Doppelkopf-Strategien: Mal ne Frage an die Schiedsrichter

mwolff, 30. April 2018, um 13:56

Ist schon etwas länger her.

Position 1. Spielt eine stille Hochzeit und kommt mit Karo Bauer raus.

Position 2. fragt nun nach hinten ab und bekommt zwei Kontras. Die stille Hochzeit ist nun aufgedeckt, Pech.

Gelten die beiden Kontra-Ansagen nun als „Keine 90“ ? So wurde von der stillen argumentiert.

Ex-Füchse #132043, 30. April 2018, um 14:17

Das war vlt. früher mal so...ich meine das DDV Regelkwerk sagt jetzt einfaches Kontra.

worstcase, 30. April 2018, um 14:42

sehe ich auch so.

Erkan_Garnix, 30. April 2018, um 14:44

3 Nasse für Pos. 2, weil er ohne eigene Dulle nach
hinten abfragt.

Erkan_Garnix, 30. April 2018, um 14:45

Im Ernst: wenn die beiden Kontrae de facto gleichzeitich kamen, wäre es mehr als albern, dieses als Ko/K90 zu werten.

Tront, 30. April 2018, um 15:09

Bei Gleichzeitigkeit von An- oder Absagen gilt nur die erste Stufe als an- bzw. abgesagt.

Das sollte auch gegen stille Hochzeiten Anwendung finden.

Ich stelle mir gerade den Fall vor, dass 2 Spieler gleichzeitig einmaal schwarz absagen, wie soll man jetzt zu -30 Augen das Spiel noch gewinnen?^^

Oder 2 Spieler sagen gleichzeitig keine 30 ab, weil die Gegenpartei erst 19 Augen liegen hat. Falls nun diese Absage als nächste Absagestufe (schwarz) gelten würde, hätte man ein "massives Erfüllungsproblem".

Cabeza_doble, 30. April 2018, um 16:02

Ganz schlicht überlegt:
Hat jemand laut und deutlich gesagt: "keine Neunzig" oder den k9-Button gedrückt?
Nö!
Also einfaches Ko - und fertig.

Octopussy, 02. Mai 2018, um 10:07

"Position 2. fragt nun nach hinten ab und bekommt zwei Kontras. Die stille Hochzeit ist nun aufgedeckt, Pech.
"

Oder S2 hat falsch abgefragt. Hier ist es jetzt wichtig, dass ruhig weiter gespielt wird und nicht fragende Blicke geworfen und erwiedert werden.

Oberst_Ouzo, 02. Mai 2018, um 11:59

Hier mal ein Auszug aus den Schiedsrichterhilfen des DDV:

3.5.10 Gleichzeitige An-bzw. Absagen bzw. Erwiderung

"Unerheblicher Regelverstoß ( keine Strafpunkte ). Die An- bzw. Absage ist gültig. Die nächste Stufe gilt als NICHT abgesagt.
Diese Entscheidung ist unabhängig davon, ob die Partnerschaft zuvor bereits geklärt ist oder nicht."

Das sollte diesen Fall denke ich abdecken.

worstcase, 02. Mai 2018, um 19:14

Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung...

zur Übersichtzum Anfang der Seite