Unterhaltung: Gibt es noch Regeln/Gesetze/Vorschriften die heute von der Gesellschaft akzeptiert werden?

cahei, 25. April 2019, um 21:05
zuletzt bearbeitet am 26. April 2019, um 08:05

Hat sich erledigt

Logger, 25. April 2019, um 21:16
zuletzt bearbeitet am 25. April 2019, um 21:36

Ja warum werden wohl so viele verachtet ( nur Berufsgruppen mit macht die vollzeitvoyeure sind und sich kontrollieren und lenken lassen )? Unser System ist die reinste Krankheit, unser Grundgesetz die größte lachnummer und dein Post zeigt in aller Deutlichkeit wie geblendet die Menschen sind...
ohne Respektlos zu sein, du bist scheinbar auch Opfer dieser gehirnwäsche geworden... aber immerhin hast du etwas erkannt, es stimmt was nicht, das is doch schonmal was 😉

Wenn man den Gedanken nich greifen kann warum sie endlich aufstehen, sollte lieber zugucken und dankbar sein!

Wenn jeder der Mensch mit dem Gedanken aufgezogen wird Egoismus in reinform zu leben, nährt das nur weiter die Gier die alles zerstört, aber was interessiert es uns, unser Leben is doch mega, scheiss auf alles danach 😂😂😂

wenn man eine hydra erschaffen hat, bleibt man letztendlich nur der Schwanz der ausgelutscht wird!

FUCK THE SYSTEM

Hase_Hase, 25. April 2019, um 21:33

Ich hab das Logger lieb!

SchwillTiger, 25. April 2019, um 21:47

Früher waren Kinder Rotzlöffel. Heute haben Rotzlöffel Kinder.

SchwillTiger, 25. April 2019, um 21:49
zuletzt bearbeitet am 25. April 2019, um 21:53

Ein Problem sehe ich aber auch darin, dass es immer mehr Vorschriften gibt. Alles ist reglementiert und vor allem: An jeder Ecke gibt es jemanden, der irgendwen vor Gericht zieht. Deshalb muss es ja reglementiert sein, damit ein Gericht entscheiden kann. Dem gesunde Menschenverstand wird immer weniger Beachtung geschenkt.

Da stehen bspw Schilder, damit niemand in den Graben fährt. Wenn man nicht völlig bescheuert ist, kann man aber auch um den Graben fahren.

Wenn aber einer rein fährt, verklagt er die Stadt und bekommt Recht. Dann sagt die Stadt: dann sperren wir lieber. Früher hätte Darwin das geregelt.

ElleGatz, 25. April 2019, um 22:01
zuletzt bearbeitet am 25. April 2019, um 22:02

Angesichts der Tatsache, dass der ungebremste Kapitalismus, der nur den maximalen Profit kennt, der niemals irgendwas oder irgendwen befriedigen wird, nichts ausgleicht sondern alles frisst, die Umwelt in atemberaubender Geschwindigkeit in Schutt und leere Asche legt, erscheint mir Dein Problem mit dem Menschenverstand nur marginal.

Lappen, 25. April 2019, um 22:27

Loggers Beitrag ist wohl so ziemlich der größte Schwachsinn, den ich seit Jahren im Forum lesen durfte, danke dafür!
Da kommt weder Hotte dran noch BW, selbst der Oppek und Yorgo (und der war immerhin dement) haben in aller Regel weniger Gehirnstuhl von sich gegeben.
Wobei ich es schon durchaus auch ein wenig amüsant finde, dass einer der größten Egozentriker der Plattform, sich über ausufernden Egoismus echauffiert.

@ Gatzelle
Verglichen mit 250.000 Tsunami-Opfern sind 20.000 Ebola-Tote auch nur ein "marginales Problem".

PS: Kennt ihr eigentlich den Dagegen-Pinguin?

Logger, 25. April 2019, um 22:36
zuletzt bearbeitet am 26. April 2019, um 12:03

😂 jetzt hast du deine geistige Substanz ja voll zur Schau gestellt, du hast auch nix begriffen. Intellektuell nehm ich dich ab sofort nicht mehr ernst.

Mia_Grautz, 25. April 2019, um 22:38

In der Sache hat der Lappen allerdings Recht.

Ex-Füchse #140010, 25. April 2019, um 22:46

Logger, hast Du vielleicht den Larsiator verschluckt? Spuck ihn wieder aus!

Logger, 25. April 2019, um 22:57
zuletzt bearbeitet am 25. April 2019, um 23:04

Womit hat er denn recht? Muss ich ihm noch erklären was Stellungnahme Meinung usw alles bedeutet? eschauffieren worüber denn? Mir geht so ziemlich alles am arsch vorbei, ihr könnt gerne auf den waynetrain mit aufspringen, ich verkrafte das schon! 😂 So viel Grütze kanns garnich auf einem Haufen geben wie euch....

Mein Gedankengut gehört allein mir und ich geb nen fick drauf was ihr darüber denkt, hoffentlich is das jetzt angekommen!

blinded by The Lights 😂😂😂

wake up!

Mia_Grautz, 25. April 2019, um 23:07

Gut, dass Dein Gedankengut Dir gehört!
Es grenzte ja an eine Art Strafe, wollte man Unbeteilichte mit diesem Kernschrott belasten ...

Mia_Grautz, 25. April 2019, um 23:09

Außerdem hast Du so viel Platz in der Rübe, dass man da ruhich was drin lagern kann, das nur bedingt zwingend nach außen dringen sollte.

Mia_Grautz, 25. April 2019, um 23:11

Is vergleichbar mit Asse II.

Mia_Grautz, 25. April 2019, um 23:11

Später die Asse und so, weißte?

ElleGatz, 25. April 2019, um 23:20

@ Lappen: Im Grunde - Vorsicht Widerspruch - halte ich eh nichts von solchen Diskussionen hier auf der Plattform. Von daher hätte ich mir den Beitrag ehrlicherweise auch gleich sparen sollen, was ich aber nicht habe. Life is a contradiction.

SchwillTiger, 25. April 2019, um 23:29

Vor allem ist das Leben ein Form-Inhalts-Problem!

Logger, 25. April 2019, um 23:55
zuletzt bearbeitet am 26. April 2019, um 12:04

Ok mia, ich erklärs nochmal für:

ich geb euch lediglich das was ihr sehn wollt, weil ihr das oberflächlichste, charakterloseste und rückgratloseste seid, was ich virtuell je gesehn hab, von Loyalität ganz zu schweigen ( die größten Blender die ich je gesehn hab! )

wenn ihr alleine wo aufschlagen würdet, würde man euch garnich wahrnehmen 😂

Ihr macht so den dicken hier im Kollektiv, das ich das schon als Hilfeschrei wahrnehmen muss 😂

und geistig mia, muss ich mich ehrlich gesagt auf euer Niveau ersma runterrauchen 😂

hasst mich, redet und denkt schlecht über mich, mir völlig Latte, ich werd euch ewig dissen und Stück für Stück sezieren 😂 Danke für die Einladung!

Gn8 targets

thaquin, 25. April 2019, um 23:56

Die Generation die meckert hat es wohl verbrochen....

Antipode, 26. April 2019, um 08:09

Auf alle Fälle will ich auch die Tabletten die Logger nimmt.

Mia_Grautz, 26. April 2019, um 08:42

Dosiere selbige aber bitte mit etwas mehr Umsicht!

mwolff, 26. April 2019, um 10:46

Hmm, ja, das System scheint scheiße zu sein und in der Klimakatastrophe zu enden oder vielleicht auch in der Finananzkatastrophe. Wäre ja nicht die erste Spezies, die ausgerottet wird oder sich selbst ausrottet.

Allerdings waren bisher alle Alternativen noch scheißiger (wenn es diesen Begriff überhaupt gibt). Und das jetzige System "sozialer" und "gerechter" gibt es wohl auch nur in der Utopie.

Ich fand das Buch von Jared Diamond ganz hilfreich zu verstehen, was da passiert: "Kollaps: Warum Gesellschaften überleben oder untergehen".

zur Übersichtzum Anfang der Seite