Doppelkopf-Strategien: Den FL spielt wohl jeder oder?

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 19:45
zuletzt bearbeitet am 03. Februar 2020, um 19:46

aber wie?

An 1:
Kreuz-AssKreuz-ZehnKreuz-ZehnKreuz-Neun Pik-AssPik-Ass Herz-AssHerz-KönigHerz-Dame Karo-AssKaro-AssKaro-Neun

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 19:57

Ich hab die Karo-Neun ausgespielt.

Talentfrei, 03. Februar 2020, um 20:03

Watt???

Hirnklaus, 03. Februar 2020, um 20:03

Kreuz-Zehn, was sonst?

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 20:05
zuletzt bearbeitet am 03. Februar 2020, um 20:05

Die 10 wird einem ggf hochgespielt. Antwort auf deine Frage: Karo-Neun

Hirnklaus, 03. Februar 2020, um 20:09

Spiel den FL dann lieber nicht.

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 20:15
zuletzt bearbeitet am 03. Februar 2020, um 20:17

Den c9er gebe ich IMMER ab. Die 10 nicht. So viel kann die doch gar nicht kaputt machen...

Aber genau deshalb frage ich ja... Entwickelt man sich tatsächlich die Kreuz-Neun mit Kreuz-Zehn oder was ist der Plan, warum man den Vollen, den man ja gelegentlich zum Gewinnen braucht direkt opfert?

Twindalli, 03. Februar 2020, um 20:16

Ich lasse mich ja vllt noch zu 1. Kreuz-Ass breitschlagen, um bei rausfallendem Kreuz-Ass eine Option auf die 90 zu haben, aber die Karo-Neun ist (mal wieder) ein Fall für den Dokoexorzisten.

Hirnklaus, 03. Februar 2020, um 20:18

Wie gesagt, Wer Karo 9 spielt, sollte Normalspiel klicken.
Der FL ist eine Stanze. Wenn ich den unbedingt verlieren wollte, würde ich auch zur Karo 9 greifen, sonst nicht.
90 geht natürlich auch nach gefallenem Kreuz-Ass nicht.

Octopussy, 03. Februar 2020, um 20:21

Das habe ich jetzt verstanden. Aber meine Frage ist dann nich nicht beantwortet.

Twindalli, 03. Februar 2020, um 20:22

Hirnklaus, das stimmt so nicht. Aber wer Hirn im Namen trägt, weiß das ja sicher.

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 20:35

Doch. wenn das Kreuzass fällt, sitzt kreuz lang dagegen und die 9 kommt fast nie zum stehen. Mit 4 Abgebern kommst du nciht auf 151 (selbst mit 3 Abgebern ist es nicht sicher)

Twindalli, 03. Februar 2020, um 20:37

Was spielst du denn zum 2. Stich aus?

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 21:16

Vermutlich wieder Karo-Neun ;o)

Ossi, 03. Februar 2020, um 21:23

Jede andere Karte als Kr10 im 1. ist mMn schon ein grober Spielfehler. Klar, die Karo 9 gibt man nahezu immer ab, dafür aber jetzt kontrolliert!

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 21:53
zuletzt bearbeitet am 03. Februar 2020, um 21:55

und warum ist Kreuz 10 besser als Kreuz 9? Ax muss jetzt Ass legen. Ist das nicht wahrscheinlicher als dass ich mit der 9 einen Stich mache oder geht es immer nur darum, die 9er billig abzuwerfen?

Oder ist dr Spielplan 8 Volle in 7 Stichen? Also in Karo oder Pik eine 10 zu fangen?

Twindalli, 03. Februar 2020, um 22:05

Stehen die Kreuz 3-3-2, mache ich 3 Kreuzstiche, bei Kreuzunterzug nur 2.Kreuzas in der Hoffnung auf blankes Kreuzas und möglichen 90 halte ich gerade noch so für vertretbar, besonders, wenn ich die Punkte dringend brauche. Kreuz10 im ersten sollte aber Standard sein.

Seb1904, 03. Februar 2020, um 22:23

Weil Dir 1. Keiner in deinen Kreuzabgeber schmieren kann.
Weil Du 2. die Spielkontrolle - und Steuerung behältst
Weil Du Dir 3. Die gute Chance nimmst, gerade auf Karo den Vollen zu fangen, den du bei 7 Stichen noch brauchst.
und weil Du Dir, 4., die Kreuz9 hochspielen könntest.

90 spielen ist möglich, 90 absagen wohl kaum.

Wie Rudi Assauer schon sagte: auf die Karo9 wäre ich nicht gekommen.

SchwillTiger, 03. Februar 2020, um 22:30
zuletzt bearbeitet am 03. Februar 2020, um 22:33

Mit der c9 läuft ja kreuz 10 auch noch nicht weg. Die c10 zu fangen, das sehe ich ein. wie hoch ist denn die WK?

Hirnklaus, 03. Februar 2020, um 22:48

Wie, Kreuz 10 läuft nicht weg?
Wird man in Herz eingefädelt und muss dann Kreuz entwickeln, kämpft man um die 60.

Gegen Ax an 4 macht man mit der Kr9 auch nur zwei Kreuzstiche.

fabbyyy, 04. Februar 2020, um 00:02

wie hirnklaus schreibt... trifft der gegner herz, kann man zwar einmal tauchen, muss aber beim zweiten mal spätestens antreten. ist kreuz dann noch nicht entwickelt wirds schlecht. außerdem kann man mit einer Karo-AssKaro-AssKaro-Neun stellung flexible in karo reagieren um seine abgeber billig zu halten. spielst du sofort Karo-Neun weg sind die gegnerischen Karo-ZehnKaro-Zehn meist heim und du musst auf eine Karo-Neun sofort eins deiner asse legen

SchwillTiger, 04. Februar 2020, um 00:06

Alles klar. Überzeugt.

Dietmarb, 08. Februar 2020, um 12:10

Bei kreuz 10 Anspiel unverlierbar, im ungünstigsten Fall machst du 123 Augen, du bekommst bei deinen sicheren Stichen dann Minimum 6 9er, 8 Buben und 7 Damen, macht 37 Augen vom Gegner, du selber machst 76 Augen mit den 6 Assen und der zweiten Kreuzzehn. Aber Vorsicht bei solchen Blättern, die eigenen Neuner sind Gold wert!! wenn alle 9er beim Gegner sind, kann es bei ungünstiger Verteilung ins Auge gehen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite