Doppelkopf-Strategien: Noch ein vorab Re an 2

SchwillTiger, 01. Dezember 2019, um 12:50
zuletzt bearbeitet am 01. Dezember 2019, um 12:54

ihr selber sitzt aber an 3 mit:
Kreuz-DameKreuz-BubePik-BubeKaro-AssKaro-ZehnKaro-KönigKaro-KönigKreuz-AssKreuz-KönigPik-AssPik-ZehnHerz-Neun

Re an 2 Pik-AssPik-NeunPik-ZehnPik-König
Herz-AssHerz-BubeHerz-NeunHerz-Neun
Pik-Dame...

a) klar 90
b) ohne Frage Schnauze halten
c) Vorabre an 2 ist mir immer suspekt. da baue ich grundsätzlich ne Sichherheitsstufe ein

Pik-Damek90Karo-AssKaro-NeunKaro-Bube
Karo-AssKreuz-DameKaro-NeunKaro-Bube
...

A) Trumpf zum Schnitt um über Kreuz nochmal eingefädelt zu werden
B) Besser Kreuz kommt von hier
C) wenn er im 4. kein Kreuz spielt, wird er es im 6. auch nicht tun, daher klar Kreuz-Ass

Oberst_Ouzo, 01. Dezember 2019, um 12:58

Klar b)

Die Zusatzstärke die ich habe, könnte er erfragen.
Wenn er das nicht tut, dann ist das nunmal so.

Nocci, 01. Dezember 2019, um 19:25

b und A
Wenn er auch noch kreuzfrei ist, hat er zumindest die Frage auf 90, wenn nicht sogar die Absage alleine. Also Trumpf zurück und dann kann der Partner Kreuz einschieben.

FlotteGrotte, 01. Dezember 2019, um 19:48

DD scheint ja durchs Re kommuniziert.
Da weder weitere gute Asse noch ein echter Abwurf Vorteil vorhanden zu sein scheint stinkt das Re an 2 genauso wie 3 blaue.
Ich schweige auch mit ner Godzilla Hand.
Schwarz ohne Ansage wäre mit Tront wohl ein realistisches Ergebnis.

RUserious, 01. Dezember 2019, um 19:56

Dann sollte ich nicht dein Partner sein...
Dass der P Trumpf spielt und nicht direkt Kr ist doch klar...schließlich kann man noch gut ein Herz Ass als Standkarte aufbehalten haben...
Wenn jetzt kein Kr Ass kommt, ist die Gefahr sehr groß, dass der P als nächstes Pik probiert - da kam schließlich die 10 im ersten...
allerdings sollte das andere Kr Ass auch beim Partner sein, wenn das Vorab-Re halbwegs einen Sinn ergeben soll...
die 90 lasse ich auch weg...beim P sollten noch so 3-4 Fehl noch sitzen...wird Kr gehackt, ist das Spiel doch schon um...
also 2 mal B

Juan-Miguel, 01. Dezember 2019, um 20:19

Mein Post scheint verloren gegangen zu sein. Er lautete etwa so:
Wenn Herzfreiheit + Kreuzfreiheit, dann hat der Partner ellenlang Pik (sonst mindestens große Abfrage ausgelassen). In diesem Fall ist der Kreuzerstlauf nicht zwingend dringender als der Kreuzzweitlauf.
Wenn dank 7 eigener Trümpfe und Kreuzass k90 gesagt wurde, wir 5-6 Trümpfe von oben haben und er Kreuz lang hat, dann braucht er Kreuz ebenfalls (noch) nicht zu schieben, sondern zieht erst mal Trümpfe von oben.
Also A)

Dazu b)
weil mir 7 Trümpfe und ein nicht erfragtes Kreuzass mir auf die Einladung nicht genügen. Dann stechen die Gegner vielleicht die Kreuzer und haben noch Damen.

Tront, 01. Dezember 2019, um 21:53

Ich komme garantiert ohne weitere Absage aus, sofern ich nicht vor dem Spielen seiner Pik-Dame dazu eingeladen werde.

Ein normal-langes Zögern würde mir bei erfahrenen Spielern ausreichen, ohne jede Aktion belasse ich die Partie bei "Nur-Re", was auch mehrheitlich richtig sein sollte.

Zu über 90% gewinnt man diese nachfolgende Absage ohne Partneranimation nämlich nicht.

Und ich spiele mein besetztes Kreuz-As auch sofort nach Erreichen des Anspiels vor.

Impossible, 02. Dezember 2019, um 17:49
zuletzt bearbeitet am 02. Dezember 2019, um 17:49

b und b

worstcase, 02. Dezember 2019, um 20:26

Auch von mir 2 x b

zur Übersichtzum Anfang der Seite