Unterhaltung: Ein Spiel 2 Fragen

Cabeza_doble, 10. September 2019, um 12:14

Moment

Cabeza_doble, 10. September 2019, um 12:22
zuletzt bearbeitet am 10. September 2019, um 12:30

An Pos. 1
Herz-ZehnKaro-DamePik-BubeKaro-ZehnKreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-NeunPik-AssPik-ZehnHerz-Ass

Spieler 4 meldet Hochzeit. Frage 1:Wie beginne ich?

1a) Ich spiele trotz meiner Trumpfknappheit die Dulle vor um sicher einzuheiraten.
1b) Ich gehe auf Risiko, spiele Pik-Ass und spare mir erst mal die Dulle auf.
1c) Ich spiele das blanke Herz-Ass

Frage 2:

Wenn Ihr die Dulle aufgespielt habt, wie geht es weiter?
2a) Ich spiele Pik-Ass ohne Aktion auf
2b) Ich spiele Pik-Ass mit Zögern auf
3b) Ich spiele Pik-Ass mit eigenem RE
3d) Ganz was anderes

Lappen, 10. September 2019, um 12:27

Dulle, anschließend ohne Hektik Pikass.

Octopussy, 10. September 2019, um 13:37

Definitiv Dulle. Bei blankem Pikass spiele ich bei hochzeit an 4 das Pikass.

ich zöger mein Pikass an.

Lappen, 10. September 2019, um 13:50

Ein echtes Zögern verspricht meiner Ansicht nach fast schon zu viel.

Ist der Partner kreuzfrei, wird er das Re ohnehin finden.
Hat er einen oder mehr Kreuz, muss seine Blattstruktur diese Kreuzabgeber schließlich aushalten können. Und tut sie dies, wird er bei Pikdurchlauf das Re wohl ebenfalls immer finden.

DokoTim, 10. September 2019, um 14:05

worstcase, 10. September 2019, um 15:58

Wie Lappen

FlotteGrotte, 10. September 2019, um 17:20
zuletzt bearbeitet am 10. September 2019, um 17:20

Wie der Lappen falls man sich für 1Dulle entscheidet.
Wer den Mut fürs Pik As aufbringt sollte konsequenterweise Herz As mit Ansage auf die Reise schicken.
Unbekannte Dulle plus Folge As sind nach gelaufenem Pik As zu ner Hz mit Partner an 4 fast zu viel des Guten

FlotteGrotte, 10. September 2019, um 17:38

Der Nachteil von Pik As zu 2 trotz Dulle ist das Partner oft falsche Rückschlüsse zieht und zum frühzeitigen Pik Nachspiel verleitet wird.

Octopussy, 10. September 2019, um 19:22

Ihr sagt es alle : "fast " ^^

Lappen, 10. September 2019, um 20:05

Ich würde ein Zögern halt nicht als echten "Fehler" bezeichnen, sondern eher als etwas überzogen.

DokoTim, 10. September 2019, um 20:50

Gibst du denn das Re an meiner Stelle ohne Partnerinteresse?

Flaschenkind, 10. September 2019, um 21:11

Ich lasse es weg. Kracht ja auch, wenn die beiden Kreuz auf einer Hand sind.
Sehe da gar kein Problem dieses Spiel ohne Ansage zu gewinnen.

IngoKnito, 10. September 2019, um 22:31

1 a, 2 a

Tront, 11. September 2019, um 02:40

1a - die Dulle als sichere Einklinkung

und ich wäre etwas näher an 2b), solange ich durch ein (eher kürzeres) Zögern nicht gleich alleinige Tiefabsagen meines Partners heraufbeschwöre.^^

Ich würde halt gern das Spiel mit einer Erstansage gewinnen.

An DokoTims Stelle gebe ich ohne Partner-Animatioien kein Re, nach einem Zögern gebe ich es.

Natürlich besteht dadurch ein Risiko, auch einmal eine Erstansage zu verlieren.

Cabeza_doble, 11. September 2019, um 08:23
zuletzt bearbeitet am 11. September 2019, um 09:52

Danke für Eure Antworten.
Ich habe tatsächlich einen Augenblick überlegt, die Dulle zurückzuhalten, mich aber dann doch dagegen entschieden, erstens, um sicher mit der Hochzeit mitgehen zu können und zweitens, weil ich dem zukünftigen Partner die Dulle nicht verschweigen wollte.
Auf die Idee, vor dem zweiten Stich kurz zu zögern, bin ich, ehrlich gesagt, zunächst gar nicht gekommen, da hat mich nach dem Spiel erst Tim drauf gebracht. Ich glaube inzwischen, das wäre die richtige Entscheidung gewesen.
Irgendwie ist es ja schon etwas schade, wenn so ein Spiel völlig spruchlos über die Bühne geht.

Octopussy, 11. September 2019, um 09:16

Finde es immer noch schwierig, aber vermutlich habt ihr Recht. p an 4 kann in aller Ruhe sich alles anschauen, hat die meisten Infos und kann dann gute Ansagen treffen. Und nach meiner Erfahrung wird bei einer Hochzeit eher zu häufig Re gesagt, als dass es weggelassen wird. Ein weiteres Argument, das Zögern stecken zu lassen.

Aber selbst bei optimalem Ansageverhalten findet er häufig genug noch das Re (kreuzsingle bzw. sogar kreuzfreiheit).

Die unbekannte Zusatzstärke kreuz hält schließlich (ohne kreuzfreiheit der braut, bei der - wie Lappen sagte - das Re ohnehin gefunden wird) viel zu selten.

daher schwenke ich auf "ohne zögern" um und streiche sogar das "fast", weil zu der ohnehin kleinen Stärke ja noch die trumpfkürze hinzukommt. Und noch überissene Absagen, die vermutlich schwerer ins Gewicht fallen als ermöglichte k90 Absagen.

Cabeza_doble, 11. September 2019, um 09:54

Aber, wenn das Pik-Ass beim Hochzeiter angekommen ist, kennt der halt nur dieses eine Ass. Dass ich noch 2 weitere halte, kann er nicht wissen, schön wäre es schon, wenn ich die irgendwie kommunizieren könnte.Von daher halte ich Tims Idee, durch ein kurzes Zögern zumindest Interesse zu bekunden, in der Nachbetrachtung für richtig.

Octopussy, 11. September 2019, um 11:15
zuletzt bearbeitet am 11. September 2019, um 11:26

Das 2. Ass (Kreuzass) muss er nicht kennen. Hat er kein Kreuz, findet er das Re sowieso. Hat er ein Kreuz, dann wird Kreuz zu 50% gestochen. Er braucht Zusatzstärken (Dullel, mit denen er das Spiel noch gewinnen kann. Mit denen findet er auch dann das Re.

Hat er 2 oder gar 3 Kreuz soll er gar kein Re sagen.

Verschwiegen wird also eigentlich nur Herzass. Demgegenüber steht aber ein extrem schwaches Trumpfblatt.

Daher finde ich normales Tempo angemessen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite