Doppelkopf-Strategien: Noch einmal zwei Blätter, wo ich mit dem Re hadere

YodaJedi, 03. März 2020, um 11:29
zuletzt bearbeitet am 03. März 2020, um 12:02

Gute Trumpf aber eben nur ein Ass:
#89.173.276

Ich sehe gerade: Im ersten kann es ggf. noch mein Partner geben, wenn er mir traut, dass ich nur als Re die Vielaugenfarbe nachspiele.

#89.173.307

Wie geht ihr damit um? Zwei Mal über 180 Punkte ohne Ansage.

Im Bau geben ich beide Res, weil ja niemand was ansagt, wenn man es nicht selbst tut.

Komplett_Mett, 03. März 2020, um 12:23

Im ersten hat natürlich dein Partner das Re.
Im zweiten habt ihr beide eins, wobei deins NOCH viel stabiler ist.
Hast du dir mal Erwartungswerte angeschaut?

YodaJedi, 03. März 2020, um 15:15

Blind! Ja mit Pik stechen habe ich ja schon mehr als 80.

SchwillTiger, 03. März 2020, um 15:48

Schwarze Farbe stechen und Dulle ist fast immer ein Re. "Ritschi-Re" auch wenn ich Ritschi nicht kenne.

YodaJedi, 03. März 2020, um 16:07

Ja. Ich habe fast ein Jahr kaum gespielt und groove mich wieder rein. Anfängerfehler.

YodaJedi, 03. März 2020, um 16:29
zuletzt bearbeitet am 03. März 2020, um 16:31

Gleich umgesetzt:#89.179.021

Juan-Miguel, 03. März 2020, um 20:59

Ritschi und Octo hatten am 30.12.2017 oder so ähnlich am RLT teilgenommen. Tront kann da sicher eine hübsche Personenbeschreibung abgeben ^^

Juan-Miguel, 03. März 2020, um 21:00

Schön umgesetzt, so soll es sein

SchwillTiger, 03. März 2020, um 23:21

Stimmt. Da war ich dabei. Eins meiner 3 RLTs und mein aller Erstes.

Juan-Miguel, 03. März 2020, um 23:33

Wenn ich mir Dokokarten auch so gut merken könnte ^^

Tront, 04. März 2020, um 06:16

Online ist Ritschi zumindest Spieler Cebolon.

Mindestens 47 gemeinsame Ligen-Spiele hast du mir ihm bereits lt. Datenbank bei Fuchstreff absolviert, SchwillTiger.

Personenbeschreibungen fallen mir dagegen schwerer.^^

YodaJedi, 04. März 2020, um 14:55

So ein Re gebe ich normalerweise nicht. Aus meiner Sicht zu kritisch, weil wenn ein Ass knallt, dann kann man gut um die 90 kämpfen. Mit Blauer sehe ich das schon entspannter. Meinungen.
#89.197.224

Ex-Füchse #148311, 04. März 2020, um 15:00

Zwei Asse und Herzstecher, das ist ein stabiles Pflicht-Re.

SchwillTiger, 04. März 2020, um 15:41
zuletzt bearbeitet am 04. März 2020, um 15:42

"wenn ein Ass knallt, dann.."

A) das erste Ass kann nicht mehr knallen

B) mit der Ansage erhöhst du die Laufwahrscheinlichkeit

C) wenn es knallt, dann verhinderst du hin und wieder ein Kontra

D) durch das Auslassen des Res verlierst du vertrauen. Keiner wirft in anderen Spielen, in denen du Kontra bist auf dich ab

E) Das zweite Ass hat von Haus aus schon 66% Laufwahrschweinlichkeit. Mit der Ansage 78%. Wie viel Sicherheit willst du denn für ein Re haben?

F) Auch mit Abstich kannst du noch gewinnen

G) EW um die 85 schätze ich

Noch mehr Gründe? Die fielen mir auf die Schnelle ein.

Tront, 04. März 2020, um 23:55

Da habe ich / hat man aber auch schon deutlich schlechtere Asse-Res gegeben.

2 Ausspiel-Asse nebst Herzfreiheit sollte man besser mit einer Re-Ansage versehen.

Ich stimme meinen beiden Vorrednern uneingeschtänkt zu.

Juan-Miguel, 05. März 2020, um 14:56

D2) Dein Kontrapartner mit starkem Blatt an 4 findet auf dich trotz Durchlauf das Kontra nicht, weil du ja oft Re bist.

E2) Selbst wenn Durchlauf nicht zwingend Spielsieg bedeutet: An Tischen wo Gegenschüsse weggelassen werden, reichen mir 50%+x für Erstansage, an Tischen wo Gegenschüsse gefunden werden reichen mir 2/3.

"Mit Blauer sehe ich das schon entspannter. Meinungen."

Nur wenn die Tischbesetzung für geheizte Absagen selbst auf Asseres bekannt ist, verschiebt sich die Pflichtregrenze.

Für ein Assere (=2 schwarze Asse von denen 1 schon durch ist = Reansage) bräuchte man weder Blaue noch Herzfreiheit um das Re zu geben ;)

Mit Blauer wird das Re sogar ohne Herzfreiheit zu einem recht üblichen Spielzug.

Andererseits soll es erfolgreiche Defensivspieler/Maurer geben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite