Fehlerberichte: 😡 Ich hab vom Honk die Texte nich kopiert!

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 07:26

GrĂ¶ĂŸter Fehler ever.

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 08:26

Ich hab sie allerdings auch nie kapiert.

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 12:35

Kann man das nicht nochmal rĂŒckgĂ€ngig machen?

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 12:59

Wassen daran schwer? Die Admins machen die Texte wieder da und ich kopiere.

Phrasenschwein, 17. Oktober 2018, um 13:13

wo isser denn ĂŒberhaupt hin, der der ?

ExWuerfel, 17. Oktober 2018, um 13:48

Und vor allem: Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei? Der nicht-existente Text, oder das Nichtkopieren?

SpanischerGockel, 17. Oktober 2018, um 13:49

Pro 5 Mojito stelle ich einen zur VerfĂŒgung.

Bildchenwerfer, 17. Oktober 2018, um 16:12

Ich spendiere mal eine Leberwurststulle

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 16:15

Na, springst du jetzt freudig erregt von Baum zu Baum?

Bildchenwerfer, 17. Oktober 2018, um 16:30

Bisschen lustig finde ich es schon. Aber wir mĂŒssen uns keine Hoffnung Ă€h Sorgen machen. Der Honk hat kein Leben, der wird sicher bald wieder mit anderen Nicks zu lesen sein.

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 16:53

Armes zerfressenes Bildchenwerfer. Als wenn du auch nur einen klitzekleinen Teil seines Lebens kennen wĂŒrdest.

SpanischerGockel, 17. Oktober 2018, um 17:17

Ham die den echt gesperrt wegen der textchen??? HĂ€?

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 17:28

Was? Nee Gockel, lies mal Nachbarthread.

SpanischerGockel, 17. Oktober 2018, um 17:32

Nix mitbekommen, nun ja. Wegen der lustigen Textesammlung? Echt?

Orbart, 17. Oktober 2018, um 21:28

Einen hatte ich mal geklaut. Ist sicher nicht viel, aber ein Anfang...

Es geht um dem allseits beliebten Fritten, der im Grunde schon in 18 leichten Schritten zu erzielen ist. Hier die Kurzfassung in 9 Schritten fĂŒr Dativschwache oder eben demjenigen, dem zu faul zum zur Bude zum gehen sind. Here goes:
Dem Kartoffel
1. Vorhandlung
SchÀlen, pellen, Haut abzieh'n. Dann mit dem Messer lÀngsseits geh'n. Scheibnern, zirka 3 tse emm stark, dem Kartoffel man nun durchhark'. Dann das Ergebnis umgedreht und nochmalen lÀngs zersÀgt (weil's uns ja um StÀbchen geht).
2. Nebenhandlung
In der Pfanne bauchig' Bett kommt jetzt hinein das Fett Fett Fett. Öliges wĂ€re anzuraten, denn so gelingt der Satansbraten. Niedergradig erst erhitzen, und darin dann dem StĂ€bchen schwitzen.
3. Interludium (das heißt so viel wie: sich ein Liedchen pfeifen. Dauert ja ein Weilchen, bis die Dinger gar sind. So um die 10 Minuten rum. Man hat schon vom Kartoffeln munkeln hören, dem sogar 12 Minuten gebraucht haben. Man greife daher auf Lieder aus dem Bereich Progressive Rock zurĂŒck, die waren ja immer so elend lange. Was von Genesis vielleicht. Oder von Pink Floyd. Von Liedern der Formation "Yes" pfeifen ist abzusehen, die dauern viel lĂ€nger und sind durchwegs scheiße, und dann ist dem Kartoffel verkohlt, und wer will das schon? Oder? Eben).
4. Retardierendes Moment
Dem garen StĂ€bchen nun man sollte auf KĂŒchenrolle, platt entrollte,ĂŒberfĂŒhr'n, zum aus zum ruh'n und fett'ges Zeuch absondern tun.
5. Katastrophe
Derweil die Pfanne man nun heize, volle Kanne!, dass dem GlĂŒhpunkt sie erreichze! Dann rein damit, der StĂ€bchen Schar, die schon mal in der Pfanne war.
Denn: dem Kartoffel GlĂŒckes Schmied ist, dass ihm nun schön knusper wird.
6. Sich vornehmen, nicht mehr so viel zu rauchen.
7. Zwischenhandlung
AbgeschĂŒttet nun das Zeuch. Euch StĂ€bchen sag ich: sondert euch! Und legt euch ab auf's Krepppapier, und lasst das Restfett dort dafĂŒr. Dann salzen, schĂŒtteln, salzen, schĂŒtteln, und an der Ketchup-Flasche rĂŒtteln.
8. Höhepunkt
Ab dafĂŒr nun in den Schlund. (Am besten geht das durch den Mund.)
9. Merksatz
Viel besser noch als Stormy's Titte schmeckt die selbstgefertigt' Fritte!

Hase_Hase, 17. Oktober 2018, um 21:30

Orbart, du sollst ein gutes Leben haben bis zum Ende! đŸ·đŸ·đŸ·

nodoubt, 17. Oktober 2018, um 21:51

Habe auch einen Honkspezialthread. Den veröffentliche ich ber hier lieber nicht (RieSis). So Ă€hnlich lautetete mal die AbkĂŒrzung von Erkan oder Goldmurks, wie auch immer!

Sperrliste, 17. Oktober 2018, um 21:53

Ich kann einen seiner Posts, vielleicht fĂŒnf Jahre alt, noch fast auswendig. War sehr lustig formuliert. Posten darf ich ihn wohl eher nicht, schließlich wurde er damals bereits von den Admins gelöscht ^^

nodoubt, 17. Oktober 2018, um 22:03

Vielleicht meinen wir denselben, Sperrliste!

Sperrliste, 17. Oktober 2018, um 22:09

Kann sein.

zur Übersicht ‱ zum Anfang der Seite