Fehlerberichte: Geht der eine Funkwecker nu vor oder geht der andere nach?

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 10:11
zuletzt bearbeitet am 29. März 2019, um 10:13

Hallo, zusammen!

Nich, dass das Problem übergeordneter Natur wäre, aber iwie interessiert mich die Frage rechtschaffen etwas.
Habe hier bei Mia auf'm Schreibtisch gleich zwei Wecker stehen (der Grund für die Duplizidad tut nix zur Sache und is für die eigentliche Frage auch von Unbelang).
Die Dinger sind unterschiedlicher Marke und Form, aber angeblich beide 'RADIO CONTROLLED'.
Das eine springt ... Moment ... jetzt auf 10-13-00 - und das andere war da schon bei 10-13-03.

Was stimmt denn nu?
Hat wer von Euch bereits ähnliche Erfahrungen sammeln können?

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 10:14
zuletzt bearbeitet am 29. März 2019, um 10:15

Und wieso lassen sich hier keine Zeitangaben mit Doppelpunkt zwischen Std.-Min.-Sek. darstellen? 😕

SchwillTiger, 29. März 2019, um 10:31

Der eine hat sich mal mit annähernd Lichtgeschwindigkeit bewegt und geht daher nach. Siehe Zwillings-Paradoxon

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 10:39

Einsteins SRT hatte ich auch schon in Verdacht.

Den einen Wecker habe ich damals - wenn ich mich recht entsinne - demnach zu Fuß beschafft, und bei dem anderen muss ich mit dem Moped unterwegs gewesen sein ☝️

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 10:41

Aber welcher stimmt nu? 😕

SchwillTiger, 29. März 2019, um 10:49

Na beide! Für dich der, den du mit dem Moped geholt hast. Aber da du ihn wohl nicht immer bei dir hast, bist du noch jünger!!!

SchwillTiger, 29. März 2019, um 10:53

Übrigens ist es desdewegen auch sinnlos, die Karten schnell zu legen. Dann vergeht die Zeit langsamer und man ist genau so schnell fertig wie die anderen.

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 11:11

Jupp.
Deswegen is es auch ein Irrglaube, zu denken, dass Spiele, die Kontra gewinnt, im Schnitt länger dauern, bloß weil vorher still gefragt wurde.

Hase_Hase, 29. März 2019, um 11:18

Warum hast du zwei Wecker auf dem Schreibtisch stehen?

Seb1904, 29. März 2019, um 11:21

Warum auf dem Schreibtisch?

idaad, 29. März 2019, um 11:26

Warum stehen?

SpanischerGockel, 29. März 2019, um 11:30

Ich würde beide gegen die Wand schmeissen, mit gleichbleibender Beschleunigung.
Wers überlebt, hat Recht.

SchwillTiger, 29. März 2019, um 11:33

Dass die Beschleunigung bei einem waagerechten Wurf gleichbleibt ist ohne Düsenantrieb o.ä. schwer umzusetzen *Klugscheißermodus off

SchwillTiger, 29. März 2019, um 11:39
zuletzt bearbeitet am 29. März 2019, um 11:39

Vorschlag: Gartenhaus auf die Seite drehen, beide Wecker fallen lassen, dann ist die Beschleunigung nahezu gleichbleibend wenn man von der zunehmenden Beschleunigung je mehr man sich dem Erdmittelpunkt näherd absieht, denn dieser ist auf dieser kurzen Distanz wirklich zu vernachlässigen. Ob die Wand aber dann noch als Wand durchgeht, dürfen andere beurteilen.

Ossi, 29. März 2019, um 11:53

Wieso kommt denn nu auf einmal das Gartenhaus her?

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 11:55

Das is wegen Schrödingers Katze 😺

Ossi, 29. März 2019, um 12:21
zuletzt bearbeitet am 29. März 2019, um 12:21

Lebt die noch?

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 12:26

Kann ich Mia nich vorstellen.
Iwie war die doch schon immer halbtot ...

Ossi, 29. März 2019, um 12:29

Schau doch einfach mal nach, ach halt, Moment, da war doch was

Juan-Miguel, 29. März 2019, um 12:36

Beide Wecker ausschalten

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 12:37

Du verwechselst was mit Heisenbergs Haustier!
Sobald man kuckt, nimmt man Einfluss auf irgendwas.
Bei Schrödis Muschi darf man afaik kucken.

Ich kann Mia aber auch irren... 😕

Mia_Grautz, 29. März 2019, um 12:38

JM bringt Mia auf eine Idee:
Ich tausch einfach ma die Batterien! 💡

Ossi, 29. März 2019, um 12:46

Nene, der Heisenberg weiß nie genau, wo sich seine Vicher genau befinden.

Ellen_Lang-Pik, 29. März 2019, um 13:01

Hieß der nicht Hengstenberg? Sofern ich mich recht entsinne waren seine Ergüsse ziemlich Essig.

Ellen_Lang-Pik, 29. März 2019, um 13:02

Kupferberg, noch so ein Essiggebräu.

zur Übersichtzum Anfang der Seite