Doppelkopf-Strategien: Parteizugehörigkeit

DokoTim, 23. März 2020, um 19:12
zuletzt bearbeitet am 23. März 2020, um 19:16

Folgender Spielverlauf:
1. Kreuz-AssKreuz-KönigKreuz-AssKreuz-Neun
2. Herz-AssKaro-KönigHerz-König mit Re Herz-Ass
3. Karo-Bube
Der ausgespielte Karo-Bube von (ursprünglich) Spieler 2 ist:
a) Re zuzuordnen
b) tendenziell eher Re zuzuordnen
c) 50 / 50
d) tendeziell eher Ko zuzuordnen
e) Ko zuzuordnen

Twindalli, 23. März 2020, um 20:03

b) denke ich

MiaMaxima-Culpa, 23. März 2020, um 20:08

Bin für c) - kontra würde ja jetzt auch nicht anschieben.

Tront, 23. März 2020, um 20:26

Das Re kam doch von der ursprünglichen Sitzposition 3.

Ein Re-Partner würde jetzt häufig Pik als die 3. Farbe nachspielen, um seinen Partner in noch ungelaufner Farbe zu erreichen. Sicherlich wäre Trumpf von ihm auch möglich, gerade wenn dieser Re-Partner selbst ein Pik-Doppel-As hält.

Ein Kontramann möchte den re-ansagenden Partner zwar auch nicht unmittelbar anspielen, er würde aber eine schon gespielte Fehlfarbe wie Kreuz vielleicht häufiger in Betracht ziehen als Trumpf.

Ich wäre etwas näher an b), wobei diese Re-Tendenz den Bereich 60% zu 40% aus meiner Sicht nicht überschreiten wird.

Mia_Grautz, 23. März 2020, um 20:32

a)

Twindalli, 23. März 2020, um 20:38

Ich glaube, es ist nicht klar, ob das Re vom Herzkönig oder vom HerzAs kam.

Tront, 23. März 2020, um 20:51

Das scheint mir auch gerade so.

Wenn Pos. 4 das Re allerdings gegeben haben sollte, spielt nahezu ausschließlich der Herzstecher jetzt Trumpf, wenn er Re-Partner ist bzw. Fehl weiter, wenn er Spieler der Kontra-Partei ist.

Denn wäre dieser Thread allerdings weniger interessant.^^

Mia_Grautz, 23. März 2020, um 20:54

Ich war zunächst bei Re von S4 [👈 solch eine Angabe halte ich prinzipiell für weniger missverständlich].

Nach nochmaligem Lesen is aber wohl S3 gemeint, was Mia dann auch tendenziell zu Antwort b) [mit leichter Tendenz zu a)] tendieren lässt ...

Mia_Grautz, 23. März 2020, um 20:55

Frei nach Elvis: "Love me, Tendenz!" ❤️ 🎶

Mia_Grautz, 23. März 2020, um 20:56

Ja, war flach 😢

DokoTim, 23. März 2020, um 20:57

Das Re kam von Spieler 3 mit legen des Herz-König

Sonst stellt sich die Frage ja nicht wirklich

Octopussy, 23. März 2020, um 21:03

wenn ich kontra bin b) wenn ich re bin d) ^^

MiaMaxima-Culpa, 23. März 2020, um 21:47

(Wenn ich re bin, e)) ;-)

Juan-Miguel, 24. März 2020, um 07:52
zuletzt bearbeitet am 24. März 2020, um 07:53

Es gibt online keine "Karte mit Erstansage", jedenfalls habe ich die 0,0 Sekunden nie geschafft.
Auch live in Stich 2 könnte da mancher Bösewicht zur Reklamation neigen, wenn die Karte den Tisch berührt während der Ansager den Mund öffnet.

Zur Vermeidung solcher Missverständnisse schrub ich in meinen Postings gerne Dinge wie ...
1. Ansage nebst Karte (Stich 1 oder Stich 2)
2. Karte nebst Ansage (Stich 1)
3. Warten (Zögern)
4. Ansage nebst Warten (große Frage)
5. Ansage von jemand, der gar nicht mit Karte legen dran ist / Ansage von
Spieler, der ursprünglich an X saß (Dokore, einladende Abfrage)
... Wer lange texten will, schreibe statt "nebst" lieber "unmittelbar gefolgt von"

Wir haben es hier also mit Fall 1 zu tun.

😉

edit: Absätze

Juan-Miguel, 24. März 2020, um 08:09
zuletzt bearbeitet am 24. März 2020, um 08:22

Spontan wähle ich den 50-50-Joker, mal sehen was mir eine kleine Analyse bringt.

Das Re kam auf verteilte Stiche, also eher kein Monster ...

a) blankes Pikeinzelass oder zu zweit mit Trumpfhöhe
b) Pikdoppelass mit etwas Trumpfhöhe
c) single Pikverlierer mit Trumpfhöhe
d) Pikfreiheit
Entweder hält irgendwer Pikdoppelass oder das Pikeinzelass war nicht lauffähig oder Pikasse sind auf 3 und 4 verteilt.
... alles ist noch möglich.

Herzverteilung:
Davon ausgehend, dass der Herzkönig des Ansagers single war:
Hat Spieler 4 geschmiert, so ist er Kontra. Spieler 1 saß dann auf 26 Augen + einem lauffähigen Herzass, ich gebe hier leichte Kontratendenz bei S1 wegen Ausbleiben des Res. Spieler 2 hätte demnach leichte Kontratendenz.
Hat Spieler 1 jedoch alle Herzen, bleibt jede Partei völlig unklar.

Spieler 2:
Im Falle eines Piksingles ohne Trumpfhöhe wäre parteiunabhängig ein Blindabwurf zumindest denkbar gewesen.

Hier einige denkbare Fehlverteilungen von Spieler 2 ohne Piksingle:

1) Kreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunPik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-Neun
Parteiunabhängig kam vielleicht die mittlere Karte in Kreuz.

Ideen für Re:
Unsichere Kreuzstandkarte
Pikass
Dulle
Auf Partners Doppeldulle spekulieren oder auf Partners Pikass spekulieren mit Bubenaufspiel.

Ideen für Kontra:
Kreuz-9 in der Hoffnung auf Partners Pikabwurf. Pikass.
Prinzipielles Verwerfen von Gegners Stechfarbe + Angst vor Gegners Doko auf Pik führt zu kleinem Buben.

2) Kreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunPik-ZehnPik-ZehnPik-KönigPik-KönigPik-Neun
Kreuz-9 oder Pik oder Bube von Kontra?
Kreuzstandkarte oder Pikschub oder Bube von Re?

3) Kreuz-ZehnKreuz-KönigKreuz-NeunPik-AssPik-Ass ohne Trumpfhöhe
Kreuzstandkarte oder Bube von Re? Pikass oder Bube von Kontra?

4) Kreuz-ZehnKreuz-KönigPik-ZehnPik-KönigPik-Neun
Bube von Kontra. (Kreuzstandkarte von Re.)

5) Kreuz-KönigPik-AssPik-AssPik-ZehnPik-KönigPik-Neun Bube von Re. (Pikass von Kontra.)

6) Kreuz-KönigPik-ZehnPik-Neun Bube von Kontra. (Pik10 von Re.)

Auch wenn es manchmal absurd wurde:
Hm, mir ist immer noch alles völlig unklar ^^

edit: wie so oft

Mia_Grautz, 24. März 2020, um 08:33

+ + + Expertentipp + + + Expertentipp + + +

👉 Beim Texten unter Firefox hilft Shift + Enter, Absätze très chic aussehen zu lassen ☝️

VeniVidiViolini, 24. März 2020, um 11:02

An wen richtet sich denn die Frage in der Aufgabenstellung? Den Re Geber, einen anderen Spieler oder einen Kibitz?

Die Antworten wären entsprechend unterschiedlich, 1:2, 50:50, 0:100

Stille HZ aussen vor gelassen

FlotteGrotte, 24. März 2020, um 14:53

Überwiegend A vor B ich habe fertig.
Der Pik wird natürlich oft vom Partner kommen aber auch vom Feind aus der Länge Pik-ZehnPik-ZehnPik-KönigPik-Königerfolgen um ein mögliches Pik-AssPik-Ass des ansagenden Spielers zu entwerten und ist demzufolge nicht klar zuzuordnen
Wenn Trumpf dann weil Kontrolle der 3 Farbe.
Da muss der ansagende Spieler vertrauen
Ein Fiasko wird kaum drohen da S1 und 2 ohnehin keine Ansage oder Interesse hatten.
Trumpf ist doch auch deshalb freundlich und nahezu eindeutig weil der Feind hier mit kreuz ein gutes Nachspiel hat
Wer da als Kontra Trumpf spielt nur um den Feind nicht freiwillig anzuschieben vergeudet seine Chancen.

Ossi, 26. März 2020, um 00:54

Ich bin eher bei d).
Ein Remann würde doch jetzt immer Pik spielen

Tront, 26. März 2020, um 00:58

Wenn er selbst ein Pik-Doppel-As hält, hoffentlich nicht!

Denn der Partner braucht keine Abwürfe.

zur Übersichtzum Anfang der Seite