Unterhaltung: Is das Deutsch? Falls doch: was will man uns damit sagen?

Noddy, 14. November 2017, um 17:46

"Macht er von dem Besichtigungsrecht keinen Gebrauch, so begibt er sich aller Einwände gegen die Art und Weise der Unterbringung soweit die Wahl des Lagerraumes und die Unterbringung, unter Wahrung der im Verkehr erforderlichen Sorgfalt eines ordentlichen Lagerhalters erfolgt ist."

Auszug aus den AGB einer Möbelspedition, die wo Lagerhaltung anbieten tut.
Ich werd da nich schlau draus :(

SpanischerGockel, 14. November 2017, um 17:53

Was die sagen wollten, es aber net tun, interpretiere ich so
Entweder besichtigst du vorher die Lagerräumlichleiten persönlich.... oder Fresse halten ^^

akaSilberfux, 14. November 2017, um 18:04

besser hätte ich es nicht sagen können

cahei, 14. November 2017, um 18:08

das uns Goggel mal für seine Ausdrucksweise gelobt wird, ist auch lange her 😄

worstcase, 14. November 2017, um 18:36

Wie, der Gockel wird gelobt..... wenn das nicht ein Fall für den Blockwart ist....
duck und wech

Luderhonk, 14. November 2017, um 21:30

"sich begeben"
Dass man sich damit in Teufels Küche begibt, wenn man sich damit begibt, alter Verwalter.
Das stammt doch noch von Walther von der Vogelweide. Na, dem walte mal.

Janet, 15. November 2017, um 08:40
zuletzt bearbeitet am 15. November 2017, um 08:47

Der Auftraggeber wird wohl keine Einwände vorbringen können, wenn er die Lagerräume nicht besichtigt und sich das Lagergut nicht ansieht. Wie soll das funktionieren? Fazit: Wie der Gockel, leider!

Zur Eingangsfrage: Der Text klingt noch vertrackter als so mancher Gesetzestext, fast schon wie eine Stilblüte (Ludwig Reiners Stilblüten?)

SchwillTiger, 15. November 2017, um 09:06

Jetzt haben wir eine Goggel-Übersetzung und der Eingangstext ist evtl. eine Google-Übersetzung.

SpanischerGockel, 15. November 2017, um 10:44
zuletzt bearbeitet am 15. November 2017, um 11:28

Dass der Eingangstext so erstaunlich vernünftig klingt, liegt einfach daran, dass solche Texte von irgendsonem Hansel uffm Festland von chinesisch ins englische und danach über finnisch ins deutsche übersetzt werden gggg

Bob0964, 15. November 2017, um 11:04

Und deshalb dreht man den Spieß um, gibt Google den Befehl, den verknödelten Text ins Englische zu übersetzen und es wird (ein wenig)klarer:

"If he does not make use of the right to inspect, he objects to all objections to the manner of accommodation insofar as the choice of storage space and accommodation has been made, while maintaining the care required by a proper store keeper."

Chrissel, 15. November 2017, um 17:03
zuletzt bearbeitet am 15. November 2017, um 17:07

kinners, ich habe zb eines als Ösi schriftlich:

Christine xyz erschien unter Vorlage ihres österreichischem Reisepasses Nr. xyz vor Gericht

xyz ist der deutschen Sprache nicht mächtig, es wurde ein Dolmetscher hinzugezogen ...

maximilius, 15. November 2017, um 17:41

Des is ja leiwand!

Wurde tatsächlich ein Dolmetscher hinzugezogen oder war das nur ein Standardtext?

zur Übersichtzum Anfang der Seite