Doppelkopf-Strategien: Weiterspiel nach Dulle und Re vom Partner

socken, 29. März 2018, um 17:44
zuletzt bearbeitet am 29. März 2018, um 18:06

Herz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-DameKreuz-BubeKaro-BubeKreuz-ZehnKreuz-ZehnPik-AssPik-KönigPik-NeunHerz-Ass
An 1 folgende Karten

1. Stich
Herz-ZehnKaro-AssKaro-NeunPik-Bube sowie von Spieler 2 Re

Wie spiele ich weiter?

a) ich spiele Trumpf, um in die Schere zu kommen

b) ich spiele meine Asse als Zeichen meiner eigenen Stärke

akaSilberfux, 29. März 2018, um 18:25

1b) Bislang hat der Partner nur auf die andere Dulle geantwortet, mehr ist nicht passiert. Er ist nicht auf k90 gesprungen, also wird man die Partie nicht über Trumpf lösen können. Also ist es gut etwas über Pik zu wissen, bevor man k90 absagen muss.

Lappen, 29. März 2018, um 18:30

Klingt vernünftig. 👍

Afroman, 29. März 2018, um 18:33

Naja, die Antwort lautet auf schwarze Kontrolle, also sollte zunäxt Kreuz angeschoben werden.

Lappen, 29. März 2018, um 18:39

Ups, Re nach dem Stich, stimmt.
Obendrein hatte ich auch noch vergessen, dass ich diesbezüglich ja ohnehin vor einigen Monden zur Berliner Schule konvertiert bin.

Afroman, 29. März 2018, um 18:42

Das tut mir leid. 😈

Juan-Miguel, 29. März 2018, um 19:07

Bei Re vor Partners 1. Karte Pik-Ass.
Bei Antwort vor Stich 2 Kreuz-10.
Herz-Ass fällt nach diesem Spielverlauf erst mal raus.

Afroman, 29. März 2018, um 19:10

Warum das As wenn Dulle angezeigt wird? (was im konkreten Spiel natürlich nicht zutrifft)

Juan-Miguel, 29. März 2018, um 19:39

Der Partner ist nicht gesprungen, hat also kein Eigeninteresse am Austrumpfen und dafür Fehlverlierer zu versorgen. Diesen Gefallen tue ich ihm mit einem Ass. Ich sehe bei Pikdurchlauf seine Chancen für eine gerechtfertigte Absage am Höchsten.
(Mit anderen Worten: Wie Silberfux.)

Wenn ich trotzdem Trumpf spiele, suggeriere ich dem Partner entweder, dass ich entweder Trumpflänge habe oder keine vernünftige Einzelasse, am Besten beides.
Ich beschreibe ihm mein Blatt also falsch, obwohl ich mit dem Blatt kaum Kapitän sein kann.

Partner hat kein besseres Pikass.
Partner hat kein besseres Herzass.
Kreuzschub wäre zu oft Selbstmord.

Afroman, 29. März 2018, um 19:51

Das Blatt haste ja mit der Dulle schon falsch beschrieben 👿

Belzedar, 29. März 2018, um 20:23

Und woher nimmst du diese Unweisheit ?

Afroman, 29. März 2018, um 20:39

Dem Wortlaut des ES, der kennt keine Nachspielasse.

Ansonsten die Vernunft, ne Dulle erfragen is bei der eigenen Trumpfstruktur entbehrlich, die Dulle kostet Tempo und bringt das Spiel zusätzlich in Gefahr.

Tront, 29. März 2018, um 23:39

Solange man sich uneinig darüber ist, wann genau dieses Re nun erfolgte, also sofort auf die ausgepielte Dulle als Dullenbestätigung oder erst nach dem 1. Stich (oder deutlich nach dem Legen der eigene Karte), was Anspielkontrolle in beiden schwarzen Farben bedeutet, kann ich keinen einzelnen Zugvorschlag unterbreiten.

Also wenn die Dulle mit Re bestätigt wurde, hält der Partner nicht noch zwangläufig Asse. Dann beginne ich mit Pik-As.

Wenn jedoch das Re schwarze Farb-Kontrolle anzeigt, frage ich mich nur gerade, weshalb man das blanke Herz-As jetzt nicht vorzugsweise anspielen sollte.

Die schwarze Fehlkontrolle wäre bestätigt und der Partner wird wohl kaum alle übrigen 5 Herzwerte halten.

Spielt man dagegen Pik-As oder Kreuz 10 an und diese Farbe würde vom Gegner abgestochen, gibt man blanke Herz-As möglicherweise unnötig ab.

Wenn ich jetzt schon nicht mit Trumpfrunden aufgrund meiner Trumpfkürze fortsetzte, dann doch mit dem logischerem Herz-As.

Also Je nachdem, zu welchem exakten Zeitpunkt das Re des Partners nun tatsächlich angesagt worden ist.

worstcase, 29. März 2018, um 23:47

Das wäre für mich ein Blatt mit dem ich zuerst Herzass, dann Pikass mit re und dann die Dulle spielen würde.

Afroman, 29. März 2018, um 23:51

Wenn das Herz-Ass weggeknallt wird, Gerät Kreuz in Gefahr.

Octopussy, 30. März 2018, um 04:03

wie wc
as played Kreuzschub

Salem, 30. März 2018, um 13:50
zuletzt bearbeitet am 30. März 2018, um 13:59

Weiterspiel nach Dulle und re mit Anzeige Schwarzkontrolle:
Wenn ich hier Herz-Ass bringe, sage ich dann nicht:

Partner, ich halte entweder selber beide asse, oder bin in einer farbe frei und halte in der anderen auch ein as, oder: (angelehnt an die Diskussion "geschätztes Ergebnis für re"): mein Herz-Ass ist genauso gut wie dein Kreuz-Ass und Pik-Ass.
Das käme hier ja zum tragen.

Aber von kreuz sind noch 6 draußen, von herz nur 5. Kreuz zu klären und mein Blatt nicht falsch beschreiben finde ich besser.

Afroman, 30. März 2018, um 13:58

Ja, nach der Dulle + Antwort auf Schwarzkontrolle sind mit HerzAs beide schwarzen Farben geklärt, das gehört hier zurückgestellt.

Salem, 30. März 2018, um 14:08
zuletzt bearbeitet am 30. März 2018, um 14:13

Was meinst du mit"das gehört zurückgestellt."?
Tront würde ja trotz Bestätigung der Schwarzkontrolle Herz-Ass bevorzugen.

Das ist der Punkt, den ich anders machen würde. Ich würde an 2 daraus schließen, dass er selber beide schw. asse hält. Und hat er die nicht, dann muss das Herz-Ass hier ebenso gut sein wie ein Anschub in kreuz. Das ist es aber doch nicht.

Afroman, 30. März 2018, um 14:40

Sach ich doch

zur Übersichtzum Anfang der Seite