Unterhaltung: Welches Solo?

Guellepumpe, 28. Juli 2018, um 13:05

An 1:

Guellepumpe, 28. Juli 2018, um 13:07

Kreuz-BubeHerz-BubeKaro-Bube Kreuz-AssKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-König Pik-AssPik-AssPik-KönigPik-DamePik-Neun

oder

Kreuz-AssKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-Bube Pik-AssPik-AssPik-KönigPik-DamePik-Neun Herz-Bube Karo-Bube

SchwillTiger, 28. Juli 2018, um 13:12

Den FL sehe ich eigentlich nie als gewonnen an. Daher wenn die Buben. Finde das Normalspiel mit Heiratschancen, Blauer, Herzfrei und Schwarzkontrolle aber auch nicht verkehrt.

Wenn ich nicht muss bin ich gesund.

Luderhonk, 28. Juli 2018, um 14:10

Jeweils fünf Pik. Also völlich wurscht, welches Solo. Beide gewonnen.

Tront, 29. Juli 2018, um 00:38

Als noch offenes Pflichtsolo tendiere ich auch mehr zu den Buben als zu den Assen.

In Runden ohne ausstehendes Pflichtsolo würde ich auch das Normalspiel "wagen".

Doktor_Bimmel, 29. Juli 2018, um 04:07
zuletzt bearbeitet am 29. Juli 2018, um 04:08

Als Pflichti Buben. Mit Herz Buben anspielen, den Rest muss der Verteilgott machen. Im Normalspiel einfach offline gehen.

Ossi, 29. Juli 2018, um 08:14

Wenn du wirklich den Herzbuben aufspielen willst, stellst du den Verteilergott aber (unnötig) vor eine schwierige Aufgabe.

Mia_Grautz, 29. Juli 2018, um 13:18

Immer die ungebimmelten Buben.
Wer da zunächst unterspielt, sollte einen Solo-Workshop aufsuchen oder mit DoKo aufhören.

idaad, 30. Juli 2018, um 08:34

Klar die Buben - die 5er-Länge Pik ist da doch sehr viel mehr wert als beim Fleischlosen.

Guellepumpe, 30. Juli 2018, um 18:29

Mia_Grautz, 30. Juli 2018, um 18:49

Hätteste ma unterspielt!

zur Übersichtzum Anfang der Seite