Unterhaltung: Bittere Spiele

Cabeza_doble, 25. Januar 2020, um 10:58
zuletzt bearbeitet am 26. Januar 2020, um 08:43

Ich habe gerade das Bedürfnis, einen Thread für ganz bittere Spiele anzulegen.

https://www.fuchstreff.de/spiele/88391617

An Pos. 1 wird der mindestens k6 mit entsprechender Absage.
Wenn wenigstens eins meiner blanken Asse läuft, gewinn ich das Ding immerhin noch.
Hätte jemand von Euch hier das Normalspiel gewählt oder sich nach dem unglücklichen Verlauf zu Beginn wenigstens das RE verkniffen?

Herein, 25. Januar 2020, um 11:20

Nö und Nö.
Kann man nichts machen. manchma läufts halt gegen.

Cosima_Boerner, 25. Januar 2020, um 13:02

Die Asse gewinnst Du...

Nocci, 25. Januar 2020, um 13:32

Wie soll er die Asse gewinnen?
Pik 10 als Aufspiel, dann muss er Pik Ass nehmen und Kreuz aufmachen, und schon machen sie 3 Asse und 3 Pikstiche. Das Ass-Solo ist viel schlechter als die Jungs.

Tront, 25. Januar 2020, um 17:08

Ich spiele das Bubensolo ebenfalls.

Zwar deutet sich bereits ein nicht so günstiger Spielverlauf an, dennoch würde ich dieses Re noch verantworten.

Mir scheint eher das nachträgliche Kontra gezockt.

Der Solist kann ja - gerade nach einem noch gegebenen Re - eine bessere Blattstruktur halten als die hier vorliegende.

Cabeza_doble, 26. Januar 2020, um 08:44

Danke.OK, dann war es halt Pech. Die Bissspuren im Tisch bekomm ich hoffentlich wieder weg.

Salem, 29. Januar 2020, um 19:46

Das tragischte an dem Spiel ist doch....hier wird alles falsch gemacht vom Aufspieler. Gleich zweimal und das wird dann auch noch belohnt :-)

Juan-Miguel, 29. Januar 2020, um 21:29

Was lernen wird daraus?
Je unkonventioneller der Tisch, desto eher der Fleischlose mit As,x in allen Farben.
Je konventioneller der Tisch, desto eher die Buben mit blanken Assen.

mwolff, 23. Februar 2020, um 17:16

Herein, 23. Februar 2020, um 17:37

Mein Tisch schmeckt auch vorzüglich#88.955.184

Twindalli, 23. Februar 2020, um 17:46

Musst halt die Alte stecken lassen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite