Doppelkopf-Strategien: Neues aus der Rubrik "O Solo mio" ...

Mia_Grautz, 05. Juni 2019, um 00:44

Oder auch nich ...

Mia_Grautz, 05. Juni 2019, um 00:49

Zur Diskussion stelle ich hiermit 2 Hände 'unter normalen Umständen' - zur Pflicht is keine Opción.

1.) An 1: Herz-ZehnKreuz-DameKreuz-DameHerz-DameHerz-DameKaro-DameKaro-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-Neun Pik-Ass Herz-König

2.) An 3: Herz-ZehnKreuz-DamePik-DamePik-DameHerz-DameKaro-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-AssKaro-KönigKaro-Neun Pik-König

Einfache Frage(n):

- Wer wählt jeweils was?
- Wer macht seine Entscheidung wovon abhängich?

Octopussy, 05. Juni 2019, um 08:10

1) Also Runde ohne Pflicht oder hat man selbst schon gepflichtet? Denn wenn die anderen noch pflichten müssen und es ist bspw. das letzte Spiel, dann würde ich die stille Hochzeit wählen, weil mir die Schiene sonst unter Garantie wegsoliert wird.

wenn keiner mehr pflichten muss, dann melde ich einen Vorbehalt und spiele die Hochzeit knapp vor Carosolo, knapp vor den Damen. D.h. will mir einer dazwischen grätschen wechsel ich auf Carosolo, eröffne mit Pikass und spiele Karo-Dame hinterher.

2) Dieses Solo sollte deutlich besser sein. Ein Trumpf mehr und oben nur 2 Abgeber.Die 6 Augen weniger zum Stechen sollten nicht viel ausmachen. Herz-Dame, stechen, Pik-Dame, stechen, dann von oben abziehen.

Schade ist, dass ich in Blatt 2 einen Charly habe, hingegen in Blatt 1 nicht. Aber das ändert meine Entscheidung nicht.

RUserious, 05. Juni 2019, um 08:31

1) Damen
2) Normalspiel

Mia_Grautz, 05. Juni 2019, um 08:37

Nachtrach: jeweils alle ohne offenes Pflichtsolo.

Octopussy, 05. Juni 2019, um 10:09

Muss nochmal neu denken. Habe in 1 bei den Damen irgendwie mehr Abgeber gesehen. Edith folg .

Octopussy, 05. Juni 2019, um 11:23

P. S. Müsste die Überschrift nicht lauten "O Sola Mia“

Mia_Grautz, 05. Juni 2019, um 11:32

Hab tatsächlich kurz drüber nachgedacht.
Ich wollte die geneichte Leserschaft (und Mia selbst) allerdings nich gänzlich irritieren ...

Tront, 05. Juni 2019, um 23:26

Auf den ersten Blick gefallen mir beide Spiele als Normalspiele am besten. Gefolgt von den jeweiligen Trumpfsoli. Das Schlimme ist, auf den 2. Blick sehe ich das immer noch so.^^

Das von RUserious favorisierte Damensolo sagt mir irgendwie nicht richtig zu. Zwar mag die durchschnittliche Abgeberanzahl noch knapp unter 4,0 Stichen liegen, aber wenn ich dieses Damensolo bei den Alternativen verliere. würde ich ja nie wieder froh werden.

Jeweils 2 Abgeber in roter Farbe wären sicherlich keine Seltenheit. Das kann mitunter schon ein Zuviel an Augen sein. Kuriose Verteilungen (wie gegen 3 Damen oder 4 entsprechende Karowerte gegen einen) einmal ganz abgesehen.

Varkensboer, 06. Juni 2019, um 01:53

Wie Tront. Das erste bei einem weiteren Vorbehalt dann als Farbsolo. Hab da momentan ziemlich sicher drei Karoabgeber im Damensolo...

worstcase, 06. Juni 2019, um 02:27

Blatt 1:
Dem Normalspiel gebe ich so 6,4.
Wie oft jetzt das Solo gewinnen muss, damit ich mehr habe weiß ich nicht. Das können andere besser ausrechnen. Geschätzt würde ich so um die 85% sagen. Vielleicht reichen auch knapp über 80% für ein paar % für k9. Für mich würden die Damen vor dem Trumpfsolo liegen. Gefühlt wäre das Solo vorne. Rechnerisch wird es sich micht viel nehmen. Selber fressen macht fett, also Solo!!!

Blatt 2:
Dem Normalspiel gebe ich so 7,8. Die Gier nach Schwarz mit Dulle und Ass beim Partner liegt ja schon bei knappen 30%. Ob da das Solo hinkommt.... hm....

kurz, wie RU

zur Übersichtzum Anfang der Seite