-Zehn Karo-Zehn

auch recht stabil aus ... ^^

Im Normalfall tausche ich die gute Re-Karte wohl nich ein. Da der ganze Abend mehr als bescheiden verlief, wollte ich mit dem Teil zum Befreiungsschlach ausholen und ein Ausrufezeichen in Sachen Kehrtwende setzen.

Warum auch hätte das klappen sollen?

Noddy, 09. November 2017, um 09:01

Nach der Brechstange kam der Brechreiz ...

akaSilberfux, 09. November 2017, um 09:53

Ja, an Pos. 1 bekomme ich glänzende Augen und denke an Gordon Gekkos großen Satz aus "Wall Street." Allerdings finde ich es auch an Pos. 1 knapp und würde lange rechnen. Gegen die schönen Verläufe (Jeder eine Dame, am besten mit blanker Kreuz-Dame) stehen die übrigen schwierigen Verläufe. Selbst gegen den 2 - 2 - Sitz braucht man noch ein Pik-Ass zu zweit (wobei das natürlich nicht viele problematischen Fälle sind). Stechen - Gegenstechen gefällt mir wegen der Abgeber nämlich auch nicht. Damit dürfte es nur knapp positiv sein. Dafür gibt man als Re-Mann einen Einfärber mit vier Damen her - schwierig.
Damit ist klar, dass das Solo an Pos. 4 keine gute Entscheidung war.

worstcase, 09. November 2017, um 11:38

oha... wenn sie gut spielen wirst du mit Doppelschuss unter 60 eingetütet..... entspannte -21

Noddy, 09. November 2017, um 12:30

Leichte Ungenauichkeiten im Gegenspiel hatte ich bei Soloanmeldung zu meinen Gunsten einkalkuliert ^^

Belzedar, 09. November 2017, um 13:31

er spielt halt nur mit Göttern, da kann man so etwas einplanen

SkatistBesser, 09. November 2017, um 23:29

ich stimme @akaSilberfux absolut zu

zur Übersichtzum Anfang der Seite