Doppelkopf-Strategien: Fleischloser Spielplan?

Ossi, 26. September 2018, um 06:19
zuletzt bearbeitet am 26. September 2018, um 06:21

Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunHerz-AssHerz-ZehnHerz-KönigPik-AssPik-ZehnPik-KönigKaro-AssKaro-Ass

Zur Pflicht spiel das wohl jeder, aber wie?

AEG123, 26. September 2018, um 06:26

mein erster Gedanke wäre Kreuz-Ass und kreuz nach

Octopussy, 26. September 2018, um 07:22

Same here

cahei, 26. September 2018, um 07:41

mein erster ist immer eine 10 vor

Octopussy, 26. September 2018, um 08:03
zuletzt bearbeitet am 26. September 2018, um 08:04

Gefällt mir aus 4er Länge nicht. Man fängt kein blankes Ass, keine blanke 10 und schenkt eine wertvolle Augen Karte her. Gegen 3 Noddys Nuts, aber normalerweise spiele ich lieber das Ass.

RUserious, 26. September 2018, um 08:11

Kr 9 - erstmal vom Stich - gucken, ob einem direkt ne 10 hochgespielt wird...

kermit, 26. September 2018, um 08:13

Kreuz-Neun

Bildchenwerfer, 26. September 2018, um 08:51

Me too

Hirnklaus, 26. September 2018, um 09:01

yo

Seb1904, 26. September 2018, um 09:24

Klingt nach nem Plan.

SpanischerGockel, 26. September 2018, um 13:34

Was spricht denn gegen kr koenig. Waere mein Favorit in der Hoffnung dass pos 2/3 das einfach besetzte As hält und gleich ran muss...

Hirnklaus, 26. September 2018, um 13:39

an die 9 muss er doch auch ran.

Tront, 26. September 2018, um 17:55

Ich spiele ebenfalls 1. meine Kreuz 9.

Die entsprechenden Begründungen sind ja schon genannt worden.

So sieht man zum Zeitpunkt der Erstansage bestens, welche Aktionen der Gegenspieler erfolgt sind. Und auch, welcher Gegenspieler am Anspiel ist.

Gelegentlich gelingt es einem nämlich, beste Sitzpostion nach der 1. Stcih hesrzustellen, da der Spieler an Pos. 2 eine einfach - oder auch zweifach besetzte Kreuz 10 meistens freiwillig legen wird.

Nach Anspiel von 1. Kreuz-As hätte ich häufig selbst den schwarzen Peter, es sei denn ich habe zufällig gerade einen Kreuzvollen der Gegner (vorzugsweise das As) eliminiert.

worstcase, 28. September 2018, um 19:08
zuletzt bearbeitet am 28. September 2018, um 19:55

bin auch für Kreuz9.

Für Goggel: Wenn die Kreuz9 an die 10 geht, kann ich im nächsten Stich entspannt den König aufspielen.

SpanischerGockel, 28. September 2018, um 19:23

Klingt logisch

Goldmurks, 28. September 2018, um 19:26

Demnach is dieser Move nich mit dem GS vereinbar :p

NoddyH, 28. September 2018, um 19:28

Für mich eher nicht, bei der 10 sind die meisten glücklich sie in Sicherheit zu bringen, die wird erst ab 4er- Länge eventuell gehalten, da reicht die 9 um später mit dem König aufs As loszugehen.

Octopussy, 29. September 2018, um 12:51

Hmmm.... Ich bin immer noch für Ass.

Nuts: ich fange das Ass.
auch nicht schlecht: ich fange die 10.

beides zusammen passiert doch gar nicht so selten oder? Ass kann blank sein, 10 kann blank sein, jemand hält Ass und 10.

Talentfrei, 29. September 2018, um 12:56

Für das Re wäre eine hochgespielte 10 in Pik oder Herz nicht soooo schlecht...

Octopussy, 29. September 2018, um 13:27

d.h. du spielst Herz-König bzw. Pik-König?

Talentfrei, 29. September 2018, um 13:28

Nö, Kreuz-Neun

Goldmurks, 29. September 2018, um 13:34

Es geht sich um die Möglichkeit, dass wer mit Herz-Ass oder Pik-Ass fortsetzt, nachdem man mit Kreuz-Neun vom Stich gegangen is.

Muss man Dir eigentlich alles erklären, Octo? ^^

NoddyH, 29. September 2018, um 13:35

Hat WC doch heimlich den König in ne 9 editiert und keiner merkt es 😕

NoddyH, 29. September 2018, um 13:36

Murksi, versuchs garnich erst, is sinnlos

Goldmurks, 29. September 2018, um 13:36

WCs Beitrach hab ich gleich als Druckfehler angesehen ^^

zur Übersichtzum Anfang der Seite