Doppelkopf-Strategien: An 2 folgendes Blatt

SchwillTiger, 01. Dezember 2019, um 01:32

folgendes Blatt...

SchwillTiger, 01. Dezember 2019, um 01:33

folgendes Blatt...

SchwillTiger, 01. Dezember 2019, um 01:35

Also an 2:
Herz-ZehnHerz-ZehnKreuz-DameKaro-ZehnKaro-ZehnKaro-KönigKaro-KönigPik-AssPik-AssPik-KönigHerz-AssHerz-Ass

Wie ist euer Spielplan?

a) kreuzass wegnageln gefolgt von Karo-Zehn mit Re
b) auf Kreuz-Ass groß abfragen und dann welche karte abwerfen???
c)Re vorab, um Stärke zu signalisieren und von 2/3 Gegner eh angeschoben zu werden bzw den Partner an 4 früh erkennen
d) nach Pikschub, herzass mit Re und dann Karo-Zehn mit k90
e) irgendwie ganz anders

Seb1904, 01. Dezember 2019, um 07:01

Vor Spielbeginn: nix.
Sodann:
A) bei Anschub: nach Erhalt des Stiches „Re“ Karo-Zehn
B) bei KreuzAss: grosse Frage
b1) Antwort: Abwurf HerzAss
b2) keine Antwort: Karo-Zehn, Karo-Zehn
C) bei Trumpfschub: „Re“, Kreuz-Dame, Karo-Zehn

Lappen, 01. Dezember 2019, um 09:55

Vorab-Re verbunden mit Frage auf Kreuz, sollte der Fall eintreten.
Alles Weitere ergibt sich dann.

Lappen, 01. Dezember 2019, um 09:58

Abwerfen (wozu es ja nur bei der Absage kommt) würde ich wohl ausnahmsweise Herzass.

Mia_Grautz, 01. Dezember 2019, um 10:34

a) 7 Trumpf - kein Re im Ersten.
Kaum Abwurfvorteil; zu viel Wind mache ich mit der Karte ersma nich.

Lappen, 01. Dezember 2019, um 10:47

Es geht mir hier auch nicht um den eigenen Abwurfvorteil, sondern vielmehr um den eventuellen des Partners. Ohne Re, werde ich nach einem Schub nicht selten von eben diesem rausgenommen, was ich gern von Vornherein verhindern möchte. Ein für mich unangenehmes Anspiel kann Pos. 1 schließlich nicht halten.

Juan-Miguel, 01. Dezember 2019, um 14:20

Mit 7 Trümpfen gegen bis zu 6 Damen frage ich nicht groß. Ich gebe ein Re in Stich 2 und spiele die die Alte vor.

Mia_Grautz, 01. Dezember 2019, um 21:17

Die Alte zur DD-Anzeige halte ich in diesem Fall für suboptimal.

Tront, 01. Dezember 2019, um 22:06

C) Das Vorab-Re gefällt mir, weil ich dadurch einige (Mehr)-Informationen bekomme.
Spielt der eigene Partner ein Pik-As, würde ich ihn dreist groß abfragen, weil er ungefragt dieses As aufgespielt hat. Denn sollte es bitte auch lauffähig sein.
Da mir ein Gegner nicht antwortet, kann ich in den übrigen Verläufen mit der ersten Karo 10 jetzt Pik einstechen und mit der zweiten Karo 10 das Spiel bequem fortsetzen.

Zwar komme ich dann nicht häufig zur einer Tiefabsage, aber mit Wissen einer möglichen Partner-Blauen nebst einem Zögern des Partners i. V. mit einem gespielten Transport-Pik-As, käme man einer Absagestufe schon deutlich näher.

Spielt man dagegen im 2. Stich ein Pik-Doppel-As an, hat man nach dessen Durchlauf auch nicht viel erreicht. In bestimmten Situationen kann man das 2. Pik-As mit Interesse gut nachspielen, aber in der Regel ist der erste Piklauf unaussagekräftig und der 2. Pik-Lauf wird unnötig angreifbar.

Man (oder zumindest ich) möchte ja auf nachfolgende Trumpfrunden nicht jeden Stich sofort mitreißen müssen.

SchwillTiger, 02. Dezember 2019, um 15:15
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2019, um 15:20

Gerade weil ich mit dem Blatt nicht groß abfragen will gefällt mir auch das Vorab Re.

Ich sehe schnell, ob S1 Freund oder Feind ist, ohne fragen zu müssen.

Ein aufgespieltes Kreuzass steche ich daher kommentarlos raus. Den Mörderabwurf habe ich eh nicht.

Im 2. zögere ich und setze dann mi c10 fort. DD sollte jetzt klar sein, wenn ich mit offendichtlichem Gegner an 4 einen Vollen augspiele. Interesse an der 90 ist gezeigt. Mehr gibt das Blatt mMn nicht her.

worstcase, 02. Dezember 2019, um 20:33

Ich möchte meine Werte so schnell wie möglich kommunizieren. Deswegen Re vor Aufspiel, damit DD bekannt sind. Sobald ich am Spiel bin, spiele ich die meine Asse. Mein P wird die Fehlabgeber wissen wollen, wenn er absagt. Wenn ich in ein Ass eigeschoben werden, spiele ich das Zweite Ass und überlege noch ein bisschen……

Mia_Grautz, 02. Dezember 2019, um 21:12

Vorab-Re an 2 kommuniziert nich zwingend beide Dullen ...

Mia_Grautz, 02. Dezember 2019, um 21:13

Zumindest nich fernab der Wupper ;)

worstcase, 02. Dezember 2019, um 22:20

Ob du mir sie glaubst oder nicht ist deine Entscheidung. Ich halte dieses Re mit einer Dulle an 2 für Quatsch. Mit fällt auch so keine Guter ein, der das so spielt.

SchwillTiger, 02. Dezember 2019, um 22:24

So steht es halt im ES. das soll nicht die Absolution sein.

da ich es auch fast nie spiele, halte ich es für sinnvoll, es so zu handhaben, wie es auch an 3 und 4 ist.

zur Übersichtzum Anfang der Seite