Doppelkopf-Liga: Kartenverrat

Ex-Füchse #149222, 02. April 2020, um 21:14

Da wartet ein Spieler lange, man koennte meinen, es sei eine Abfrage, dann sagt er sorry und legt eine Karte. Ich weise ihn darauf hin, was der (fixkfk) soll. Er daraufhin: damit Du nicht denkst, ich waere Dein Partner. Konsequenz: ich werde verwarnt.

Tschoess Fuchstreff.

Ex-Füchse #149222, 02. April 2020, um 21:18

#89.827.786

und was laeuft falsch? Ja, ich darf nicht provozieren. Aber: offensichtlich ist es OK, falsch abzufragen und anschliessend im Chat selbst darauf hinzuweisen. Mehr Kartenverrat geht nicht. Und wenn das kein Verrat ist, dann lerne ich gerne dazu. Nach dem Motto, ey sorry, ich bin doch Re, hab nur zu lang gewartet.

Truemmerfrau, 02. April 2020, um 21:18

Das riecht fett nach Skandal!
Hassu Spiel-Nr.?

Ex-Füchse #149222, 02. April 2020, um 21:20

S.o.

Truemmerfrau, 02. April 2020, um 21:22

Ok, Overcut ...

Ex-Füchse #149222, 02. April 2020, um 21:23

Aber es ist alles in Ordnung, da ich wegen Kartenverat verurteilt wurde. Leider kann ich nicht lesen.

Truemmerfrau, 02. April 2020, um 21:31

Gib es zu, Jolly: Du hast Elyssia im Chat vor den Kopp geknallt, dass sie bestimmt wieder falsch abfragt, oder?

IngoKnito, 02. April 2020, um 22:07

1. Abfragen sind keine Regeln. Man "darf" falsch abfragen.

2. Das "sry" kann auch einfach heißen - ich wollte nicht abfragen. Das geht als ko genauso.

Ex-Füchse #149222, 02. April 2020, um 23:18

Lebt wohl.

Truemmerfrau, 02. April 2020, um 23:22

Ein 'Sorry, das war keine Abfrage' hat im Chat während des Spiels imho NICHTS zu suchen, da es mindestens spiellenkend ist.

Cabeza_doble, 02. April 2020, um 23:22

Och Jolly,nun hatte ich mich grad an Dich gewöhnt.Fänd ich eigentlich schade, wenn Du deshalb hier wieder verschwindest.Ärgern ist ja OK, aber gleich die Zelte abbrechen? Nun ja...

Truemmerfrau, 02. April 2020, um 23:24

Und überwiegend ist solch eine Äußerung (zumindest nach meiner Erfahrung) einer Re-Person zuzuschreiben.

IngoKnito, 02. April 2020, um 23:26

Dass man die Äußerung besser lässt, ist keine Frage.

Es regt mich nur auf, sich mimosenhaft zu gebärden, anstatt den Verursacher haftbar zu machen und z.B. zu sperren. Oder ihm nicht merh zu antworten. Dafür gibt es die Notizen.

Truemmerfrau, 02. April 2020, um 23:29

Als Schiedsrichter sollte man sich nicht von seinen Gefühlen leiten lassen ... ;)

Kvothe, 02. April 2020, um 23:32

Wenn mich die vorgelagerte Thekenkraft ablenkte und ich das Spiel versehentlich verzögere dann kommt ein kurzes „sorry” parteilos über meine Lippen.
Wer daraufhin das Spiel absichtlich verzögert um mir mit Fangfragen eine mich belastende Aussage zu entlocken verhält sich nach meiner Auffassung unsportlich.

Hase_Hase, 02. April 2020, um 23:37

Hatte mich auch an so einiges gewöhnt. Aber wohlfühlen geht anders.

Octopussy, 02. April 2020, um 23:37

"dann kommt ein kurzes „sorry” parteilos über meine Lippen." So handhabe ich das auch.

zur Übersichtzum Anfang der Seite