Doppelkopf-Strategien: Retter und Helfer ein Mann ist in NOT,...

Sennike, 15. Juli 2018, um 23:23

Würdet ihr Fehl im 5. ten Stich nachspielen?
Mein Gedankengang:
Ich wollte meinen Partner von der richtigen Seite in Fehl anschieben, wenn er frei wäre:/

P.S.
und ihr dürft auch gerne den Rest meines nicht so glorreichen Gespiele durch den Dreck ziehen^^.

https://www.fuchstreff.de/spiele/76998945-nor...

AlsterScalper, 15. Juli 2018, um 23:36

Auf was denn anschieben? Alle drei Farben waren bereits gespielt.

Sennike, 15. Juli 2018, um 23:37

zum überstechen

AlsterScalper, 15. Juli 2018, um 23:42

Also nicht anschieben, sondern Partner soll stechen. Aber das ist doch viel zu riskant: 3 Piken waren schon raus und Du selbst hast noch 3. Soll doch co selbst irgendwann mit Pik kommen.

Ich bleibe dabei: Es gehört Trumpf gespielt.

Tront, 15. Juli 2018, um 23:57

Das Pikanspiel halte ich in dieser Spielsituation für gar nicht so verkehrt. Es ist in diesem Spiel nichts angesagt worden und das eigene Blatt spricht kaum für nachfolgende Trumpfrunden.

Das partnerliche Pik-As (wenn er es überhaupt haben sollte), bekommt man ohnehin so gut wie nie zum Stand.

So überstechen sich jetzt beide Kontraleute und für die Re-Partei läuft das Spiel eigentlich prima. Bis sich der Re-Partner "sinnentfremdet" für das Legen seiner Kreuz-Dame an Pos. 2 (Esther) entscheidet. Diese zu diesem Zeitpunkt gelegte Kreuz-Dame macht ja nur fast nie einen Sinn.

Entweder nimmt sie ein Gegenspieler sofort heraus oder man macht damit einer unwichtigen Stich (wie im Spiel geschehen). Die Kreuz-Dame behalte ich mir auf für weitere Pikläufe, egal ob sie vom Partner oder vom Gegner nachgespielt werden.

raescha, 16. Juli 2018, um 14:07

ich hätte dieses Nachspiel auch gemacht

Sennike, 16. Juli 2018, um 20:45

das freut mich, somit ist meine Intuition doch nicht so verkehrt.
Besonderen Dank an Tront für diese ausführliche Antwort und natürlich auch für deine Bestätigung raescha;)

Kvothe, 16. Juli 2018, um 21:09

Das Piknachspiel ist 1) auf jeden Fall gegen den Nicht-Partner an 2 gerichtet und kommt b) somit von der richtigen Seite.

zur Übersichtzum Anfang der Seite