Unterhaltung: Die Dulle war scheisse, keine Frage

YodaJedi, 05. April 2020, um 10:17

#90.012.093
Würdet ihr sie nehmen, wenn ihr die 5,2 Sek. als Abfrage gesehen hättet aber nicht geantwortet habt, weil ihr erst nach längerer Zeit reagiert.

Natürlich wäre es besser (wenn man das als Abfrage sieht) sofort zu antworten und dann kommt der Pik-Anschub. Mir geht es in diesem Thread ausschließlich um die Leerdulle.

RUserious, 05. April 2020, um 10:29

Da es (zumindest für mich) keine Hand gibt, mit der man im 2. ohne Aktion als Kontra Tr spielt (erst Recht nicht nach vermeintlich verneinter Abfrage), spiele ich garantiert nicht mit dem Aufspieler und belohne das noch mit einer Leerdulle...

Octopussy, 05. April 2020, um 10:40
zuletzt bearbeitet am 05. April 2020, um 10:40

"Würdet ihr sie nehmen, wenn ihr die 5,2 Sek. als Abfrage gesehen hättet aber nicht geantwortet habt, weil ihr erst nach längerer Zeit reagiert."

Ja. Aber dann selbstverständlich mit Kontra. Denn an 3 sitzend hättest du sie auf eine Frage ja auch leer gesetzt, um deine Asse zu fahren.

Und an 2 müsste dein Blatt ja auch ohne Dulle ausreichen.

YodaJedi, 05. April 2020, um 11:41

Die Dulle war wohl dann auch Kacke.#90.013.778

Octopussy, 05. April 2020, um 11:52

Definitiv! das andere Pikass sitzt ja zu 50% beim Partner.Du setzt also ne Dulle für ein halbes Ass. Okay... Herzschub noch möglich. Aber ebenso möglich, dass dein partner an 4 mit Dulle sitzt, ne Alte schlachtet und dich dann durch S1 durchschiebt.

YodaJedi, 05. April 2020, um 11:56

Zwei Mal den gleichen Fehler machen ist peinlich. Ich genieße heute die Sonne und gehe in mich.

Octopussy, 05. April 2020, um 11:58
zuletzt bearbeitet am 05. April 2020, um 11:59

An schwachen tischen, die nach dem Prinzip "Re spielt Trumpf" vorgehen, finde ich eine Ggeenfrage legitim. An guten Tischen ist der Aufschlag zu stark (wobei das auch eine Aufklärungsre gewesen sein kann, aber das wäre dann auch kein guter Tisch)

YodaJedi, 05. April 2020, um 12:02

Das ist ein anderes Problem. In meiner Privatrunde sind 4 Sekunden eine sehr, sehr lange Abfrage. Ich werde einfach ab heute nur antworten, wenn ich eine Wolke sehe oder den Abfrager/die Abfragerin kenne.

Juan-Miguel, 05. April 2020, um 12:35

Meine empirische Erhebungchen aus paarhundert Verteilungen mit meinen "Spielkünsten" im weiteren Verlauf sagte zur Leerdulle übrigens:
Dulle für maximal 1 Einzelass der eigenen Partei lohnt sich fast nie, Dulle für maximal 2 Einzelasse der Einzelasse lohnt sich zu mehr als 50%, Dulle für maximal 3 Einzelasse lohnt sich fast immer.

Tront, 05. April 2020, um 16:45
zuletzt bearbeitet am 05. April 2020, um 16:46

Leider gab es in beiden Spielen zuvor irritierende Abfragen, was mich ebenso als Mitspieler verärgern würde.

Aber eine Leerdulle setzte ich als Kontramann so gut wie nie. Diese Dulle benötige ich im weiteren Spielverlauf noch, um den trumpfan- oder trumpfnachspielender Partner herauszunehmen.

Die fehlende Dulle kann der eigene Kontrapartner haben, die fehlenden Asse ebenso.

Weshalb sollte man also sein eigenes Blatt vorzeitig durch den Verlust einer Dulle schwächen?

zur Übersichtzum Anfang der Seite