Doppelkopf-Strategien: Abfragen vor Aufspiel oder nicht?

Salem, 15. Oktober 2018, um 21:35

Ich halte folgendes Blatt.

Salem, 15. Oktober 2018, um 21:36

Pik-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubeKreuz-BubeKaro-AssKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigKreuz-KönigHerz-AssHerz-Ass

Salem, 15. Oktober 2018, um 21:38

Ich habe mich entschieden, vor Aufspiel zu zögern. Mein Blatt ist nicht stark genug für ein eigenes Kontra.
Doch mit einer Antwort (egal an welcher Position) kann ich es rechtfertigen.
Wie würdet ihr das spielen?

Ossi, 15. Oktober 2018, um 21:38

Bubensolo^^

Salem, 15. Oktober 2018, um 21:39

mensch Ossi :-)

idaad, 15. Oktober 2018, um 21:44

Halte auch den Karo-König für gut spielbar - statt vor Aufspiel zu fragen.

SpanischerGockel, 15. Oktober 2018, um 21:53

wieso findet man das ko immernoch. p sitzt mit kras und pikas an 2 zb... too late

Ex-Füchse #114974, 15. Oktober 2018, um 22:02

Eigenes Kontra bei fast jedem Spielverlauf

Salem, 15. Oktober 2018, um 22:08
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2018, um 22:11

@Logger:

Man sagst ja nicht zwingend re, wenn man zwei asse hält. Von daher kann an Pos. 2 re wie kontra sitzen. Gerade bei meiner Trumpflänge braucht er nun schon die Dulle dabei, um ein alleiniges re zu finden.
Wir finden so halt nicht die Ansage. Das sehe ich wie Gockel.
Mit meiner Frage ist eine Antwort von Pos. 2 perfekt.
Ich finde darüber hinaus halt auch eine Antwort von Pos.3 und 4 für ausreichend.
Die Frage ist halt, ob ich damit alleine stehe oder ob ihr ein eigenes Kontra sogar für richtig haltet. :-)

Ossi, 15. Oktober 2018, um 22:15

Klare Abfrage in der Hoffnung, mein Partner mit Dulle antwortet und ich habe dann keinen Fehlverlierer mehr oder die Redulle ist elimiert mit nier 50 % Chance, dass dann Pik kommt.

worstcase, 15. Oktober 2018, um 22:15

Von mir kommt Trumpf und ein eigenes Kontra.

Seb1904, 15. Oktober 2018, um 22:31

HerzAss, co, KaroK.

1. werde ich gerne gefragt auf das Ass.
2. Will ich 2 TrVolle auf Pik verstechen.
3. werden Doppelasse nicht besser usw

Salem, 15. Oktober 2018, um 22:48

Aber wenn ich ein eigenes Kontra halte, dann kann die Frage doch nicht verkehrt sein?
Sie liefert mir doch nur Zusatzinformationen, die mir nützen. Außerdem erhöhen sie den Durchlauf von herz.

AEG123, 15. Oktober 2018, um 22:50

Hat man ggf Intresse an ner Absage bietet sich ne Frage vor Aufspiel an
Träumt man von ner schicken Re Kontra Schlacht geht der Single König auf Reisen.
Das Kontra findet man wohl oft genug wenn sich nichts tut.Gegen ein Re lässt sich das Kontra gut kommunizieren oder man sagt es zur Not halt selbst.
Eine sehr flexible Karte deren Handling ich stark von der Besezung der Runde und den Positionen abhängig mache

Salem, 15. Oktober 2018, um 22:50

Ich hielte das Blatt ja zu schwach für ein eigenes kontra. Okay, denke jetzt doch das ich es habe. Aber dann hätte ich erst recht gefragt.

Tront, 15. Oktober 2018, um 23:15

Natürlich bietet sich auch hier eine stille Abfrage vor Ausspiel an.

Entweder erfährt man, ob man anschließlich Trumpf oder Fehl anspielen sollte, und antwortet einem niemand bleibt Herz-As als beste Anspiel-Karte übrig.

Was möchte man mehr?

Für Freunde des Kontra-Trumpfausspieles, der ich wohl nie werde, kann man Karo-König versuchen. Aber anschließend müsste man mit einem Verdachtskontra arbeiten. Oder auf gravierende Spielfehler eines oder gleich mehrerer Gegner hoffen.

Weshalb man sich die Behandlung der überdurchschnittlichen Blätter auch noch erschweren soll, kann ich weniger nachvollziehen.

Lappen, 16. Oktober 2018, um 00:43
Dieser Eintrag wurde entfernt.

AEG123, 16. Oktober 2018, um 00:49

Dieser Beitrag wurde nicht entfernt

Lappen, 16. Oktober 2018, um 00:53

Hatte lediglich Tronts Beitrag versehentlich einem Nachbar-Thread zugeordnet und mich daher ein wenig gewundert.

zur Übersichtzum Anfang der Seite