Unterhaltung: 5 Asse sind immer ein Solo...

Ossi, 12. November 2018, um 23:42

... naja, diese These ist mittlerweile ja widerlegt.

6 Asse sind immer ein Solo kommt der Wahrheit schon deutlich näher, dann sollten 7 Asse ja immer gewonnen sein, oder?

https://www.fuchstreff.de/spiele/79534469

Tront, 12. November 2018, um 23:50

Das ist also mathematisch sogar möglich.^^
Zunächst glaubte ich bei 7 eigenen Assen, wenn keines davon blank steht, sei dieses Ereignis unmöglich.

Bildchenwerfer, 12. November 2018, um 23:51

Autsch!

Bildchenwerfer, 12. November 2018, um 23:53

Und das mit 9,9,B,D,K auf der Hand...

NoddyH, 13. November 2018, um 00:01

Makris Karo-Zehn halten is aber mal ein starker Move, GW

Octopussy, 13. November 2018, um 09:09

Deshalb spielt man mit dem Blatt ja auch das Damensolo und gewinnt easy mit 135.

NoddyH, 13. November 2018, um 09:15

Das wäre schon cool 😄 und funktioniert.

Mia_Grautz, 13. November 2018, um 09:20

Und dank des vermutlich nicht ausbleibenden Kontras (auf das eigene Re) hätte man statt dreier Nasse plötzlich 15 Gute.

Den Swing kann man gar nich ausrechnen!

Mia_Grautz, 13. November 2018, um 09:21

Ich fürchte, wir müssen mit unserem Nesthäkchen demnächst doch ma einen Workshop aufsuchen ...

Asterix1959, 13. November 2018, um 09:25

Tja, mit 7 Assen spielt man halt von oben, man muss nee 10 erwischen dann ist das Spiel durch

NoddyH, 13. November 2018, um 09:43

Nein, den Obelix spielt man wenn man nicht vom Stich gehen darf.

kermit, 13. November 2018, um 09:50
Dieser Eintrag wurde entfernt.

kermit, 13. November 2018, um 10:18

mir gefällt eine Eröffnung mit Kreuz von unten besser

Asterix1959, 13. November 2018, um 10:21
zuletzt bearbeitet am 13. November 2018, um 10:21

man verschenkt in Karo die Chance auf eine 10 Eine 10 würde ja genügen um zu gewinnen.

Hirnklaus, 13. November 2018, um 10:28

Wie Kermit.
@Noddy
An vernünftigen Tischen legt da niemand seine 10.

Asterix1959, 13. November 2018, um 10:35

Wenn von unten, dann mit Kreuz, da stimme ich Kermit zu.

Mia_Grautz, 13. November 2018, um 10:48

Wie the Brain.

NoddyH, 13. November 2018, um 10:48

Da finde ich das erste mal bei Makri eine richtig gespielte Karte und dann wird die noch relativiert. 😕

Selbstverständlich finde ich die 10 auf der Hand behalten nicht.

Mia_Grautz, 13. November 2018, um 10:57

Das muss man sich ja fast rot im Kalender anmalen, dass Noddy eine richtig gespielte Karte identifiziert hat 😈

Bildchenwerfer, 13. November 2018, um 11:09

Jetzt wo Kermit es sagt... Schön, dass kleine Fehler auch mal bestraft werden :P

niveauflexibel, 13. November 2018, um 11:23

Mein Ziel war eher in 8 Stichen zu gewinnen und den Karo K hoch zu bekommen...Von oben ist aber auch gut spielbar - die WSK bei 3 Doppelassen, wovon eines in Viererlänge ist, keine 10 zu fangen, dürfte relativ gering sein...
Mein Fehler lag in Stich 7...
nachgedacht - verkehrt gemacht...
Wenn ich dort Makri in Karo wieder einfädel, weil ersichtlich ist, dass Ossi alle Restkreuz auf der Flosse hält, dann kann ich vllt das Spiel noch retten...(noch besser wäre natürlich Stich 5 gewesen, aber dort kann Ossi ggf noch ans Spiel kommen)

makri, 13. November 2018, um 11:40

Nach der ersten Freude über dieses tolle Lob muss ich mich jetzt doch wieder in den Schlaf weinen :😢

kermit, 13. November 2018, um 11:49

M.E. hat das Solo einen Mindestwert von 117 ...
selbst wenn Kreuz zurück kommt, kann ich zwei Stiche kontrolliert abgeben, bei anderen Angriffsfarben ggf. noch mehr ...
Im Spiel wird anhand der Stiche ständig geprüft,
(1) ob ich schon gewonnen habe (9, B, D bei Gegner) ...
(2) wie viele Stiche die Gegner noch machen können, wenn ich noch einmal aussteige ...
(3) ob ich Stiche billig weggeben kann (-> (1) + Position) ...
Dann sollte nichts schiefgehen ...

Ossi, 13. November 2018, um 12:18

Mir gefällt Karo-AssKaro-AssKaro-Neun am besten

Mia_Grautz, 13. November 2018, um 12:24

Das hat auch was 👍

zur Übersichtzum Anfang der Seite