Doppelkopf-Strategien: Hier große Abfrage?

maximilius, 15. Dezember 2017, um 22:19
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2017, um 22:19

Würdet ihr mit der Hand an 1 groß abfragen?
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-DameKreuz-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKreuz-KönigPik-KönigPik-NeunHerz-AssHerz-Neun

IngoKnito, 15. Dezember 2017, um 22:28

Nein!

maximilius, 15. Dezember 2017, um 22:30

Ergänzung: Über eine Begründung würde ich mich freuen, damit ich es besser verstehen kann.

Ossi, 15. Dezember 2017, um 22:32

Die Karte ist die Mutter aller Dullenaufspiele. Damit ist den Blatt perfekt beschrieben.

maximilius, 15. Dezember 2017, um 22:39

Hmpf. Jetzt wo du es sagst, sehe ich es auch (Habe erst gestern davon im ES gelesen). Muss ich noch einen Blick für entwickeln.

Lappen, 15. Dezember 2017, um 22:39
Dieser Eintrag wurde entfernt.

IngoKnito, 15. Dezember 2017, um 22:42

Große Abfrage heißt nach meinem Verständnis, dass ein Partner an 3 oder 4 nur mit Dulle schon antwortet. Dann geht die Karo-10 heim, dann kommt Trumpf zurück ... und mit dem besetzten Herz-As und vier Fehlverlierern soll dann die 9 halten?

Das geht m.E. zu oft daneben.

maximilius, 15. Dezember 2017, um 23:31

@IngoKnito
Habe ich dich richtig verstanden, dass eine große Abfrage bedeutet: "Mit der Partnerdulle alleine gewinne ich das Spiel?". Ich dachte bisher, dass das wie die stille Abfrage den Partner ans Spiel bringen soll, damit der seine Asse spielen kann, die ich selbst nicht habe. Habe ich mich da geirrt?

@all
Wenn an 1 die Dulle Vorgespielt wird und ihr haltet an 2 folgendes Blatt (So war es in dem Spiel), trefft ihr dann eine Ansage mit Legen von Pik-Bube um zu signalisieren, dass ihr die zweite Herz-Zehn haltet?:
Herz-ZehnKreuz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-ZehnKreuz-NeunKreuz-NeunPik-KönigHerz-Neun
Ich frage, weil das Blatt auch nicht gerade der Burner ist.

NoddyH, 15. Dezember 2017, um 23:40

Die große Re- Abfrage zielt auf Trumpfkontrolle mit der Absicht den Gegner trumpfleer zu spielen, bevor die mit Absagen angezeigten Fehlstärken überhaupt auf den Tisch kommen.

Kontra kann die Trumpfkontrolle nur in Ausnahmefällen erreichen, da macht der Dulleneinsatz nur mit As(sen) Sinn.

SchwillTiger, 16. Dezember 2017, um 00:35

Als erstes: groß abfragen bedeutet: Re sagen und warten. 2 Leute können antworten:

An 3 und 4 dein Partner mit Dulle
An 2 dein Partner mit schwarzkontrolle

Was denkst du:

A) Wie viel AUgen du im Schnitt mit bringst
B) dein Partner (egal ob an 2 oder 3/4) im Schnitt mitbringt?

Tront, 16. Dezember 2017, um 04:26

Ja, auf ein konventionell richtiges Dullenvorspiel antwortet dein Partner mit der vorliegenden Karte an Pos. 2 vor dem Legen seiner 1. Karte im 1. Stich. Damit signalisiert er eindeutige Anspielbarkeit auf Trumpf.

Die große Re-Abfrage als nur 7-Trümpfer gilt dagegen als viel zu riskant.

Juan-Miguel, 16. Dezember 2017, um 14:46

Große Frage (meist von Re: Re+ Warten) zielt auf 90-Absage.

Stille Abfrage (meist von Kontra = warte) oder Dulle im 1. vorgespielt (immer von re) auf eine Erstansage.

Dies sind völlig verschiedene Ziele. Für eine k90-Frage solltest du eher 4 Verlierer (von denen der Partner einen versorgt) im Blatt haben als 7.

maximilius, 16. Dezember 2017, um 17:39

Danke für eure Erläuterungen. Jetzt kann ich beides jetzt besser unterscheiden.

Octopussy, 17. Dezember 2017, um 22:06

Du hast ja meine Fragen noch gar nicht beantwortet...

IngoKnito, 17. Dezember 2017, um 22:25

Du hast ja gar nichts gefragt. ;-)

maximilius, 18. Dezember 2017, um 10:18

@Octopussy
Ich komme mit den Zweitnicks nicht so zurecht, aber die einzige Frage, die offen ist stammt von SchwillTiger, also beziehe ich mich mal darauf.

Ich habe A) und B) als Tipp für kommende Spielsituationen missverstanden, welche Fragen ich mir stellen soll, bevor ich an eine große Abfrage denke.
Aber nun antworte ich drauf (bezogen auf das Eingangsblatt)
A) Herz-Zehn 25, Kreuz-Dame 15, Pik-Dame 10, Kreuz-König 15 (2. Lauf), Herz-Ass wackelige 15 = 65 - 80
B) Bei Antwort an 2: beide Asse = 50
Bei Antwort an 3/4: Karo-ZehnKaro-NeunHerz-ZehnKaro-Neun im Worstcase = 20 + 1-2 Asse a 25 = 45 - 70

Wenn ich die Augen mit meinen Zusammenrechne, komme ich auf 110 - 150 und hier sehe ich wohl, worauf du hinaus wolltest: die k90 wird sogar im besten Fall knapp gerissen.

Demnach meine ich verstanden zu haben, dass ich zwischen 4 Varianten wählen kann (von schlechtem Blatt zu gutem Blatt sortiert):
1) ganz still bleiben
2) Dullenvorspiel, damit der Partner ansagen kann
3) eigene Ansage zum letztmöglichen Zeitpunkt treffen
4) große Abfrage

Octopussy, 18. Dezember 2017, um 13:20

für 1) ist dein Blatt definitiv zu stark, aber bevor ich groß abfrage würde ich dann doch lieber still bleiben. Aber da beides nicht zur Debatte steht, schwanke ich auch zwischen Dullenvorspiel und Herzass.

KingRamses, 18. Dezember 2017, um 13:43
zuletzt bearbeitet am 18. Dezember 2017, um 13:43

Das Herz As was vom Gegner gestochen werden könnte im ersten Stich der dann zögert oder ein glattes Kontra gibt entscheidet öfter ein Spiel, gefällt mir deshalb nicht besonders.
Ausserdem hab ich dann nach Durchlauf das Nachspielproblem.
Da gefällt mir die einladende Dulle besser (zudem nach ES) die oft eine leichtere Spielfortsetzung möglich macht als das unsichere Herz As im ersten. Kommt kein Re vom Partner spiel ich es im zweiten und bleibe stumm.
Der Partner findet dann mit unbekannten Stärken eine Ansage oder lässt es bleiben.
Er sollte mein Blatt erkennen durch meine saubere Blattbeschreibung und einschätzen was er dann selbst als Stärken benötigt.

Afro bitte überlesen 😄

Octopussy, 18. Dezember 2017, um 13:45

Ja hast Recht. Bin auf jeden Fall auch für Dulle im ersten. Denn ohne 2. Ass wüsste ich ja eh kein geeignetes Nachspiel. da kann man dann auch erst sein Blatt richtig beschreiben und dann das Ass aufspielen.

Dann hat man alle Stärken gezeigt, der p kann abwerfen und/oder Re sagen. bingo!

KingRamses, 18. Dezember 2017, um 13:48

hält er zb ein schwarzes Doppelas, Trumpflänge oder kann den Herzlauf sicher verorten oder sitzt an Pos4 wären das alles Vorteile und gute Möglichkeiten für eine Antwort auf die Einladung ...

KingRamses, 18. Dezember 2017, um 13:49

die könnte ja dann immer noch zum letztmöglichen Zeitpunkt erfolgen ...

KingRamses, 18. Dezember 2017, um 13:51

spielt Afro da seine bekannte Pik-Neun oder Kreuz-König ?
hmm naja eigentlich möchte ich die Antwort gar nicht kennen ...

mwolff, 18. Dezember 2017, um 14:00

Warum fragst Du dann.

NoddyH, 18. Dezember 2017, um 14:01

Nein, das is doch ganz klar ein Dullenaufspiel

zur Übersichtzum Anfang der Seite