Doppelkopf-Strategien: Wie fortsetzen?

RUserious, 26. August 2018, um 08:03
zuletzt bearbeitet am 26. August 2018, um 08:06

An 2 das Schlachtfest schon kommen sehend:
Pik-DameHerz-DameKaro-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunPik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-KönigHerz-AssHerz-König, HZ an 4

Pik-NeunPik-AssPik-ZehnPik-Neun
Herz-AssHerz-NeunHerz-Ass mit Re Herz-König

und nun setzt man wie fort?

SchwillTiger, 26. August 2018, um 09:11
zuletzt bearbeitet am 26. August 2018, um 12:10

Ich spiel den Fux. Ich sehe ihn eh nicht zu Hause und so ziehe ich oft die blanke Dulle, was den Spielsieges bringen würde

AEG123, 26. August 2018, um 11:21

Von mir folgt wohl das Pik Rückspiel
das der Hz auf den auffälligen 1 Stich das 2 Pik Ass als Standkarte hält mag ich einfach nicht glauben
Er sollte weil er das Ass nicht zugelegt hat ebenso wie Spieler 1 frei sein in der Farbe und erhält so sicher das Anspiel für ein mögliches Kreuz Ass

Das der Aufspieler jetzt noch nen Single Kreuz entsorgen könnte ist zu unwahrscheinlich
Auserdem wäre der 3 Stich selbst wenn ein Kreuz entsorgt würde ein guter Tausch
Pik 10 Abwurf Ass Trumpf voller

mit ner eher schwachen Hz ohne Dulle wo der 1 Lauf Kreuz zum Sieg benötigt wird scheitert man schon häufig wenn 3 Trumpf insbesondere der Fux auf den Tisch kommt und eine Dulle investiert wird

Wenn die Annahme das der Hz ebenso Pik frei ist stimmt kann ich nach dem 1 Kreuz Lauf meine 2 Damen gut als Entlastung nutzen und bekomme oft genug den Fux nachhause

worstcase, 26. August 2018, um 13:10

Von mir HerzDame.

Ossi, 26. August 2018, um 13:57

Ich tendiere soger eher zur Pikdame.

Bildchenwerfer, 26. August 2018, um 14:48

Herzdame.

Tront, 26. August 2018, um 17:53

Ich könnte ja jetzt die häufigste Antwort auswählen, weil sie meistens die richtige ist.

Aber mit gefällt Herz-Dame auch selbst am besten.

Dieses Nachspiel wird hoffentlich nicht versehentlich ohne vorheriges eigenes Re als "Überstärke" interpretiert, ich möchte zumindest nichte ine Absage verlieren, die ich indirekt womöglich noch zu kleinen Prozentsätzen selbst provoziert habe.

Das sofortige Fuchsopfer halte ich auch noch für spielbar, obwohl ein Hochzeiter, der soeben auf einer blanken Fehlfarbe seinen Partner suchte, mir schon gedanklich Kopfzerbrechen bereitet.

Im Prinzip müsste er also auch einen Kreuz-Single im Blatt halten, wenn man logisches Spiel des Hochzeiters (Trumpf oder längere Fehlfarbe) voraussetzt.

Dann und nun dann wäre ein Pik-Rückspiel genial.

Hält der Partner ein unwahrscheinliches Doppel-As in Kreuz, kann das Rückspiel schon wieder fatale Folgen haben. Abgesehen davon gefallen mir komplette Farbrückspiele selten gut. Selbst bei bestmöglicher Sitzposition nicht. Die Gegenpartei koordinert sich und für den Hochzeiter entsteht kein wirkicher Vorteil. (also aus meiner Sicht nur beim Vorliegen eines Single-Kreuzabgebers)

Ob ich mir während des Spiels diese Gedanken mache, weiß ich nicht. Denn zumindest spiele ich sehr zügig weiter.

Ich bin jetzt schon auf die spätere Auflösung gespannt, denn irgendetwas Entscheidendes passt in diesem Spiel nicht.

War es taktisches Spiel des Hochzeiters?
Hm, das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

RUserious, 26. August 2018, um 18:16

Die Hochzeit sitzt nach dem ersten Stich an 3...ursprünglich an 4...

Bildchenwerfer, 26. August 2018, um 18:24

Dann Pikdame! :P

Tront, 26. August 2018, um 18:25

Upps, da bin ja eben von ganz falschen Voraussetzungen ausgegangen.

Mit einem mir jetzt gegenübersitzenden Hochzeiter bleibt aber Herz-Dame mein Nachspiel-Favorit.

Vielleicht schaltet man ja damit eine Dulle vor dem Hochzeiter aus. Dieses Spieler wird noch oftmals ein Kreuz-Einzel-As neben dem Hochzeiter auf der Hand haben.

Richtig problematisch wird es erst, wenn man vor dem 4. Stich immer noch am eigenen Anspiel ist.

Jetzt bietet sich vermutlich das Nachspiel der Blauen nebst möglichen Fuchs(opfer) im 5. Stich an, falls die Blaue im 4. Stich auch noch zu einem durchläuft.

SchwillTiger, 26. August 2018, um 18:40

An 3 spiele ich auch keinen Fux

RUserious, 28. August 2018, um 12:37

Herz Dame gefällt mir nicht wirklich - jetzt kommt direkt hinter mir dann ne Karo 10 oder n Fuchs und mein P darf nun entscheiden, ob er das Risiko, dass hinter ihm ne Blaue sitzt (von meiner weiß er ja nichts), eingeht für ein gutes Kr Ass...

Fehlnachspiel war mir zu riskant (in Pik kann mein P durchaus noch das Ass haben finde ich und in Herz halt eben durchaus auch noch die 9)

Für mich war die Überlegung Blaue oder Fuchs. Ich entschied mich für den Fuchs und pro „Leerdulle“ (zumindest ohne Eliminierung eines Spitzentrumpfes), um im späteren Verlauf noch ein bisschen helfen zu können...
Mein P war kreuzfrei und hinter mir saß DD, die Blaue hätte von meiner Pos aus an 4 gesessen - das Spiel wurde ca. mit 140 Punkten gewonnen...

NoddyH, 28. August 2018, um 12:43

Fux kann ein fatales Signal werden, wenn DD taucht, zumal ihm Kreuz mit Doppeladler nicht auf den Nägeln brennt.

SchwillTiger, 28. August 2018, um 12:45
zuletzt bearbeitet am 28. August 2018, um 13:20

Du meinst meint zeigt damit Dulle (meinte Edith natürlich) auch ohne Absage oder mindestens ein Zögern ??

Dann ist der Partner selber Schuld.

RUserious, 28. August 2018, um 14:10

Wer nach schnell gespieltem Herz Ass und Fuchs nach jetzt von DD bei mir ausgeht, dem ist in der Tat nicht zu helfen...

NoddyH, 28. August 2018, um 14:13

Seh ich ein

SchwillTiger, 28. August 2018, um 14:27

DD kann es doch eh nicht sein. Eine Dulle (oder beide??) sollten bei der Braut sein. Die andere sitzt links neben mir.

zur Übersichtzum Anfang der Seite