Fuchstreff DDV Online Verein: Gegenspiel zum Bildersolo

Awteiker, 31. August 2018, um 13:16

Hallo allerseits,

beim Bildersolo ist es üblich, wenn man nicht bedienen muss, die Asse bzw. Farben ab zu zeigen. Das ist einfach, wenn der Stich dem Solisten gehört. Wie verhält es sich jetzt, wenn der Stich dem Partner gehört? Buttert man jetzt in der Farbe, die man sehen will oder ebenso in einer Farbe, die man nicht sehen will? Es gibt da am Tisch immer wieder Missverständnisse. Gestern hatte es dazu geführt, dass ein Solist sein Solo mit unter 60 gewonnen hat statt selbst unter 90 zu verlieren. Es wurde einfach die falsche Farbe angespielt.

Ex-Füchse #123614, 31. August 2018, um 13:18

thats weird...

Fufa, 31. August 2018, um 13:41
zuletzt bearbeitet am 31. August 2018, um 13:42

Denke, das lässt sich nicht generell sagen: Grundsätzlich schmiert man Volle die entbehrlich sind (typisch: blanke 10), halte ich in einer Farbe aber Ass, 10, 10, x, x und habe sonst keine geeigneten Vollen (oder einen blanken König den ich hier gut loswerden kann) werde ich diese 10 schmieren.Fazit: Geschmierte 10en geben nur bedingte Hinweise (tendenziell: häufig schwache Farbe), geschmierte Asse dagegen schon (wohl Doppelass mit 10)

SchwillTiger, 31. August 2018, um 14:08

Die Frage ist doch: was verliert man häufiger? Das Gegenspiel auf Grund 6 Augen zu wenig geschmiert oder weil man mit der 10 noch einen Stich gemacht hätte?

Ich mache das wohl abhängig von der Anzahl der Vollen die ich habe. Habe ich nur einen, dann werde ich ihn später noch unterbekommen oder das Spiel ist eh verloren. Evtl. mache ich damit aber auch einen wichtigen eigenen Stich. habe ich mehrere, dann kommt ne 10 Druff. Und dann immer die kürzeste Farbe.

NoddyH, 31. August 2018, um 14:14

Die Frage war anders

Awteiker, 31. August 2018, um 15:01

Zeigt man beim Buttern weiterhin die Farbe ab oder versucht man dem Partner die beste Anspielfarbe zu zeigen?

RUserious, 31. August 2018, um 15:54

Eine geschmierte 10 für die Partner würde für mich generell erstmal eine Abzeige der Farbe bedeuten...
wird diese jedoch mit einem Zögern versehen, will derjenige die Farbe nachsehen...ob das schon „ugly play“ oder normaler Konsens ist, weiß ich aber nicht ^^
Bei bspw A1010K9 würde ich es jedenfalls so handhaben und meine 10 verzögert schmieren...

zur Übersichtzum Anfang der Seite