Doppelkopf-Strategien: Nochmal eine Regelanfrage

mwolff, 26. Mai 2018, um 13:37
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2018, um 13:45

Ich spiele Bubensolo:
Kreuz-BubeHerz-BubeKaro-BubeKaro-Neun
Pik-AssPik-KönigPik-NeunPik-Neun
Pik-BubePik-AssPik-ZehnPik-Zehn

Nun will 2. den Stich an sich reißen und ich sage nöö, wir spielen Bubensolo. Hmpf kommt da von zwei.

Nun sage ich: Ich möchte aber gar nicht reklamieren.

A. Der Stich muss ausgetauscht werden und 2. (oder weitere) müssen nun ihre Buben legen.
B. Ich kann auch so weiterspielen.

Hintergrund: Ich habe den zweiten Kreuz Buben nicht und wollte zunächst mein blankes Ass spielen.

Zusatzfrage: Wenn ich nun reklamieren wollte, muss ich das jetzt machen oder erst, wenn alle den Regelverstoß sehen. Also jetzt nach
Herz-BubeKreuz-BubeKaro-Bube... Tatsächlich haben beide Nasen nicht bedient ...

Wie wird das gewertet?


NoddyH, 26. Mai 2018, um 13:45

Du warst der einzige, der vom Solo wusste? Oder wieso gabs auch noch ne Schmierung von 4?

mwolff, 26. Mai 2018, um 14:52

Ich habe laut das Bubensolo angesagt. Nach Pik Ass gehen alle davon aus, dass ich mit kleinem Pik vom Stich gehe und sehen den Buben nicht.

Octopussy, 26. Mai 2018, um 15:45

Das Solo hat maximal S4 nicht mitbekommen, ansonsten ist Stich1 wohl zu unwahrscheinlich.

mwolff, 26. Mai 2018, um 15:48
zuletzt bearbeitet am 26. Mai 2018, um 15:51

Die wussten alle, dass es ein Bubensolo ist. Nach Pik Ass und Pik nach haben sie einfach nicht darauf geachtet, dass es keine Pik Neun oder eine Pik Dame war, sondern ein Bube. Sie dachten, ich brächte Pik nach.

Die Frage war ja auch:

a. Wann ist der Reklamationszeitpunkt und
b. Wie wird das gewertet, wenn zwei nicht bedienen. Der erste Regelverstoß, denke ich mal.
c. Darf ich nach dem zweiten Stich „einfach“ weiterspielen, ohne zu reklamieren und ohne dass die Karten ausgetauscht werden müssen.

Ex-Füchse #11750, 26. Mai 2018, um 16:22
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite