Doppelkopf-Strategien: Bring den Fux heim?

WuerfelDoko, 16. Februar 2019, um 21:56

was wäre Eure Karte gewesen an meiner Stelle im 7. Stich?

https://www.fuchstreff.de/spiele/81694490-nor...

Cabeza_doble, 16. Februar 2019, um 22:04
zuletzt bearbeitet am 16. Februar 2019, um 22:09

Herz-König

Wenn Du später z.B. im elften Stich dem Gegner den Fuchs gibst und Karo-Dame behältst, macht Ihr einen Stich mehr, Du verhinderst den Charly und Ihr kommt über 90.

derkleineklaus, 16. Februar 2019, um 23:25

Schwierig, den Herz König wegzuwerfen halte ich für den schlechtmöglichsten Zug.Die Frage ist traust du deinem Partner?Er lenkt das Spiel zuerst auf Trumpf und kann ja nur noch Kreuz Ass und Trumpf halten.Der Fux ist eigentlich unverlierbar. Ich halte den Fux für spielbar, Leif würde vermutlich von einer Ungenauigkeit sprechen.

SchwillTiger, 17. Februar 2019, um 03:49

Schwierig. Kreuzass mit Re gefällt mir. Pikass im 2. Weniger. Ich glaube, ich spiele jetzt klein Trumpf und verheimlichen die Blaue gegen den Tempoverlust.

Danach wird es für mich schwierig, weil ich ein anderes Blatt vermute, weil ICH ja anders gespielt hätte

Cabeza_doble, 17. Februar 2019, um 08:21
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 08:21

"den Herz König wegzuwerfen...."
Wieso wegwerfen? Ich gebe ihn doch dem Partner.

worstcase, 17. Februar 2019, um 12:07

Ich halte den Karo-Ass für gut. Das ist der letzte Fuxparkplatz.
Der P muss halt jetzt auf den Herz-König sein Kreuz-Ass entsorgen. Dann macht er mit seiner Pik-Dame noch ein Stich. Karo-Ass zu Hause, kein Kreuz-Bube und die 90 geschnappt. Mehr geht in diesem Spiel nicht.

worstcase, 17. Februar 2019, um 12:21

Zur Eröffnung könnte ich mit zwei Varianten vorstellen.
Eher defensiv:
Pik-Damexxx
zögern und Kreuz-Ass

eher offensiv:
Kreuz-Ass mit Re xxx
Pik-Dame oder Kreuz-Dame, wenn ich schon ein bisschen auf die Bremse drücken will.

Sollte sich mein P nicht mit einer Sprungansage rühren, kommt Pik-Ass. Die Abdeckung eines schwarzen Fehls erachte ich als wichtiger, wie der mögliche Durchlauf eines evtl. vorhandenen Herz-Ass des Partners.

Das Verschleiern von Herz-ZehnHerz-Zehn (und Pik-Dame) halte ich für schlecht. Der P wird ohne das Wissen über diese Toptrümpfe niemals zu Absagen gelangen.

WuerfelDoko, 17. Februar 2019, um 12:53
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 13:02

Danke allen für die Rückmeldungen. Bislang hatte ich in solchen Situationen strikt Fehl abgeworfen, verliere dadurch aber (gefühlt) zu viele Füxe in Spielen, die eh nicht mehr zu gewinnen sind.

Die Eröffnung hat mir auch nicht gefallen, war aber ja auch nicht meine.

WuerfelDoko, 17. Februar 2019, um 12:53

Bonusfrage: Haut Ihr da im 4. auch auf Verdacht das Herz Ass drauf?

SchwillTiger, 17. Februar 2019, um 16:53

Auf jeden Fall. Der K steht ja genau so viel oder wenig wie das Ass. 50% WK reicht mir, wenn ein Gegner einen auf dicke Hose macht.

Tront, 17. Februar 2019, um 17:00

Ein Partnerabstich ist eben dann (gegen die Regel) sinnvoll, wenn es keinen guten Fehlabwurf gibt.

Deshalb bevorzuge ich ebenfalls die von Spieler Worstcase vorgeschlagene Variante. Abstich mit dem Fuchs, Nachspiel des stehenden Herz-Königs, der natürlich als Standkarte vom Partner für einen Abwutf genutzt genutzt werden sollte.

So zählt das Spiel nur 3 Minuspunkte für die Kontrapartei, da man später 90 Augen erzielt, und sich kein Extrapunkt (weder Fuchs noch Charly) für die Re-Partei ergibt.

Als 6-trümpfiger Re-Mann bin ich an konventionssicheren Tischen dafür, im 1. Stich die Blaue zunächst ohne Re-Ansage zwecks ungefährer Blattbeschreibung anzuspielen. Im 2. Stich folgt mein Kreuz-As mit noch eigenem Re, weil ich noch einen unbekannten Zusatzwert (ein nicht unwichtiges Doppel-As) im Blatt habe.

Im 3. Stich spiele ich jedoch meinen kleinen Trumpf vor, weil mögliche Einzel-Asse (auch wenn es hier nur noch ein Herz-As sein kann) beim Partner Vorrang vor eigenen Doppel-Assen genießen.

Tront, 17. Februar 2019, um 17:04

Das Herz-As kann man als Kontramann im 4. Stich durchaus auf Verdacht schmieren, weil man mit dem Herz-König immer noch über die Standkarte nach einen möglichen Partner-Abstich verfügt.

Auf vor mir liegendem Herz-As, Herz 9 würde ich meine alleinige Standkarte nicht so gern investieren.

Tront, 17. Februar 2019, um 17:12

Ein Re im ersten Stich mit nur 6 eigenen Trümpfen beschreibt meine Karte kaum richtiger.

Du kannst das ja "logger" anders vortragen, es wird nur deshalb nicht besser.

Mit dieser Karte kann man sich durchaus leisten einen der TOP-Trümpfe freiwillig herzugeben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite