Doppelkopf-Strategien: Welches Problem lösen

worstcase, 07. Mai 2018, um 17:16
zuletzt bearbeitet am 07. Mai 2018, um 17:17

An 1

Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DamePik-DameKaro-KönigKreuz-KönigPik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-KönigPik-NeunHerz-Neun

Spielplan??

Erkan_Garnix, 07. Mai 2018, um 17:47

Pik-Dame, Warten, o. Aw. Pik-Ass.

Wo is Problem? ;)

mwolff, 07. Mai 2018, um 17:57

Jo, so würde ich das als Laie auch machen.

akaSilberfux, 07. Mai 2018, um 18:01
zuletzt bearbeitet am 07. Mai 2018, um 18:02

top - blöd nur, wenn der Partner Pik-Ass als bestes As hat.
Daher lieber Pik-Dame, Pik-Ass ohne Spruch.

Erkan_Garnix, 07. Mai 2018, um 18:11

Ähm, sprechen wollte ich auch nich ... ;)

akaSilberfux, 07. Mai 2018, um 22:02

Aber zögern wolltest du, steht noch da..

SchwillTiger, 08. Mai 2018, um 00:57

Gefällt mir nicht...

Mein p hat zu 30% ein Pikass zu 52% ein Kreuzass. das möge er bitte zuerst spielen. Problem: ich muss meinen Trumpfausstieg opfern. Aber bei meiner Trumpfkürze läuft das Spiel doch eh eher auf crossruff hinaus.

Also: p an 4 spiele ich Karo-König. An 2 kann ich ja erstmal warten. Kommt eine Antwort schiebe ich Kreuz oder fragt man dann auf die Blaue?

Tront, 08. Mai 2018, um 01:09

Mir gefällt das eigene Pik-As zu fünft als 2. Anspielkarte auch weniger. Da ich noch selbst noch Anteile am 2. Kreuzlauf habe, möchte ich mich auch ungern sofort auf Trumpf aussortieren.

Also spiele ich auch 1. die Blaue, zögere etwas und spiele dann ohne eigene Ansage (vermutlich gegen jede Regel^^) Karo-König nach.

Dann habe ich halt dieses Spiel einmal keinen Trumpf-Aussteiger, gewinne aber einige andere Spiele zusätzlich, in denen mein Partner ein Kreuz-As hat und vorspielt und ich angezögert meinen Kreuz-König legen kann, damit Kreuz auch zeitnah vom Partner nachkommt.

Falls mein Partner jedoch meint, Schneide-Dame ohne ein eigenes Re von mir vorzuspielen zu müssen, kann ich nur hoffen, dass er diesen Spielzug ohne eigene Absagestufe vornimmt.

Alle Probleme kann man eben nicht lösen. Aber ich hoffe auch auf lauffähigere Partner-Einzel-Asse als ein eigenes As aus Fünferlänge unmittelbar anspielen zu wollen.

Hier spiele ich nicht Trumpf, um einen Gegner leer zu ziehen, sondern um dem Re-Partner zu meistens lauffähigeren Anspielassen zu verhelfen.

raescha, 08. Mai 2018, um 07:57

Ich spiele Pik Dame und Herz 10 sofort ohne Zögern nach. So gebe ich dem Partner eine (defensiv) vollständige Beschreibung meiner Karte (5 Trumpf ohne relativ sicheres Ass) und überlasse ihm Rückschlüsse für sein Ansageverhalten daraus zu treffen. Ich weiche allerdings von dem sauberen Ausstieg ab, falls keine Ansagen gemacht werden und versuche im dritten Stich dann doch mein Pik Ass.

NoddyH, 08. Mai 2018, um 08:52

Welches As is beim Partner wohl am kürzesten?

Octopussy, 08. Mai 2018, um 10:25

Ja, das Pikass. Aber das hat er eben deutlich seltener.

Juan-Miguel, 08. Mai 2018, um 15:10

Finde ich schwer, sich da prinzipiell festzulegen.
Je nachdem wo ich den Partner vermute und ob er schnell brüllt variabel spielen gefällt mir.

Juan-Miguel, 08. Mai 2018, um 15:11

"Kommt eine Antwort schiebe ich Kreuz oder fragt man dann auf die Blaue?"
Ich behaupte mal, dass es überwiegend als schwarze Kontrolle verstanden wird.

zur Übersichtzum Anfang der Seite