Unterhaltung: Gegenfrage oder eigenständiges Re

Herein, 22. Februar 2020, um 10:43
zuletzt bearbeitet am 22. Februar 2020, um 11:03

Hallo zusammen:

Man sitzt an 1 schaut in folgendes Blatt:

Herz-ZehnKreuz-DameHerz-DameKreuz-BubePik-BubePik-BubeHerz-BubeKaro-BubeKreuz-KönigKreuz-NeunPik-KönigPik-Neun

1.Frage was aufspielen

a) Karo-Bube
b)Herz-Zehn
c 1)Kreuz-König
c 2) Pik-König
d) was anderes
-----------------------------------
ich entschied mich für Kreuz-König ohne Ansage:

Stich 1: Kreuz-KönigKreuz-AssKreuz-König (Zögern ohne Antwort)Karo-Ass
-------------------------------------
4 spielt auf:
Pik-Ass
2. Was nun?
a) gegenzögern mit Pik-Neun
b) re mit Pik-Neun
-------------------------------------------

ich entschied mich für a) und war nach diesem Stich etwas verwirrt
(Stich 2): Pik-Ass(gegenfrage ohne antwort)Pik-NeunPik-ZehnKaro-Ass
------------------------------------------

3 Spielt auf:
Herz-AssHerz-Neun
3. Was jetzt?
a) Abwurf das Herzass ist doch dein Partner
b) stechen
-------------------------------------------
ich entschied für a)
(Stich 3) Herz-AssHerz-NeunPik-KönigHerz-König
im nachhinein erkenne ich besser Kreuz-Neun abwerfen da Partner Pik frei.
-------------------------------------------
3 Spielt auf
Herz-NeunHerz-König
4. Was Jetzt?
a) abwurf des letzten fehl
b) stechen mit bube
c) was anderes
--------------------------------------------
ich entschied b) es folgt:
(stich 4) Herz-NeunHerz-KönigHerz-BubeHerz-Ass

-----------------------------------------
und nun:
a) Trumpfaufspiel
b) der letzte fehl in meinen Fall Kreuz-Neun. Wenn ich ihn noch hätte der Pik-König.

falls jemand es sich mit Spiel besser vorstellen kann:#88.965.958

Seb1904, 22. Februar 2020, um 11:16

Ich will Charly machen und eröffne mit Herz-Bube.

SchwillTiger, 22. Februar 2020, um 11:53

Dulle scheidet aus. Bei Fehl würde ich eine 9 vorziehen, tendiere aber auch zu klein Trumpf. Aber eher Karo-Bube als Herz-Bube.

2 gegenzögern

3 stechen. Wenn irgendwas komisch läuft bin ich mir selbst der nächste

4 stechen (s.o.)

Tront, 22. Februar 2020, um 18:38

Dass die Gegenfrage als solches hier vom Partner nicht erkannt bzw. nicht beachtet wurde, ist schade.

Ich eröffne das Blatt aber mit Trumpf. Ausnahmen bilden höchtens "ansage-destruktive" Mitspieler am Tisch, die mein Trumpfanspiel nicht mit eigenen Re-Ansage bei Vorliegen von kleineren Vorteilen würdigen.

Falls ich einmal Fehl ausspiele (verboten ist es ja nicht^^), könnte man diese 4 Fehlkarten fast beliebig mischen und eine ziehen. Grundsätzlich spielt Re ja zunächst den kleineren Anspielwert einer Farbe an, aber oftmals wird dann allerorten geglaubt, diese Farbe sei blank eröffnet.

Freund und Feind spielen diese Farbe nach Belieben nach, bis man keinen geradlinigen Herzlauf mehr bekommt.^^

Schon deshalb eröffne ich u. a. hier mit Trumpf.

Durch ein mögliches Ausscheiden einer Dulle (immerhin sind 6 Fehl-Asse im Orbit) kommt man mehr als nur gelegentlich gut zur eigenen Re-Ansage.

Auf ein Fehlanspiel kann man Glück haben, dass der Partner ein Re findet, welches er bedingt durch die entsprechende Sitzpostion - häufiger oder seltener - auch auf ein Fehlanspiel gefunden hätte.

worstcase, 25. Februar 2020, um 15:10

1. Außer Dulle ist alles möglich. Ich persönlich präferiere den Fehlschub.

2. Ich frage nicht gegen, da ich noch einen Stich Zeit habe. Wenn der 2. Kontraman frei ist, werde ich mir nach einer Gegenfrage sicher keine knappe k9 mehr anhören.

3. natürlich gehört der Kreuz abgeworfen. Dies wurde aber schon richtigerweise erkannt.

4. Natürlich gehört hier mit einem Buben eingestochen und der Pik nachgespielt. Alles andere wäre ein Fehler.

Varkensboer, 25. Februar 2020, um 18:34

Einen Stich Zeit hat man nicht mehr. Sonst wie WC.

Herein, 25. Februar 2020, um 18:54

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

worstcase, 25. Februar 2020, um 21:32

Stimmt, das Kontra wurde ja nicht gesagt. Dann natürlich fragen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite