Doppelkopf-Strategien: Halte ich ein Kontra oder nicht ?

absortio, 24. März 2018, um 09:58

Mein Partner sagt, das Kontra ist nicht vertretbar und ich verliere in 19 von 20 Fällen

absortio, 24. März 2018, um 09:59

Pik-DamePik-DameKaro-DamePik-BubeHerz-BubeKaro-ZehnKaro-ZehnKaro-KönigKaro-NeunHerz-AssHerz-AssHerz-Neun

Eskimo_Callboy, 24. März 2018, um 10:35
zuletzt bearbeitet am 24. März 2018, um 11:33

Kontra, unabhängig vom tatsächlichen Verlauf wird man das Spiel deutlich häufiger gewinnen als verlieren. Und selbst gegen die Doppeldulle bei Re wird man wohl kaum in 19 von 20 Fällen verlieren.......

Juan-Miguel, 24. März 2018, um 11:00

Vor dem Hochzeiter nach negativem Spielverlauf gegen das Re? Oder eher in die Kategeorie Unterhaltung?

absortio, 24. März 2018, um 11:22
zuletzt bearbeitet am 24. März 2018, um 11:28

:-))

Es kam folgende Begründung:

"Auch nochmal hier, weil es einfach so ein Blödsinn ist:
Wenn beide Dullen bei Re sind, und damit jeweils ein Voller (karo 10 oder karo Ass) geholt wird, sind 50 Punkte weg. Dann gibst du noch 2 Herz-Stiche ab und bist schnell bei 90-100 Punkten bei Re. Dazu noch die beiden Stiche mit der Re Dame und das Spiel ist vorbei und du bist mausetot.
Es war hier eine Verkettung glücklicher Umstände (v.a., dass ich beide Dullen hatte). Mit so einem Blatt sagt man einfach kein ko (s. Erklärung oben). Es reicht, dass beide Dullen bei Re sind und du verlierst das Spiel in 19 von 20 Fällen sang- und klanglos, wenn du keinen übermäßig starken Partner hast.Als Tipp: Man sollte seine Ansagen auf sein eigenes Blatt machen, und aufgrund der o.g. Erklärung war das in diesem Fall einfach Selbstmord. Da helfen dir auch deine beiden Pik Damen nicht. In diesem Fall sind 3 Damen einfach zu wenig bzw. 3 Fehl zu viel."

Was sachste denn da?
Mein Partner gab die k90 mit DD und Herzfreiheit . War zwar grenzwertig, aber okay. Wir gewannen. Den Vorwurf musste ich mir aber trotzdem anhören.

Lappen, 24. März 2018, um 11:31

Klingt nach Hotte.

Juan-Miguel, 24. März 2018, um 11:55

Puh, so viele Verkettungen bzw. Behauptungen auf ein Mal.
Nur mal so zum Spaß ...

1. Wenn beide Dullen bei Re sind (45%!)
2. damit jeweils ein Voller geholt wird (gefühlt 50%)
3. sind 50 Punkte weg (gefühlt 80%)
4. gibst du noch 2 Herz-Stiche ab (gefühlt 50%)
5. schnell bei 90-100 Punkten bei Re (gefühlt 50%)
6. Dazu noch die beiden Stiche mit der Re Dame
7. und das Spiel ist vorbei (gefühlt 50%)

0,45*0,5*0,8*0,5*0,5*0,5=0,02=2%=1/20

Ja, in 19 von 20 Fällen gewinnt Re

Erkan_Garnix, 24. März 2018, um 12:45

"Klingt nach Hotte."

Is Hotte Linkshänder?

akaSilberfux, 24. März 2018, um 12:59

Man kann sich darüber streiten, ob man das Kontra im 1. Stich oder im 2. Stich gibt, aber nicht ob man es gibt.

Cabeza_doble, 24. März 2018, um 13:20

So ganz ohne eigene Dulle, geb ich auch nur selten Ko.
Aber, wer es bei DEM Blatt nicht gibt, der sagt vermutlich nie was.

worstcase, 24. März 2018, um 14:23

Der Fux hat's mal wieder auf den Punkt gebracht.

Luderhonk, 24. März 2018, um 15:20

Schleimer!

Tront, 24. März 2018, um 17:18
zuletzt bearbeitet am 24. März 2018, um 17:18

Man kann sich auch darüber streiten, ob man zunächst still abfragt oder Herz-As oder Trumpf anspielt, wenn man selbst Ausspiel hat.

Aber mit 2 freien schwarzen Fraben gewinnt eher 19 mal Kontra als 19 mal die Re-Partei.

Realistisch wäre vermutlich ein 14 - 6 für Kontra.

Also gebe ich es auch.

zur Übersichtzum Anfang der Seite