Doppelkopf-Strategien: Eingefädelt! Asse-Re?

WuerfelDoko, 18. März 2018, um 21:31

Lerchenzungen! Zaunköniglebern! Buch-finkenhirne! Gefüllte Jaguarohrläppchen! Wolfzitzenschips! Greifen sie zu, solange sie noch heiß sind. Hier gibt es die feinen gesalzenen Lerchenzungen, Zaunköniglebern...

WuerfelDoko, 18. März 2018, um 21:34
zuletzt bearbeitet am 18. März 2018, um 21:34

So, da sitzt man an 2 mit folgendem Blatt:

Kreuz-Dame Kreuz-BubeHerz-BubeKaro-KönigKaro-König Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-Neun Pik-AssPik-Zehn Herz-Ass

Wenn Ihr da eingefädelt werdet, gebt Ihr da vor dem 2. Stich ein Re? Macht es für Euch einen Unterschied, in welcher Farbe der erste Stich läuft?

Ich meine, so eine Situation ist gar nicht mal so ungewöhnlich.

NoddyH, 18. März 2018, um 21:35

Re, kann zu

WuerfelDoko, 18. März 2018, um 21:36

Lerchenzunge?

stinkendes_Alien, 18. März 2018, um 21:38

Ich gebe es.
Quasi identisches Blatt hatte ich dieses We in der BuLi.Beide Dullen bei Kontra, keine 90 für Re.
Aber Himmel sei Dank kein Gegenschuss. ^^

Seb1904, 18. März 2018, um 21:40

Das wäre bei uns ein Sonntagsspiel gewesen

stinkendes_Alien, 18. März 2018, um 21:41

PS: möglicherweise hatte ich aber auch 6 Trumpf ^^ ich kann mir sowas ja nicht alt zu lange merken...

akaSilberfux, 18. März 2018, um 23:05

Wenn ich auf Kreuz eingefädelt werde, gebe ich das Re.

Lappen, 18. März 2018, um 23:16

Wie Afro.
Dass diese Weicheiichkeit in Bezug auf Asse-Res in letzter Zeit wieder salonfähig geworden ist...
👬

Seb1904, 19. März 2018, um 00:36

Ich sei, gewähret mir die Bitte, in Eurem Bund der Dritte.

WuerfelDoko, 19. März 2018, um 00:46

Eingefädelt in Herz, Pik läuft, gefolgt von K90 und Doppelkopf in Kreuz, und dann kaputt, mit 130 verloren. Bis auf Dulle und Herz Dame waren alle höheren Trumpf bei Kontra..

Kann ich da was besser machen?

https://www.fuchstreff.de/spiele/74634517-nor...

Tront, 19. März 2018, um 03:19

Das Asse-Re gebe ich nach dem esrten Stich auch.

Das miserable Spielergebnis hat dein Partner selbst verschuldet.

Frech keine 90 auf dein letztgespieltes As absagen und fehlerhaft sein Kreuz-As noch dazulegen sind ja eigentlich schon 2 Fehlentscheidungen in einem einzigen Stich. Zufällig lief Kreuz-As durch. So viel unverschämtes Glück möchte ich auch einmal haben.

Danach aber bei der erstbesten Gelgenheit die Kreuz-Dme einstellen, wurde dann mittelfristig schon bestraft! Deine eigene Kreuz-Dame ist auch unzweckmäßig auf den 8. Pik im 6. Stich an Pos. 2 eingesetzt.

Für Dich, Würfeldoko tut mir der Spielausgang schon eher leid, für deinen Partner ist er verdient!

Das nicht erfolgte Kontra der Gegenpartei mag noch von allen Untaten das "Normalste" gewesen sein.^^

WuerfelDoko, 19. März 2018, um 07:47

Ueber den Einsatz meiner Kreuz Dame habe ich nachgelagert auch gegruebelt..

Was waere denn Deine Alternative zur Kreuzdame im
6. gewesen, Tront?

Es war ja zumindest klar, dass hinter mir alle Pikfrei sind. Einer meiner Buben haette nicht viel gebracht, und ich wollte wenigstens meine Partner entlasten.

War natuerlich 50/50, so wie es lief, hat die Kreuz Dame nominell Ihre Augen nach Hause geholt, wenn der Gegener den Stich mit der Dulle macht, sieht rs natuerlich ganz anders aus.

mwolff, 19. März 2018, um 08:17

Wie AKA. Sonst würde mir ein Toptrumpf fehlen.

Goldmurks, 19. März 2018, um 08:22

Da gehört Kreuz abgeworfen.
Dadurch, dass Du hoch vorstichst, belastest Du Deinen Partner spätestens mit Deinem folgenden Anspiel ...

Goldmurks, 19. März 2018, um 08:22

PS: Das Re gebe ich natürlich auch.

Tront, 19. März 2018, um 17:26

@WürfelDoko

Ich würde Kreuz-König abwerfen. Das verliert vermutlich dieses Spiel zwar auch, aber dann kann dein Partner versuchen mit seiner sinnvollsten Karte einzustechen und du behältst Dir deinen einzigen Spitzentrumpf noch auf.

Seine "überforsche" keine 90-Absage hatte ich ja schon kritisiert.

Belzedar, 19. März 2018, um 17:43

du solltest dir einen anderen Mitspieler suchen, immer wieder dasselbe irgendwelche nobrainer, geben auf ein Re weil sie meine sie hätten irgendeine zusätsliche Stärke, manchmal auch nur die Kreuz Dame.

K90 ohne gefragt zu werden gebe ich dann wenn ich selber eine Ansage habe auch gegen 2 Stiche gehabt hätte, und es verkrusen kann wenn im dritten Stich abgestochen wird. Und selbst dann gehe ich mal durch was alles schiefgehen kann, denke pessimistisch, bei Absagen pessimistisch denken, bei Ansagen optimistisch denken.

WuerfelDoko, 19. März 2018, um 18:24

Erstmal Danke allen für die Kommentare.

Mit der k90 Ansage des Partners habe ich kein Problem (und den grössten Teil meiner Nassen habe ich mir auf ehrliche Weise selbst erwürfelt). So oder so kann ich ja auch nur mein Spiel ändern, wenn überhaupt.

WuerfelDoko, 19. März 2018, um 18:26
zuletzt bearbeitet am 19. März 2018, um 18:34

Mir ging/geht es hauptsächlich um das Thema Asse-Re.

Denke mal nach Durchsicht des Threads, Übereinkunft besteht in folgenden Punkten:

- Für die Entscheidung Asse-Re ja/nein ist es erstmal egal, ob man eingefädelt wurde oder nicht
- In besagter Situation wäre es auf jeden Fall ein schwaches Asse-Re

Uneinigkeit hingegen in der Frage, ob man es gibt.

WuerfelDoko, 19. März 2018, um 18:29

Meine These bzgl. Asse-Res ist ja inzwischen folgende:

Wenn man auf kurzfristige Punkteoptimierung aus ist, sollte man knappe Asse-Res nur dann geben, wenn man die restlichen 10 Stiche auch sauber spielen kann...

Wenn man hingegen längerfristig denkt, macht es durchaus Sinn, auch die knappen zu spielen, da dort gnadenlos auch kleinere Fehler aufgedeckt werden...

WuerfelDoko, 19. März 2018, um 18:33
zuletzt bearbeitet am 19. März 2018, um 18:33

Und schön, wie man wieder von den 20 Goldenen eingeholt wird, wenn man meint, man sei klüger..

"Der starke Partner bestimmt das Spiel, der Schwache entlastet. "

Das hatte ich mir als Grund zusammengebastelt für die Alte an 2

Aber 3 Argumente dagegen

"Spiele so, dass Dein Partner hinten sitzen kann "

"Nicht vorstechen"

"Keine Alte an Position 2"

.. so einfach kann's sein .. also Kreuz König

/ENDE

NoddyH, 19. März 2018, um 18:37

Wie willst Du denn 113 eigene Augen ohne Ansage rechtfertigen?

zur Übersichtzum Anfang der Seite