Doppelkopf-Strategien: Spielfortsetzung

Momentchen, 23. Juni 2019, um 12:33
zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2019, um 12:34

ich halte folgendes Blatt und habe Aufspiel

Momentchen, 23. Juni 2019, um 12:36

Kreuz-DamePik-BubeKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-ZehnKreuz-NeunPik-AssPik-KönigPik-NeunHerz-KönigHerz-König

Pik-AssPik-ZehnPik-NeunPik-Ass
Kreuz-AssKreuz-NeunKreuz-KönigreKreuz-König

WuerfelDoko, 23. Juni 2019, um 12:45

Karo-Zehn

Momentchen, 23. Juni 2019, um 12:53
zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2019, um 12:56

Also auf jeden Fall Trumpf?

Dauerabfrager, 23. Juni 2019, um 12:56

Pik-Neun verschafft dem Partner einen billigen Abwurf von Kreuz-Ass oder Herz-Neun. Oder er kommt ans Spiel für sein Herz-Ass.

WuerfelDoko, 23. Juni 2019, um 12:59

Pik war auch mein erster Gedanke, allerdings könnte auch Pos 3 Pikfrei sein und Herz abwerfen

WuerfelDoko, 23. Juni 2019, um 13:08

Deshalb, falls Pik, dann Pik König, damit Pos 2 zur Zehn gezwungen wird, sollte sie dort sitzen

Lappen, 23. Juni 2019, um 13:34

Pik muss wenigstens einmal von der richtigen Seite kommen, den möglichen Herzabwurf eines Gegners nehme ich dafür in Kauf.

Momentchen, 23. Juni 2019, um 14:07

Für mich waren folgende Gedankengänge (in Kürze der Zeit) von Bedeutung:
1. Mit Pik-König bringe ich meinen Partner auf jeden Fall ans Spiel (falls nötig)
2. Ansonsten ermögliche ich ihm ggf. einen Abwurf

Von daher hab ich mich für Pik-König entschieden.

Seb1904, 23. Juni 2019, um 15:10

Und siehe: es war gut.

Tront, 23. Juni 2019, um 20:18

Da mich mein Re-Partner nicht im 2. Stich groß abgefragt hat, spiele ich Pik-König nach, weil es mir wichtiger erscheint, meinen Partner ans Anspiel für ein noch ungelaufenes Herz-Einzel-As zu bringen.

Sollte einen Gegenspieler in diesem Zweitlauf abwerfen, hat der Re-Partner sofort einen Trumpfvollen daheim.

Eine Trumpffortsetzung geht natürlich grundsätzlich von Pos. 1 auf Pos. 4 auch, aber man wäre quasi zum Nachspiel der Karo 10 schon gezwungen, was nicht in allen Abspielen für die Re-Partei günstig wäre.

Octopussy, 23. Juni 2019, um 21:21
zuletzt bearbeitet am 23. Juni 2019, um 21:22

Wenn mein p mich mit Piknachspiel erkennt: Pik. Ansonsten Pik-Bube

Also IMMER Pik

Momentchen, 23. Juni 2019, um 22:13

:-)))

Momentchen, 23. Juni 2019, um 22:13

Ihr könnt auch einfach sagen, ich habs meisterlich gespielt^^

RUserious, 24. Juni 2019, um 07:20
zuletzt bearbeitet am 24. Juni 2019, um 07:23

DD wird er nicht haben, da er ansonsten mit Pik Ass wohl ein Re vorab gefunden hätte... Ein blankes oder besetztes Herz Ass wird er wohl seltenst haben nach den ersten 2 Stichen, evtl aber 8 recht starke Tr mit Doppelherzass, meistens ist er wohl herzfrei...hat vllt noch 1-2 Kr...
ich spiel jedenfalls Karo 10 und halte Pik schon für deutlich schlechter - ich will nicht „für Nix“ die Position auflösen und meinen Partner unnötig um einen Tr kürzen...
Die Abwurfgefahr der Gegner kommt ja noch erschwerend hinzu...
Wäre Pik ne Standkarte sofort - so nicht...

Lappen, 24. Juni 2019, um 18:56

Wie viele Trumpfrunden kann man denn so spielen bis es ernst wird? Zwei, wenn es gut läuft?

Ob mein Partner ein Zehn- oder Viertrümpfer ist, geht mir in dieser Situation sonstwo vorbei. Und ja, Herrgott, die Position... Klar, die ist dann kacke, aber die werden wir im Spielverlauf vermutlich eh noch ungefähr drölf Mal verlieren.

Wichtig ist für mich erstmal nur Eines:
Es wird der Tag kommen, an dem hier irgendein Schlickefänger Pik auf den Tisch bringt.
Und das wäre in diesem Spiel gern ich.

RUserious, 24. Juni 2019, um 19:53
zuletzt bearbeitet am 24. Juni 2019, um 19:54

Weil?
Wenn Pos 3 frei ist, kann er nicht mal von der falschen Seite kommen...
Und selbst wenn er Pos 3 drankommt und noch Pik hat, kann doch Pos 2 immer noch den letzten Pik haben...
Zur Not wird mein Partner halt überstochen - so what...
Macht ihr euch nach dem Anfang echt noch Sorgen um den Spielsieg? - ich nicht!
Und mit Karo 10 kann ich die Gegner am ehesten unter Druck setzen bzw meinem P vor allem am ehesten die 90 ermöglichen...

Lappen, 24. Juni 2019, um 20:26

Ich bin sogar optimistischer als du und möchte gern all meine Vollen zum Partner bringen. Und ich bin halt der Ansicht, dass ihm die 90 am ehesten durch einen halbwegs unauffälligen Pikzweitlauf ermöglicht werden.

Ossi, 24. Juni 2019, um 20:57

Wenn man sich den ersten Pikstich etwas genauer anschaut, dann sollte der Pikkönig ziehmlich sicher bei Pos 2 befinden. Daher droht kein Überstich, wenn der Gegner Pik bringt. Warum sollte man dann die Position verschenken? Daher von mit auch ganz klar die Karo10.

Lappen, 24. Juni 2019, um 21:44

Okay, das ist kein schlechtes Argument. Vermutlich wird er wirklich noch an Pos. 2 sitzen. Ändert die Sache in der Tat...

WuerfelDoko, 24. Juni 2019, um 22:06

Ich meine, die Chance mit Karo Zehn Druck zu machen, wird vielleicht nicht wieder kommen. Viel eher muss ich einer Trumpfrunde die Zehn zur Mitnahme freigeben, was ja auch nicht Sinn der Sache sein kann.

Hingegen, sollte die Dulle rausfallen und ich mit der Alten einen Stich machen, habe ich wieder die Möglichkeit, Pik zu spielen.

Ossi, 24. Juni 2019, um 22:18

Warum sind denn alle so scharf darauf, Pik zu spielen? Oartner hat ein Re gegen(!) 2 Stiche, da wird er wohl stark sein, warum dann unnötig Fehl spielen?

Lappen, 24. Juni 2019, um 23:27
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite