Doppelkopf-Strategien: Ich kann mich da einfach nicht zurück nehmen - oder mal wieder ne Briketts-Frage??

worstcase, 11. Februar 2018, um 15:34
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2018, um 15:36

An 4 hat man folgendes Re-Blättchen:

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-NeunKreuz-NeunHerz-NeunPik-König

1. Stich
Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-ZehnKreuz-Neun

2. Stich
Herz-Ass(re von Sp2)Herz-NeunHerz-KönigHerz-Neun

3. Stich
Herz-KönigHerz-BubeHerz-Ass da muss doch jetzt Pik-König mit K9 rein, oder??

Tront, 11. Februar 2018, um 15:46

Zumindest ist der Single-Pik-Abwurf auf den Zweitlauf in Herz in dieser Form gut spielbar.

Ob ich zwingend keine 90 absagen muss, stünde auf einem ganz anderen Blatt. Der Partner hat ein ausgewiesenes Asse-Re mit Tendenz zu weniger.^^ Das zeigt sein Spielplan zumindest an.

Du stellst Dich der Herausforderung einer Absage und ich genieße in diesem Spiel die Gewinn-Sicherheit.

Und nun hoffe ich in meinem Interesse, dass dieses Spiel nach einer Absage verloren wurde.^^

NoddyH, 11. Februar 2018, um 15:48

Lies das Spiel doch erstmal.

Von mir Kreuz-Zehn mit K9.

Tront, 11. Februar 2018, um 16:06

Okay, Re von Spieler 2 steht ja sogar dabei. Dennoch ging ich von einem Re des Ausspielers aus. Kann ja mal vorkommen. Also neu formatieren.^^

Nun sind exakt 40 Augen beim Gegner. Mögliche Partnerdulle unbekannt, aber man hält selbst Dulle und 4 Damen als gute Ergänzung.

Jetzt ist die keine 90-Absage e h e r möglich.

Afromann sollte sich sich aber seinen Abwurf besser noch einmal durchlesen.^^

Weshalb einen Sinnlos-Augen-Abwurf aus einer ursprünglichen Vierer-Länge vornimmt? Und dann noch mit Tief-Absage.

Damit man fast alle Spiele mit einem Pikverlierer des Partners nun verliert, wenn er keine Dulle hält?

Also, wenn keine 90, dann bitte nach Pik-König-Abwurf!

NoddyH, 11. Februar 2018, um 16:12

Was soll ein Re wenn P Pik nicht kontrolliert? Ich sehe ihn da auf Chicane, da er wenig Interesse am Herz 2t- Lauf zeigte und auch keinen Abwurf vornahm.

Mit meiner Trumpfkopflastikkeit werde ich dann schnellstmöglich auf CrossRuff stellen, mit Pikeinspielen nach meiner Dulle.

Tront, 11. Februar 2018, um 16:21

Er kann ein Pik-As zu zweit haben oder gar einmal 2 Pikverlierer. Weshalb sollte man dieses Risiko eingehen?

Gerade, wenn du eh vorhast einen Cross-Ruff einzuleiten, stört doch ein weiterer Anspiel-Kreuzwert deine Pläne nicht wirklich, oder?

Du gehst ja von einem pik-freien Partner aus? Wieso also überhaupt einen Cross-Ruff einleiten mit einem Partner-Volltrümpfer?

Daher frage mich gerade, ob ein Cross-Ruff mit einem trumpflangen Partner vonnöten ist.

Hält er nur Trumpflänge, gefährdest du gerade ein gewonnenes Spiel mit einem weniger trumpfstarken 10-Trümpfer.

Ich glaube, der Drang zum Cross-Ruff ist bei einigen Spielern so stark ausgeprägt, dass man nur noch die eigene Karte betrachtet. Mit fatalen Folgen.

Ex-Füchse #128363, 11. Februar 2018, um 17:00

Blind die 90 und der Abwurf ist mir schon fast egal
Hat Partner Dulle darf er noch nen Pik oder Kreuz halten
Ohne Dulle ist kaum noch Platz für einen weiteren Fehl
es läuft wohl auf ein kein Re 10 Briketts und korrekte Absage und 3 Monate Heiz freies wohnen hinaus

akaSilberfux, 11. Februar 2018, um 20:18

Zu einem guten Re an Pos. 2, das schließlich gegen zwei Stiche gesagt wurde, hält man eine exzellente Verstärkung und findet einen erfreulichen Herzverlauf vor. Die k90 sind ok. Ein starker Partner hat so vielleicht noch die Chance auf k60 zu fragen und das Spiel kann über Trumpf abgewickelt werden. Einen Pikverlierer kann Spieler 2 kaum mehr haben; mit z.B. Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-Zehn Kreuz-KönigHerz-Neun Pik-AssPik-Neun muss man schon kerngesund sein, um das Re zu geben.

Tront, 11. Februar 2018, um 21:09

Einen Spieler, der jetzt noch plötzlich auf keine 60 abfragen kann, halte ich für nahezu unmöglich.

Dieser Spieler mit einem solchen Blatt hätte zuvor im 3. Stich sicherlich schon gut auf keine 90 abfragen sollen.

Ich hätte Befürchtungen mit einen trumpflangen, trumpfschwacher Re-Partner zu gewinnen, wenn dieser auch noch eigenmächtig den Cross-Ruff einleitet. Befürworter dafür gab es ja schon.^^

Kreuz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-KönigHerz-Neun

Auch Blätter wie
Kreuz-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeKaro-BubeKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunKreuz-AssKreuz-KönigHerz-Neun
erlauben noch ein knapp bemessenes Re, ob man eine "überfallartige" keine 90-Absage verkraftet, müsste sich zeigen. Der absagende Partner hätte ja auch kein Auftakt-Re als 6-Trümpfer gehabt, nun erhöht er aber, vielleicht zurecht, vielleicht zu unrecht.

Vermutlich streift man das sog. 90%-Fenster der Erfüllung noch soeben zu Gunsten der Absage.

Eine größere Spielungenauigkeit, und ich meine damit ein vorzeitiges Kreuz-Anspiel von einem der beiden Re-Spieler und das "Kartenhaus der Absage" bricht schnell zusammen.

Bildchenwerfer, 11. Februar 2018, um 23:07

Da muss man die 90 sagen.

Tront, 12. Februar 2018, um 01:35

Mag sein, man gewinnt sie nur halt nicht immer, hoffentlich noch soeben oft genug.

NoddyH, 12. Februar 2018, um 08:45

Wer mit Kreuz-AssKreuz-AssKreuz-Ass rechnet liegt vielleicht manchmal auch falsch? 😕

akaSilberfux, 12. Februar 2018, um 11:04

Die Hand an Pos. 2 muss knapp unterhalb eines Re im 1. sein, da sind die k60 durchaus in der Regel mit der Verstärkung und dem Verlauf zu erwarten. In einem von drei Fällen hält Spieler 2 nun keinen Fehlverlierer mehr und hat auch eine Dullen-Damen-Flotte und kann damit auf k60 fragen.

NoddyH, 12. Februar 2018, um 11:08

Spieler 2 hält mit Sicherheit keinen Fehlverlierer, der kleine Trumpf war bereits ein Abwurf.

Juan-Miguel, 12. Februar 2018, um 14:30

Kein Re in Stich 1, keine 90-Abfrage aber ein Re gegen 2 Stiche? Könnte so was sein ...
Kreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeKreuz-BubeKaro-AssKaro-NeunPik-AssPik-AssKreuz-KönigHerz-Neun

NoddyH, 12. Februar 2018, um 14:33

Noch son Spezialist, diesmal mit 13 Karten.

Kvothe, 12. Februar 2018, um 14:42

Welche 13. Karte würde du ihm denn zusätzlich geben?

NoddyH, 12. Februar 2018, um 14:44

Herz-Bube

Ex-Füchse #128363, 12. Februar 2018, um 16:02
zuletzt bearbeitet am 12. Februar 2018, um 16:03

an der schlechtesten Position 2 kann eine sehr starke Hand sitzen die eben nicht mit bedienen groß fragen kann weil an 1 ja schon ne Re Graupe sitzt
Die Hand trägt noch forcierendem Charakter
Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameHerz-DameKaro-DamePik-BubeKaro-AssKaro-NeunKreuz-AssKreuz-KönigPik-AssHerz-Neun
Gegen das Re wird sowieso max feindlich gespielt
für ein langes Pik-Ass ist an 1 auch noch Platz
feindliche Nachspiele und erhöhte Gegenschuss Gefahr drohen
Die kontra Gefahr ist nach Stich 3 gebannt und Re hat Initiative
Herz-Zehn+x an 4 sind dem ansagenden Spieler bekannt
Wenn man das x noch kommuniziert lässt sich eben auch mal ne 60 finden

NoddyH, 12. Februar 2018, um 16:27

Blankes Pik-Ass is nicht denkbar, das wäre in den 3tten Stich geflogen.

Ex-Füchse #128363, 12. Februar 2018, um 16:57

das weißt du aber zum Zeitpunkt der Ansage nicht
auf 2 Pik-Ass fällt einem ja das Re etwas schwerer
auf 2 Herz-Ass vermutet man eher keinPik-Ass und die Ansage fällt einem leichter zumal Re einen jetzt anschiebt
an 1 kann aber gut eine kontra Grotte mit
Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunHerz-AssPik-AssPik-ZehnPik-ZehnPik-KönigPik-Neun sitzen
da liegt die Reihenfolge Kreuz-AssHerz-AssPik-Ass nahe

NoddyH, 12. Februar 2018, um 17:04

Mit nem Pik-Ass muss Spieler 2 nicht rechnen. Im Gegenteil gilt schon die Ansage auf der Herzfolgeas als auf verteilte Stiche gegeben, da das As eh eine geringe LW hat.

Tront, 12. Februar 2018, um 18:50

Mit der Beispielhand von Secondhanddoko könnte man im 3. Stich schon einmal abfragen. Da muss ja erst die keine 90-Absagestufe getroffen werden, später ginge vielleicht sogar noch mehr, wenn man sehr absage-orientiert handelt.

Fragt man nicht groß weiter, wäre ein Pik-As-Abwurf denkbar, aber ein Kontramann würde ja gegen dieses an Pos. 2 gegebene Re sehr häufiger sein As investieren, also sitzt das fehlende Herz-As überwiegend wahrscheinlich auf der Hand des Re-Partners und der Kontraspieler bekäme den 3. Stich mit einem Karovollen.

Also so richtig toll wäre dieser Abwurf auch wieder nicht, aber ein Überstich nebst Pik-As anschließend zum Gegner bedienen zu müssen, kann ebenfalls zum vorzeitigen Totalverlust führen.

Also von unter 60 mit Absage gewinnen bis hin zu mit Gegenansage verlieren, wäre alles noch möglich.

NoddyH, 12. Februar 2018, um 19:24

Du hast doch den Aspekt, fehlendes Herz-Ass sitzt eher beim Re- Partner. Der Ansager hat den Stich bereits aufgegeben und den gibt es als Bonus nebst Abwurf.

Da kann nur ein Monster sitzen, wenn der Ansager 3 Fehlstiche nicht zum gewinnen braucht.

worstcase, 12. Februar 2018, um 19:49

Mal so als Zwischengedanke..... Spieler 2 hatte Pikdoppelass.

zur Übersichtzum Anfang der Seite