Doppelkopf-Strategien: Soll ich mich nach Dullenmitschlich zur Hz. an 4 gleich nackich machen?

Erkan_Garnix, 05. März 2018, um 09:23

Momentchen noch!

Erkan_Garnix, 05. März 2018, um 09:32

An 1: Herz-ZehnPik-DamePik-BubeKaro-BubeKaro-AssKaro-Zehn Kreuz-KönigKreuz-Neun Pik-ZehnPik-König Herz-AssHerz-Neun

Stich 1: Herz-Zehn Karo-Neun Karo-König Karo-Zehn

Getzt halte ich kurz inne ('Tr. oder schlechtes Ass?') und erhalte Antwort seitens der Braut.
Ich setze also mit dem Fuchs fort, der in Partners Dulle auch den rettenden warmen Schoß fand.

Nach dem Spiel bestand Uneinichkeit darüber, was ich hätte nachspielen sollen. Die Braut hätte gerne meine Blaue gesehen 👉 "Zeich mir die doch - dann kann ich K90 sagen!"

Diesen Vorschlach hielt/halte ich für hanebüchen. Diese Trumpfspitze wollte ich behalten, um später noch mal das Anspiel zu erlangen, um der Braut eine schöne Farbe von der richtigen Seite präsentieren zu können.
Ferner hätte diese Karte auch noch erfragt werden können.

Wie seht Ihr das?

NoddyH, 05. März 2018, um 09:39

Dein Partner kann ja fragen ...wenn die K9 davon abhängig war, war er eh zu schlapp.

Erkan_Garnix, 05. März 2018, um 09:43

Genau so hat er im weiteren Verlauf auch agiert ... ^^

SchwillTiger, 05. März 2018, um 09:55
zuletzt bearbeitet am 05. März 2018, um 10:12

Gutes Thema. Vor dem Problem stehe ich auch häufig.

Mein Credo:
Toptrumpf zum Schnitt nein
Zweithöchster Trumpf: ja

Den Vorwurf der Braut verstehe ich aber auch nicht. Schließlich kam ihr Re ja erst auf Nachfrage und nicht insta.

akaSilberfux, 05. März 2018, um 11:28

Spieler 1 wollte keine schlechten Asse spielen; Spieler 4 kann nun fragen und muss nun wissen, ob er von oben ziehen oder einen kleinen Trumpf spielen soll, bevor er auf Fehl wechselt. Auf die Blaue wird dann als verbleibender Toptrumpf geantwortet und fertig ist die Laube.

worstcase, 05. März 2018, um 12:50

Einen Trumpfschnitt verschenken, nur weil Sp4 nicht fragen konnte/wollte? Neeeeee

Ex-Füchse #48178, 05. März 2018, um 19:32

ne PikDamenFrage is einfach nur out - odda nicht im Orbit

Tront, 05. März 2018, um 23:50

Das leere Vorspielen von Pik-Dame sollte out sein.
Ich ließe mich auch auf einen Standtrumpf abfragen. Kann es der Partner kartentechnisch nicht, wird man auch nicht in ausreichenden Maße eine Tiefabsage gewinnen.

Ich würde als Braut auch auf die mögliche Dulle des Hochzeiters abfragen, aber (viel) schlechter sollte meine eigene Karte auch nicht sein. Ich "garantiere" meinem Partner nach Dullenbestätigung ja einen wahrscheinlichen Spielsieg, also wäre meine Karte (deutlich) schwächer, spiele ich entweder gleich Trumpf von Pos. 1 auf 4 oder ich riskiere es, "eigenmächtig" mein besetztes Herz-A anzuspielen.

Vermutlich spiele ich aber häufiger Trumpf an. Eine gezogene Dulle wertet die Partnerkarte zwangsläufig deutlich auf, ein Erreichen des Partners auf Trumpf sollte auch meistens von Vorteil sein.

Ein herzfreier Partner als Hochzeiter wird dafür nicht ausreichend versorgt. Alle Fälle kann man eben nicht abdecken, wie so oft.

NoddyH, 06. März 2018, um 00:03

Du willst einem erreichbaren Hochzeiter den Spielsieg garantieren?

Tront, 06. März 2018, um 00:15

Sonst würde ich ja nicht abfragen wollen.

Nach Beantwortung habe wir 4 mal Zug von oben. In diesem Fall sogar 5 Trumpfzugrunden!

Ein pauschal schwarzes anzunehmenedes As des Hochzeiters sollte wohl mehrheitlich unseren einfachen Spielsieg garantieren.

Ohne Partner-Dulle habe ich noch 2 verbliebee bedingte Zusatzstärken. Blaue und Herz-As. Deswegen sollte die eigene Karte auch kaum schlechter ausfallen als die vorliegende, wenn man eine (Stärke)-Abfrage startet.

Die Abfrage-Intension: "Spiel ich ein schlechtes As?" sollte aus meiner Sicht stets mit mittleren Blatt-Zusatzstärken verbunden sein.

Denn mit Herz-ZehnHerz-BubeKaro-NeunKreuz-ZehnKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunPik-ZehnPik-KönigHerz-AssHerz-KönigHerz-Neun
würde ich diese "Stärke-Abfrage" nicht stellen wollen. Denn damit "garantiere"... ich nichts außer Ärger.^^

Erkan_Garnix, 06. März 2018, um 01:25

"4 mal Zug von oben."

Die Pleonasmuspolizei rät: ein x-facher Trumpfzug sollte stets von oben erfolgen! ^^

Lappen, 06. März 2018, um 02:21

Alter, wenn die Fred-Frage ernst gemeint ist, beantrage ich deinen sofortigen Ausschluss aus der Mannschaft.^^

Erkan_Garnix, 06. März 2018, um 02:46

Wenn nich owsgerechnet dergenige mit dem besten BuLi-Schnitt 2017 die Browt gewesen wäre, hätte es diesen Faden nie gegeben!
So aber musste ich nomma nachfragen ... ^^

Erkan_Garnix, 06. März 2018, um 02:47

(Wen haben wir da eigentlich am Hacken? 😢)

NoddyH, 06. März 2018, um 09:15

Tront, die Gründe für die Abfrage sind vielfältig, schon weil die Ansage obligatorisch is, wenn man den Hochzeiter ans Aufspiel bringt.

Sie kann der reinen Information zur Spielplanung dienen oder wie hier "Partner soll ich mein schlechte As erst versuchen oder kannst Du es besser und schiebst mich auch in Herz wieder ein?"

Für ne Geste der Stärke fehlen mir schlicht die Schneidedamen, Trumpfvolle haben ja wirklich Zeit.

Den Spielgewinn sichert der per Definition trumpfstarke Hochzeiter.

zur Übersichtzum Anfang der Seite