Fehlerberichte: Kartenverteilung - Algorithmus

KoSI_DN, 13. Februar 2012, um 10:46

Hallo zusammen,

ich weiß, dass jetzt alle "Schlaumeier" wieder um die Ecke kommen und sagen man gewinnt auch Spiele mit 3 Trumpf usw. und es liegt nur an der individuellen Spielstärke. Das will ich auch gar nicht in Abrede stellen, dass gute Spieler auch mit (mittel)schlechten Karten gewinnen können, aber trotzdem glaube ich, dass der verwendete Algorithmus zur Kartenverteilung momentan (aus meiner Sicht) verbesserungswürdig ist.

Folgende Gründe:

- Überproportionale Häufigkeit von Hochzeiten (ich hatte es schon mehrmals, dass teilweise 3-4 Hochzeiten hintereinander gespielt werden)
- Selten wirklich ausgeglichene Karten. Entweder eine Partei hat eine absolute Fackel (und damit die andere denkbar schlechte Karten), aber so Standard-Verteilung mit 5-7 Trumpf + Farben ist selten.
- Eventuell auch Einbildung: Schlechtere Karten, wenn man mit dem iPad spielt als über den Browser. Kommt mir aber so vor...

Naja, vielleicht irre ich mich auch, aber wenn man die Kartenverteilung mit einem "realen" Spiel vergleicht dann bestehen schon große Unterschiede.

Gruß
KoSI_DN

Opa_Kalypse, 13. Februar 2012, um 11:39

Naja, vielleicht irre ich mich auch, ...

-----------------------------------------------------

Wenigstens ein Ansatz von Einsicht.
Löblich!

Ex-Füchse #365, 13. Februar 2012, um 11:40

Ich glaube, Du irrst Dich.
Auch ich hatte irgendwann mal den Eindruck, dass sich im FT die Hochzeiten häufen. Ich hab mir dann die Mühe gemacht und gezählt. Das Resultat lag knapp unter 25 %, also genau da, wo auch der mathematische Durchschnittswert für Hochzeiten liegt.
Das Gefühl, die Karten würden ungleichmäßig oder ungerecht verteilt, kennt sicher auch jeder.
Ich denke, das liegt an der Vielzahl der Spiele, die manche von uns hier täglich abreißen.
Bei 50 oder mehr Spielen ist es absolut normal, dass da auch ein paar grausige Grotten bei sind. Die empfindet man verständlicherweise als fies, gemein und die vergisst man nicht so schnell. Ein überduchschnittliches Blatt hat man hingegen oft schnell abgehakt, vor allem, wenn man vielleicht nicht so gut gespielt hat, wie es möglich gewesen wäre.
Bei einer Live-Runde ist das anders. Erstens spielt man da in der Regel weniger Spiele, so dass die Wahrscheinlichkeit für Extremblätter schon mal geringer ist, zweitens werden die Blätter oft noch besprochen und Emotionen zurecht gerückt.

Ex-Füchse #5718, 13. Februar 2012, um 11:42

Vor zwei Jahren auf der Regionalmeisterschaft hatte ich am Tisch zwölf mal hintereinander Doppel Alte. 10 Mal wurde Hochzeit gespielt, zwei Mal ein Damensolo. Soviel zu: Naja, vielleicht irre ich mich auch, aber wenn man die Kartenverteilung mit einem "realen" Spiel vergleicht dann bestehen schon große Unterschiede.

cahei, 13. Februar 2012, um 12:28

Hab gerade gelesen, das hänschenvorn bei OD wegen dieser Problematik aufhört.
Man hat halt ab und an den Eindruck, aber das kommt auch daher, das man online wesentlich mehr Spiele macht, als live...

Ex-Füchse #365, 13. Februar 2012, um 14:48

Sach ich doch, Carsten!

HDF, 13. Februar 2012, um 14:51
zuletzt bearbeitet am 13. Februar 2012, um 14:53

live ist das kaum anders, am sonntag bei der bundesliga
hatte ich am tisch drei hochzeiten hintereinander, dreimal spielten die gleichen leute zusammen und ich verlor drei spiel hintereinander mit -10/-9/-9 und zusätzlich ein weiteres spiel kurz vorher mit -12, also gesamt -40 punkte innerhalb von 6 spielen, da machst du nichts gegen, versuchst gegen dein schicksal anzukämpfen, aber weglaufen kannst du nicht vom tisch, da musste durch :-)) und darum bin ich sicher, dass hier nur der subjektive eindruck verbreitet wird, wenn es einen selbst negativ trifft, ist es positiv fällt es einem meist nicht so auf und live ist die mischung kaum anders

LeonardoDa_Vinci, 13. Februar 2012, um 14:57

Das lag eher an der nicht vorhandenen Mannschaftsbesprechung, Hans-Dieter. Dann kriegt man halt keine Karten:)

Motris, 13. Februar 2012, um 14:58

Wenn HDF keine Karten bekommen hat, kann er ja nicht verloren haben, oder wie oder was?

HDF, 13. Februar 2012, um 15:55
zuletzt bearbeitet am 13. Februar 2012, um 15:56

haha, diesmal wurde vor beginn des turniers keine runde 103er oder sparta ouzo getrunken und darum soll es nicht rund gelaufen sein :-)), jona, das ging auch schon mit schief, aber scheinbar braucht olli erst den richtigen pegel (erklärung: die mannschaft besteht aus sparta und mir (beide fuchstreff), einem olli (neu wieder bei od), einem thomas (bei od), einem peter (hat keinen computer) und dem "verweigerer guy", der sich gestern standhaft gedrückt hat) und zwölf karten waren meistens schön bunt, aber mit anzufangen war nicht viel, bis auf mein kreuzsolo, das viele nicht gespielt hätten :-)), konnte ich knapp gewinnen oder verlieren, nur dass die anderen nur 57 augen hatten war garnicht möglich, weil man an pos. 4 mit blanker karo zehn einen stich macht, ist schon mehr als ungewöhnlich, gibt schon kuriose spiele

LeonardoDa_Vinci, 13. Februar 2012, um 16:13

Es wurde ja noch bis zum letzten Spiel, um die Plätze gekämpft. Da wollte ich mit meiner stümperhaften Spielweise euch nicht diese entscheidenden Punkten kosten.
Oh...Olli ist bei OD? und Tschüss:)

HDF, 13. Februar 2012, um 16:38

jona, du bist schuld, hättest bestimmt mehr als meine +4 in der letzten runde gemacht:-)), grau ist alle theorie
olli, ja, aber ist erst wieder seit ein paar monaten bei od, aber nur zum spielen, forum usw. interessiert doch olli nicht, soweit dürfest du ihn schon kennen

Spartakus, 13. Februar 2012, um 17:07

Olli würde ohnehin nur die Themenstränge lesen, in denen um Schaps, Feiern und 1. FC Köln geht. :-)

LeonardoDa_Vinci, 13. Februar 2012, um 17:11

Ging mir auch eher ums spielen, nicht um Schnaps-Threads.
Und den Erzfeind Köln schon gar nicht:)))

Spartakus, 13. Februar 2012, um 17:38

Klar Jonathan. Du hast es uns immerhin sehr leicht gemacht. Wenn wir absteigen sollten, können wir einen Sündenbock benennen. :-)

Ex-Füchse #4596, 13. Februar 2012, um 18:18

Nennt man das Threadnapping?

jensbonath, 13. Februar 2012, um 20:21

Also ich bin mit meinen Karten meist zufrieden! Und noch mehr mit den meisten "WennerdennschoneinSolospieltsollerdenauchgewinnen"-Mitspielern.

acteva, 13. Februar 2012, um 20:24

Musst du nicht er durch sie ersetzen ;-)

Ex-Füchse #11407, 13. Februar 2012, um 22:10

WennSiedennschoneinSolospieltsollSiedenauchgewinnen....hast du fein gemacht southi .;)) gell jensi^^^

jensbonath, 13. Februar 2012, um 22:24

Die gewinnt mir in letzter Zeit zuviele "Lassenwirsiemalgewinnen"-Teilchen! Aber ich gönns ihr. Ist allerdings kein ernsthaftes Training fürs echte Leben. ^^

CaptainHook, 13. Februar 2012, um 22:35

bei den Namen faellt mir die internationale Fussballermannschaft ein, z.B. "Lassemaranda Dennsevilla" (Spanien) oder "Wladimir Jedudruff" (Russland), Lord Haeddnlaengsten (Schottland)....naja die anderen heb ich mir fuer spaeter mal auf...

Seb1904, 14. Februar 2012, um 19:15

Der Belgier Vyck van Hinten gehört da noch zu und die russische Mittelfeldspielerin Olga Maslochuff.

Schelmut, 14. Februar 2012, um 19:20

Nicht zu vergessen: Ludmilla Popov-Icki ...

CaptainHook, 14. Februar 2012, um 19:25

Lasse Samstroem (Schweden), Kasimir Vikdusimir (Kasachstan), Murphy MacDusedick (England), Voegli Wennmoegli (Schweiz), Vyck van de Kerkhoff (Niederlande).....

Seb1904, 14. Februar 2012, um 19:28

Alexandra Popp?

zur Übersichtzum Anfang der Seite